Aktuelles & Pressemitteilungen


Verkehrsmeldungen

Foto: bluedesign - Fotolia.com

Der Redaktion sind derzeit diese Verkehrsmeldungen bekannt:

Aktuell:

K7169: In Schömberg ist bis 3. September 2016 die Wellendinger Straße zwischen Kreisverkehr und Kuhwasen gesperrt. Die Umleitung führt um den Ort herum über die L435 und die B27. +++ A81: Am 31. August 2016 ist der Schönbuchtunnel in Richtung Stuttgart zwischen 20 Uhr und 23.30 Uhr nur auf einem Streifen befahrbar und für einen kurzen Zeitraum voll gesperrt. Am 1. September ist dann der Standstreifen gesperrt. +++  Bis 14. Oktober 2016 wird die Brücke zwischen Rottenburg und Horb saniert. Fahrspuren sind gesperrt oder eingeengt und es gilt Tempo 80. Am 5. September kommt noch eine zusätzliche Tagesbaustelle in Richtung Rottenburg hinzu. +++ Reutlingen: Bis 1. September 2016 wartet die Stadt an den größeren Kreuzungen die Ampeln. Es kommt zeitweise zu Verkehrsbehinderungen. +++ B27: Bis 9. September 2016 ist bei Balingen-Erzingen eine Spur gesperrt. Den Verkehr regelt eine Ampel. Von und nach Erzingen sind Umleitungen ausgeschildert. +++ B313/B28: In Reutlingen wird bis 9. September 2016 die Konrad-Adenauer-Straße zwischen Hohbuchknoten und Westbahnhof saniert. In beiden Richtungen fallen Fahrspuren weg, ebenso Anschlüsse an die B28. Lokale Umleitungen sind ausgeschildert. +++ Die K6944 zwischen Hirrlingen und Bietenhausen ist bis 9. September 2016 komplett gesperrt. +++ B27: Bis 9. September 2016 sind im Wechsel die Ab- und Auffahrtsrampen zwischen Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt-Bonlanden gesperrt, Fahrstreifen sind entsprechend gesperrt oder eingeengt. +++ K6920: In Remmingsheim ist der südliche Ortsein/ausgang aus/in Richtung Nellingsheim bis 10. September 2016 komplett gesperrt. Die Straße nach Wolfenhausen bleibt frei. +++ K7107: Bis 9. September 2016 ist ein Abschnitt zwischen Hechingen und Bodelshausen komplett gesperrt. Umleitungen werden ausgeschildert. +++ B28: Bis 10. September 2016 ist zwischen Reutlingen und Tübingen der Abschnitt vom Hohbuchknoten bis zur Ausfahrt Mark West im Wechsel halbseitig gesperrt. Entsprechend fallen Anschlüsse auf den jeweiligen Seiten weg. === In Tübingen ist die Reutlinger Straße aus Richtung Reutlingen vor der Abzweigung in die Friedrichstraße bis voraussichtlich 10. September 2016 nur eingeschränkt befahrbar. +++ K7107: Bis 9. September 2016 ist der Abschnitt zwischen Hechingen und Bodelshausen komplett gesperrt. +++ B463: Bis 9. September 2016 sind bei Haigerloch zwei Abschnitte zwischen Salzbergwerk Stetten und A81-Anschluss Empfingen komplett gesperrt: Zwischen den Einmündungen der L 360 und der K7113 sowie von der Einmündung der K7120 bis zur Kreisgrenze. +++ Tübingen: Die Hechinger Straße, Verbindung zwischen B27 und B28,  ist bis 11. November 2016 gesperrt. Buslinien werden umgeleitet. === Am Zinserdreieck ist die Poststraße komplett gesperrt, der Haupbahnhof ist nur noch von Westen her erreichbar. Einige Buslinien werden zeitweise umgeleitet. Ab Anfang September soll der Verkehr ums Zinserdreieck dann, original Wortlaut der Stadt Tübingen, "ungehindert fließen können". ===  Die Durchfahrt von der Eisenbahnstraße aus Westen in Richtung Au-Ost und aus Osten zur Reutlinger Straße ist voraussichtlich bis Ende September 2016 nicht möglich. Die Eisenbahnstraße ist entlang des Neubaugebietes am Güterbahnhof bis Ende November 2016 in Abschnitten gesperrt und nicht durchgängig befahrbar. === Bis 30. Oktober 2016 ist die Pfrondorfer Straße halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird an der Baustelle vorbeigeführt. +++ B313: Bis 2. September 2016 ist in Gammertingen der Abschnitt von der Kreuzung B313 bis zur Einmündung der L 385 vor Mägerkingen gesperrt. Die Ortsdurchfahrt Bronnen ist bis 19. September 2016 für den Schwerlastverkehr gesperrt. Die Umleitungen führen über Harthausen. +++ Die K6708 zwischen Bleichstetten und Bad Urach wird bis 30. September 2016 abschnittsweise halbseitig gesperrt. +++ B312: Der Ursulabergtunnel bei Pfullingen ist bis 10. September 2016 komplett gesperrt. Die Umleitung führt durch die Stadtmitte. === Von Pfullingen bis Lichtenstein-Unterhausen ist die Strecke bis 10. September halbseitig gesperrt. +++ K6903: Die Ortsdurchfahrt Kusterdingen ist bis 9. September 2016 gesperrt. Es gibt eine Umleitung im Ort. +++ B14: Bis 10. September 2016 ist der Abschnitt zwischen der Einmündung der B463 westlich Eutingen und Horb-Hohenberg komplett gesperrt. Umleitungen führen von Horb über Mühlen nach Ergenzingen beziehungsweise von Eutingen westlich Richtung Talheim. +++ L433: Bis 30. September 2016 ist in Unterdigisheim die Appentalstraße komplett gesperrt. Es gibt örtliche Umleitungen. === Bis 30. September 2016 wird in Nusplingen der Durchlass des Tellenbachs erneuert. Den Verkehr an der Baustelle regelt eine Ampel, es gilt dort Tempo 30. +++ Albstadt: In Tailfingen sind Abschnitte der Adlerstraße / Pfeffinger Straße und  Ludwigstraße bis 30. September 2016 voll gesperrt.  +++ Balingen: Bis voraussichtlich Ende September 2016 entsteht am Spitaltörle ein Kreisverkehr. Die Willhelmstraße ist zwischen Schmid- und Dammstraße gesperrt. Der Busumstieg wird vom City Center an die Stadthalle verlegt. +++ B27: Die Ortsdurchfahrt Ofterdingen wird bis 31. Oktober 2016 saniert. In Fahrtrichtung Balingen wird der Verkehr einspurig durch die Baustelle geleitet. In Fahrtrichtung Tübingen wird der Verkehr von Mössingen über Nehren zur B27 geleitet. +++ K6709: Die Ortsdurchfahrt Bleichstetten ist bis 4. November 2016 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Lonsingen. +++ Starzach: In Sulzau ist die Neckarbrücke bis 18. November 2016 halbseitig gesperrt. +++ B465: Bis 28. November 2016 ist die Ortsdurchfahrt von Oberlenningen halbseitig, zwischen 31. Oktober und 13. November sogar komplett gesperrt. Die Umleitung führt über die Albhochfläche. +++ Die K1052 ist bis 30. November 2016 komplett gesperrt. +++ B297: Bis 9. Dezember 2016 ist der Abschnitt zwischen Neckartailfingen und Nürtingen-Neckarhausen komplett gesperrt. Die Umleitungen führen nördlich über das Aichtal beziehungsweise südlich über Bempflingen. +++ Die K7147 ist in Hossingen bis 20. Dezember 2016 komplett gesperrt. Eine Umleitung führt über Meßstetten. +++ Reutlingen: In Degerschlacht sind die Zeilstraße und Im Salzmann bis Dezember 2016 gesperrt. +++ Metzingen-Neuhausen: Bis Jahresende 2016 ist die Ortsdurchfahrt an der Erms-Brücke komplett gesperrt. Überörtlich wird der Verkehr über die Neubaustrecke der B28 geleitet. Glems wird über die Eichbergstraße und die Kreisstraße nach Eningen angebunden. Die Bushaltestellen Wielandstraße, Theodor-Heuss-Straße und  Insel können nicht mehr angefahren werden. Im Bereich der Wielandstraße und Inneren Kelter sind dafür Ersatzhaltestellen eingerichtet. Die Buslinie 7640 Metzingen-Urach fährt die Haltestelle  „Am Rösegarten“ nicht an. +++ K6761: In Grafenberg ist bis 31. März 2017 die Kohlberger Straße komplett gesperrt. Die Umleitung nach Kohlberg führt über Tischardt. +++

Angekündigt:

K7141: Vorsicht! Vom 12. bis 16. September 2016 gibt es an der Einmündung in die L360 bei der Stichwirtschaft eine Baustelle. +++ K7103: In Albstadt-Onstmettingen ist von 19. bis 23. September 2016 ein Abschnitt der Thanheimer Straße in Richtung vom und ins Killertal gesperrt. Die Umleitung führt über Tailfingen. +++ B32: Vom 3. Oktober bis 23. Dezember 2016 ist südlich Schlatt ein Abschnitt voll gesperrt. Die Umleitungen führen aus Tübingen ab der Abfahrt Hechingen -Nord über Bisingen nach Hausen zurück auf die B32. Aus Rottweil geht es über Ofterdingen bis Burladingen. +++ L360: Vom 17. Oktober bis 18. November 2016 wird zwischen Baisingen und dem Segelflugplatz Eutingen ein Grabendurchlass erneuert. Zeitweise ist die Straße eingeengt / gesperrt. Die Umleitung führt über die B28a. +++  

Aktuelle Infos auch immer im Baustelleninformationssystem des Landes.

Einheitlicher Ansprechpartner

Foto: FotolEdhar - Fotolia.com

Nach EG-Dienstleistungsrichtlinie ist die IHK Reutlingen "Einheitlicher Ansprechpartner" (EA) und steht seit Anfang 2010 Dienstleistungsunternehmen aus ausgewählten Branchen zur Seite, die hier tätig werden wollen und aus einem Staat der Europäischen Union (mit Deutschland), Island, Liechtenstein oder Norwegen stammen. Die IHK informiert Vorschriften und Verfahren, berät wie und wo unkompliziert Formalitäten abgewickelt werden können, unterstützt Sie beim Ausfüllen der notwendigen Formulare, leitet Antragsunterlagen an die zuständigen Stellen weiter und überwacht die Antragsfristen und fragt bei den Behörden nach, wenn es mal klemmt. Hier geht es zum "Einheitlichen Ansprechpartner".