Aktuelles & Pressemitteilungen


Verkehrsmeldungen

Foto: bluedesign - Fotolia.com

Der Redaktion sind derzeit diese Verkehrsmeldungen bekannt:

Aktuell:

K7130/K7131: Sperrung an der Einmündung der Kreisstraßen zwischen Erzingen und Leidringen! Bis 17. Januar 2020 gibt es eine Umleitung über die L435. +++ Neckar-Alb-Bahn (KBS 760): Zwischen Nürtingen und Plochingen/Wendlingen fallen die Regionalbahnen bis 7. Februar 2020 aus. Ersatzbusse fahren auf der regulären Linie 196. +++ B28: In Tübingen ist zwischen Festplatz und Weilheim in REichtung Rottenburg bis 8. März 2020 eine Spur gesperrt. +++ K6708: Baustellenampeln an der Hanner Steige zwischen Bleichstetten und der Abzweigung in die Sirchinger Steige bei Bad Urach bis Ende März 2020. Es gilt Tempo 30. +++ L380: Die Steige zwischen Eningen und St. Johann-Würtingen wird saniert. Im Bereich der im Bau befindlichen Stützwände beträgt  bis 1. April 2020 die Fahrspur von Eningen Richtung Würtingen in Teilbereichen eine Fahrbahnbreite von 3 Metern. Es gilt Tempo 50. Danach ist die Steige bis 30. Juli 2020 komplett gesperrt. Die Umleitungen führen im Süden über Lichtenstein und im Norden durchs Ermstal. Eninger Weide/Wanderheim sind bis Ende April von Eningen aus und dann von Würtingen aus erreichbar. +++ Kusterdingen: Garten- und Mozartstraße sind bis voraussichtlich Ende April 2020 gesperrt. Mehrere Bushaltestellen werden verlegt. +++ K6720: In Altenburg ist ein Abschnitt der Donaustraße bis Ende April 2020 komplett gesperrt. Die Umleitung von und zur B297 führt über die Isarstraße (K6721) und die B464. +++ L384: Brückenbau zwischen Mössingen und Nehren bis Ende Juli 2020.  Die Umleitung führt am Mössinger Freibad vorbei über die K6934 und die L385. +++ Tübingen: Bis voraussichtlich Ende September 2020 wird der Busbahnhof auf dem Europaplatz umgebaut. In der Folge sind die Durchfahrt und die Parkplätze am Bahnhof aus Richtung Westen zum Zinser-Dreieck für Autos gesperrt. Auf der Südseite des Bahnhofs gibt es noch die Parkplätze an der Hegelstraße. Aus Richtung Zinser-Dreieck bleibt der Europaplatz mit Autos erreichbar, allerdings gibt es keine Parkplätze mehr. Geschäfte und Praxen erhalten Lieferzonen. Mehr dazu auf der Website der Stadt Tübingen. === Die marode Rosenauer Brücke zwischen Schnarrenberg und Wanne ist bis voraussichtlich zur Freigabe eines Neubaus im Jahr 2021 für den Schwerlastverkehr gesperrt. Für Pkw kommt die Sperre im Frühjahr 2020. Für die Buslinien 5, 13, 17, N93, N94 und E ändert sich der Fahrplan. +++ L371: Nördlich Rottenburg ist der Abschnitt zwischen Seebronn und Wendelsheim für den Schwerverkehr ab 7,5 Tonnen bis Jahresende 2020 gesperrt. Die Umleitung führt über die B28. +++

Angekündigt:

A81: Zwischen Rottenburg und Herrenberg werden Bäume geschnitten. In beiden Richtungen wandern vom 17. Januar bis Ende Februar 2020 tagsüber (9 Uhr bis 15.30 Uhr) die Häcksler über die Standstreifen. === Wandernde Nachtbaustelle (20 Uhr bis 6 Uhr) südlich des Anschlusses Rottenburg vom 20. Januar bis 1. Februar 2020. In Richtung Singen sind Spuren gesperrt. Es gilt Tempo 60. === Nachtbaustellen (20 Uhr bis 5 Uhr) im Engelbergtunnel: Aus Richtung Heilbronn sind vom 18. auf den 19., vom 22. auf den 23., vom 25. auf den 26. sowie vom 27. auf den 28. Januar 2020 Spuren gesperrt. Es gilt Tempo 60. Für Lastwagen ist es eng. +++ A8: Nachtbaustelle (20 Uhr bis 5 Uhr) zwischen dem Kreuz Stuttgart und Leonberg-Ost vom 20. bis 22. Januar 2020 in Richtung Karlsruhe. Wechselnde Spuren sind gesperrt. Für Lastwagen ist es eng. +++ K1219: Der Neckarradweg zwischen Unterensingen und Zizishausen ist vom 27. Januar bis 21. Februar 2020 gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. +++ B14: Tunnelwartung östlich des Stuttgarter Schattenrings in der Nacht (21 Uhr bis 5 Uhr) vom 28. auf den 29. Januar 2020. In beiden Richtungen sind Spuren gesperrt. +++ L370: Dauerbaustelle zwischen Bühl und Kilchberg vom 1. Februar bis 5. März 2020. +++ Zollern-Alb-Bahn (KBS 766): Brückensperrung zwischen Balingen und Albstadt-Ebingen am 15. und 16. Februar 2020: Die Züge der Hohenzollerischen Landesbahn zwischen Tübingen und Balingen sowie alle Interregio-Express (IRE) der DB Regio zwischen Stuttgart und Tübingen fahren unverändert, um in Balingen die Ersatz-Busse nach Albstadt-Ebingen zu erreichen. Es fahren Direktbusse sowie Busse mit Halt an allen Unterwegsbahnhöfen. Wegen der längeren Fahrzeiten sollten sich Fahrgäste vorab über passende Anschlüsse informieren, rät die HzL. +++ InterCity 32 (Norddeutschland - Tübingen): Zwischen dem 28. Februar und dem 8. März 2020 fallen mehrere Züge zwischen Berlin/Ostbahnhof und Tübingen aus. ===Zwischen dem 6. und dem 21. März 2020 fahren mehrere EC- und IC-Züge nicht den Stuttgarter Hauptbahnhof an. Ersatzhalt ist Esslingen. +++ B312: Der Anschluss der Metzinger Nordtangente ist vom 30. März bis 26. Juni 2020 gesperrt. Alternativen gibt es im Süden (Metzingen) mit der L378a oder im Norden (Riederich)  mit der L374. +++ L1200: Die Neidlinger Steige ist vom 1. März bis 29. Mai 2019 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Schopfloch. +++ B312: Der Anschluss Nordtangente zwischen Metzingen und Riederich ist vom 30. März bis 26. Juni 2019 gesperrt. Es gilt Tempo 50 bei 3 Meter Durchfahrtsbreite. +++ B28: Die Reutlinger Schieferstraße ist zwischen dem L378a-Knoten und der Abzweigung Achalm vom 1. April bis 30. Oktober 2020 halbseitig gesperrt. Beide Richtungen quetschen sich auf die verbliebenen Fahrspuren. Es gilt Tempo 60. Für Lastwagen ist es eng. === Bei Bad Urach ist der Abschnitt zwischen der Innenstadt und dem Thermalbad vom 18. Mai bis 11. September 2020 halbseitig gesperrt. Über die offene Fahrspur geht es zur B465 in Richtung Ulm. In Richtung Reutlingen staut es sich durch die Innenstadt. Es gilt Tempo 30. Für Lastwagen ist es eng. +++ Ammertalbahn (KBS 764): Zwischen Tübingen und Herrenberg fahren vom 6. bis 19. April 2020 nur Busse nach abweichendem Plan. === Zwischen Tübingen und Herrenberg fahren vom 30. Mai bis 14. Juni 2020 nur Busse nach abweichendem Plan. === Zwischen Ammerbuch-Entringen und Herrenberg fahren vom 15. Juni bis 29. Juli 2020 nur Busse nach abweichendem Plan. === Zwischen Tübingen und Herrenberg fahren vom 30. Juli bis 13. September 2020 nur Busse nach abweichendem Plan. +++

Weitere aktuelle Meldungen gibt es bei der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg.

Einheitlicher Ansprechpartner

Foto: FotolEdhar - Fotolia.com

Nach EG-Dienstleistungsrichtlinie ist die IHK Reutlingen "Einheitlicher Ansprechpartner" (EA) und steht seit Anfang 2010 Dienstleistungsunternehmen aus ausgewählten Branchen zur Seite, die hier tätig werden wollen und aus einem Staat der Europäischen Union (mit Deutschland), Island, Liechtenstein oder Norwegen stammen. Die IHK informiert Vorschriften und Verfahren, berät wie und wo unkompliziert Formalitäten abgewickelt werden können, unterstützt Sie beim Ausfüllen der notwendigen Formulare, leitet Antragsunterlagen an die zuständigen Stellen weiter und überwacht die Antragsfristen und fragt bei den Behörden nach, wenn es mal klemmt. Hier geht es zum "Einheitlichen Ansprechpartner".