Aktuelles & Pressemitteilungen


Veranstaltungen


Verkehrsmeldungen

Foto: bluedesign - Fotolia.com

Der Redaktion sind derzeit diese Verkehrsmeldungen bekannt:

Aktuell:

K7170: Bis 7. August 2015 ist die Ortsdurchfahrt Ratshausen komplett gesperrt, die Umleitung von Schömberg nach Tieringen führt über Balingen-Weilstetten. +++ L1250: Bis 3. Juli 2015 ist die Neuffener Steige (Direktverbindung nach Hülben beziehungsweise Grabenstettten) komplett gesperrt +++ K7150: Die Nusplinger Steige ist bis 3. Juli 2015 komplett gesperrt, die Umleitungen führen über Hartheim. +++ L249: Der Abschnitt zwischen Eglingen und Wasserstetten ist bis 28. August 2015 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Bernloch und Gomadingen. +++ Die L230 ist bis 24. Juli 2015 zwischen Münsingen und Heroldstatt in beide Richtungen gesperrt. Die Umleitungen sind über Mehrstetten und Schelklingen ausgeschildert. +++ A81: Im Schönbuchtunnel läuft bis 28. Mai 2016 die Bauphase 4 mit verengten Fahrspuren. Vom 29. Juni bis 2. Juli 2015 ist jeweils zwischen 20 Uhr und 6 Uhr in beiden Fahrtrichtungen nur eine 3,25 Meter breite Fahrspur offen. === Der Parkplatz Geyern zwischen Rottenburg und Herrenberg ist bis 31. Januar 2016 komplett gesperrt. +++ Reutlingen: Bis 10. Juli 2015 fällt das Parkleitsystem in der Innenstadt aus. +++ B28: Bis 11. Juli 2015 ist zwischen der Ortsdurchfahrt Reutlingen bis zum Anschluss Sondelfingen nur ein Fahrstreifen in Richtung Metzingen offen. === Bei Bad Urach ist bis 3. Juli 2015 ist der Abschnitt zwischen der Einmündung L 245 von Hengen und der Einmündung K 6758 von Grabenstetten voll gesperrt, der Verkehr wird über die L211 umgeleitet. +++ Gäubahn (KBS 740 Stuttgart-Singen): Bis einschließlich 28. Juli 2015 hält die Bahn samstags und sonntags nicht in Gäufelden, Bondorf und Ergenzingen. Zwischen Herrenberg und Eutingen fahren stattdessen Busse, in denen keine Fahrräder mitgenommen werden können. Der Regionalexpress von Stuttgart nach Rottweil fällt auf dem Abschnitt bis Eutingen weg. Die Alternative Stuttgart-Freudenstadt bekommt einen anderen Fahrplan. +++ L1208: Bis 30. April 2016 engt eine Wanderbaustelle zwischen Tübingen-Lustnau und Bebenhausen-Kälberstelle die Straße ein. Eine Ampelanlage regelt den Gegenverkehr. +++ K7164: Die Zimmerbachbrücke zwischen Hechingen-Weilheim und der Kernstadt ist bis voraussichtlich 30. November 2015 gesperrt. Die Umleitungen (zur B27) führen über Rangendingen (Norden) beziehungsweise Grosselfingen (Süden) +++ Tübingen: Bis voraussichtlich 17. Juli 2015 sind die B28 / Jesinger Hauptstraße (Ortsdurchfahrt Unterjesingen) und die L372 / Rottenburger Straße abschnittsweise halbseitig für den Verkehr gesperrt und dementsprechend zugestaut. === Bis 8. August 2015 ist die Eisenbahnstraße zwischen Depotstraße und Au-Ost gesperrt. +++  B312: Bis 5. Juli 2015 ist wegen einer Baustelle eine Spur der Ortsdurchfahrt Reutlingen gesperrt. +++  Die B297 bei Pliezhausen wird bis 22. August abschnittsweise zwischen den Anschlüssen Oferdingen und Mittelstadt gesperrt. Der Verkehr wird zeitweise mit einer Ampel geregelt oder umgeleitet. +++ L249: Der Abschnitt nördlich Eglingen bis zur K6770 ist  bis 28. August 2015 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Bernloch und Gomadingen. +++  B27: In Tübingen wird die B27-Brücke über der B28 bis 5. November 2015 saniert. Es gilt Tempo 30 ab Bläsibad. +++ Die L390 wird zwischen Heiligenzimmern und Gruol erneuert und ist bis 31. August 2015 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Erlaheim. +++ Die K7177 südlich Haigerloch ist bis 27. November 2015 vor der Einmündung in die L360 voll gesperrt. +++ K6739: Die Ortsdurchfahrt von Trochtelfingen-Wilsingen ist bis 15. August 2015 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Pfronstetten nach Steinhilben. +++ B463: Bis 23. August 2015 ist bei Ebingen wegen Brückenreparaturen ein Fahrstreifen gesperrt, den Gegenverkehr regelt eine Ampel. +++ L382: In Pfullingen ist bis Ende 2015 die Friedrichstraße komplett gesperrt, die Umleitung führt über die Sandstraße. Die Bushaltestellen in der Friedrichstraße und in der Seitenstraße werden in dieser Zeit nicht bedient. +++  K6735: Die Kreisstraße von Ödenwaldstetten nach Marbach ist voraussichtlich bis 30. August 2016 komplett gesperrt. Eine Umleitung über Bernloch ist ausgeschildert. +++ L440: Die Ortsdurchfahrt Oberdigisheim ist bis 28. November 2015 gesperrt, die Umleitungen führen über Meßstetten.

Angekündigt:

B32: Von 6. Juli bis  28. August 2015 ist in Burladingen-Killer eine Spur am Ortsausgang Richtung Jungingen gesperrt. Den Gegenverkehr regelt eine Ampel. +++ B465: Vom 13. Juli bis 31. Juli 2015 ist der Abschnitt von Donnstetten in Richtung Schopfloch bis zur Einmündung der K6704 komplett gesperrt. In diesem Zeitraum sind wechselnde Umleitungen ausgeschildert. === Vom 3. bis 21. August 2015 ist die Seeburger Steige zwischen Bad Urach und Münsingen voll gesperrt, die Umleitung führt über Gächingen. === Vom 24. August bis 18. September 2015 ist zwischen Münsingen und Bad Urach der Abschnitt zwischen Seeburg und Wittlinger Steige komplett gesperrt, die Umleitung führt über Hengen und die B28. +++ B312: Der Abschnitt von Bempflingen nach Neckartenzlingen ist vom 17. bis 20. Juli 2015 komplett gesperrt, die Umleitung führt über Riederich. +++ L384: Die Ortsdurchfahrt Gomaringen wird vom 30. Juli bis 25. September 2015 auf eine Spur verengt, der Verkehr von Nehren in Richtung Reutlingen wird umgeleitet. Für den 22. und 23. August 2015 sind Vollsperrungen vorgesehen. +++ B463:  Zwischen 24. August und 7. September 2015 ist der Abschnitt zwischen den Einmündungen der K 7152 östlich Lautlingen und der L433 bei Ebingen komplett gesperrt, die Umleitung führt durch Ebingen. +++ B312: Der Ursulabergtunnel bei Pfullingen ist zwischen 5. und 7. Oktober 2015 jeweils von 20 Uhr bis 7 Uhr gesperrt. Die Umleitung führt durch die Innenstadt.

Aktuelle Infos auch immer im Baustelleninformationssystem des Landes.

Einheitlicher Ansprechpartner

Foto: FotolEdhar - Fotolia.com

Nach EG-Dienstleistungsrichtlinie ist die IHK Reutlingen "Einheitlicher Ansprechpartner" (EA) und steht seit Anfang 2010 Dienstleistungsunternehmen aus ausgewählten Branchen zur Seite, die hier tätig werden wollen und aus einem Staat der Europäischen Union (mit Deutschland), Island, Liechtenstein oder Norwegen stammen. Die IHK informiert Vorschriften und Verfahren, berät wie und wo unkompliziert Formalitäten abgewickelt werden können, unterstützt Sie beim Ausfüllen der notwendigen Formulare, leitet Antragsunterlagen an die zuständigen Stellen weiter und überwacht die Antragsfristen und fragt bei den Behörden nach, wenn es mal klemmt. Hier geht es zum "Einheitlichen Ansprechpartner".