Aktuelles & Pressemitteilungen


+++ Einzelne IHK-Veranstaltungen können unter Anwendung bestimmter Hygieneregeln wieder stattfinden. Bitte fragen Sie tagesaktuell unter 07121 2010 beim Kunden-Info-Center der IHK nach, ob Ihre Veranstaltung vor Ort stattfinden kann.+++

Hier finden Sie unsere Datenschutzhinweise zur Kontaktnachverfolgung bei Teilnahme an Veranstaltungen.

 

Veranstaltungen


Verkehrsmeldungen

Foto: bluedesign - Fotolia.com

Der Redaktion sind derzeit diese Verkehrsmeldungen bekannt:

Aktuell:

A81: Nachtbaustellen zwischen Hulb und Sindelfingen bis 3. Juli 2020. Zwischen 20 Uhr und 6 Uhr sind in Richtung Stuttgart Spuren gesperrt. Es gilt Tempo 60. Für Lastwagen ist es eng. === Zwischen Empfingen und Rottweil werden bis 6. Juli 2020 Schilder gewechselt. Die Bautrupps wandern tagsüber von 9 Uhr bis 15 Uhr in beiden Richtungen und blockieren dabei wechselnde Spuren. Es gilt Tempo 80. === Zwischen Sulz und Empfingen sind in beiden Richtungen bis 26. September 2020 Spuren gesperrt. Es gilt Tempo 60. Für Lastwagen ist es eng. === Dauerbaustelle zwischen Oberndorf und Rottweil bis 2. November 2020. In Richtung Stuttgart sind Spuren gesperrt. Es gilt Tempo 60. === Dauerbaustelle zwischen Oberndorf und Rottweil bis 14. November 2020. In beiden Richtungen sind Spuren gesperrt. Für Lastwagen ist es eng. Es gilt Tempo 60. === Dauerbaustelle im Engelbergtunnel bis 31. Dezember 2020: Spuren sind in beiden Richtungen gesperrt beziehungsweise übergeleitet. Nachts gibt es nur eine 3,50 Meter schmale Spur aus Richtung Heilbronn. +++ Reutlingen: Im Industriegebiet Mark-West ist die Markwiesenstraße von der Ernst-Abbe-Straße bis zur Ferdinand-Lassalle-Straße bis voraussichtlich 10. Juli 2020 halbseitig gesperrt. Die Fahrtrichtung Ernst-Abbe-Straße zur Ferdinand-Lassalle-Straße wird über die Allmendstraße, B 28 bis zur Abfahrt Betzingen in die L 384 umgeleitet. +++  K7177: Felssicherung in Haigerloch zwischen Oberstadt und L360. Bis 10. Juli 2020 gibt es Baustellenampeln. +++ L361: Die Bauarbeiten für die künftige Einmündung B28a zwischen den Rottenburger Stadtteilen Kiebingen und Ehingen sind für den Zeitraum bis 9. Juli 2020 angesetzt. +++ L380a: Die Uracher Staße in Dettingen ist beim Erms-Kraftwerk (Wasserschlössle) bis 10. Juli 2020 komplett gesperrt. Die Umleitungen zwischen Dettingen und Metzingen-Neuhausen führen über die B28. +++ L380: Die Steige zwischen Eningen und St. Johann-Würtingen ist bis 17. Juli 2020 komplett gesperrt. Die Umleitungen führen im Süden über Lichtenstein und im Norden durchs Ermstal. Eninger Weide/Wanderheim sind von Würtingen aus erreichbar. +++ Ammertalbahn (KBS 764): Zwischen Ammerbuch-Entringen und Herrenberg fahren bis 29. Juli 2020 nur Busse nach abweichendem Plan. Es gibt zusätzlich Schnellbusverbindungen zwischen Tübingen und Herrenberg mit weniger Zwischenhalten. +++ B28: Vollsperrung zwischen Horb (Käppeleshof) und Rexinger Kapelle bis 28. Juli 2020. Die Umleitung führt durchs Waldachtal. === Die Reutlinger Schieferstraße ist zwischen dem L378a-Knoten und der Abzweigung Achalm bis 30. Oktober 2020 halbseitig gesperrt. Beide Richtungen quetschen sich auf die verbliebenen Fahrspuren. Es gilt Tempo 60. Für Lastwagen ist es eng. +++ K7107: In Hechingen wird ein Abschnitt der Haigerlocher Straße zwischen Bahnlinie und Europakreisel bis 29. Juli 2020 saniert. Der Verkehr in Richtung Bodelshausen wird durch die Ermelestraße (zeitweise Einbahnstraße) umgeleitet. +++ L384: Brückenbau zwischen Mössingen und Nehren bis Ende Juli 2020. Die Umleitung führt am Mössinger Freibad vorbei über die K6934 und die L385. +++ L230: In Gomaringen ist die Tübinger Straße zwischen L284 und Wiesaz-Brücke bis 31. Juli 2020 komplett gesperrt. Die Umleitung von und nach Bronnweiler führt über Ohmenhausen (L284). Die Buslinien 111, 7625 und N84 werden über die Lubbachstraße und Bismarckstraße geführt; gegenüber dem ehemaligen Gasthof Löwen wird an der Tübinger Straße eine Ersatz-Bushaltestelle eingerichtet. +++ L1236: Baustellen in der Ortsdurchfahrt Laichingen bis 31. Juli 2020. Die Umleitung führt über die L1230. Für Lastwagen ist es eng. +++ K6708: Sanierungsarbeiten an der Hanner Steige zwischen Bad Urach und Bleichstetten bis 31. Juli 2020. Es gibt Ampeln und Tempo 30. +++ Pfullingen: Die Zufahrt zum Laiblinsplatz über die Kirchstraße ist bis Ende Juli 2020 voll gesperrt. Diese Vollsperrung gilt auch für die Parkplätze im Baustellenbereich. Die Zufahrt zu den Geschäften und Praxen am Laiblinsplatz ist über eine provisorische Ein- und Ausfahrt über die Badstraße im Bereich Café/Bäckerei Padeffke gewährleistet. Die Geschäfte am Laiblinsplatz sind über über die Badstraße erreichbar. === Die Einmündungen Arbachstraße/Marktstraße und Daimlerstraße/Marktstraße sind bis 14. August 2020 voll gesperrt. Die Umleitung führt über die Max-Eyth-Straße beziehungsweise über die Kaiserstraße. Die Bushaltestelle Arbachstraße wird in Fahrtrichtung Reutlingen bis 17. Juli 2020 hinter die Einmündung verlegt. === Die Gönninger Straße ist zwischen der L380 (Stuhlsteige) und Memmelers Wiese ist bis 16. August 2020 gesperrt. Die Umleitung führt über Seitenhalde und Talackerstraße. +++ Tübingen: Die Bushaltestelle Landestheater (stadteinwärts) fällt bis Ende August 2020 weg. Die Linien 1, 4, 8, 34 und 35 bedienen stattdessen einen Ersatzhalt in der Eisenbahnstraße. Die Regionalbuslinien 7611, 7625, N81 und X11 halten erst an der Blauen Brücke. === Die Kreuzung Karlstraße/Europastraße ist voraussichtlich bis Ende September 2020 gesperrt. Die Busse der Linien 1, 3, 4, 8, 13, 21, 31, 34, 35, N81, N84, N87 sowie die Regionalbus-Linien 7611 und 7625 werden umgeleitet. Das Parkhaus Post, die Karlstraße und die Europastraße bis zur AOK erreicht man mit dem Auto aus Westen kommend über die Europastraße. Die Zufahrt über die Poststraße ist nicht möglich. Autos können am Europaplatz weiterhin nicht parken. Für Hol- und Bring-Aktivitäten werden am Baustellenbereich Fünf-Minuten-Abstellplätze eingerichtet. === In der Derendinger Straße wird voraussichtlich bis Ende Oktober 2020 eine Wasserleitung mit dem Baufortschritt entsprechenen Umleitungen verlegt. +++ B14: In Stuttgart wird am Kreisverkehr Österreichischer Platz bis 17. September 2020 gebaut. Es gibt Umleitungen zwischen Paulinenstraße und Immenhofer Straße. === In Herrenberg wird die Seestraße bis 19. September 2020 umgebaut. Es gibt eine Umleitung in der Stadt. Für Lastwagen ist es eng. +++ B27: Engstelle in der Überleitung von der B27 auf die A8 bei Möhringen bis 30. September 2020. Es gilt Tempo 60. +++ K5542: Brückensperre in Göllsdorf bei Rottweil bis 30. September 2020. Die Umleitungen führen über Wellendingen-Neufra. +++ K6917/K1040: Die Verbindung zwischen Ammerbuch-Altingen und Kayh (B28 / B296) ist bis 16. Oktober 2020 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Gültstein. +++ K6907: Vollsperrung auf den Härten zwischen Mähringen und der B28 bis 30. Oktober 2020. Die Umleitung führt über Wankheim (K6903) +++ B297: Bei Neckartenzlingen ist bis 30. Oktober 2020 die Spur in Richtung Nürtingen gesperrt. Die Umleitung nach Neckartailfingen führt über Mittelstadt/ Riederich (L374 und B312). In der Gegenrichtung wird empfohlen, ab Neckartailfingen über die L234 (Mittelstadt/Riederich) auszuweichen. +++ L398: In Horb (Dammstraße) ist die Neckarbrücke bis 31. Oktober 2020 halbseitig gesperrt. +++ ICE 47 (Stuttgart-Dortmund): Bis 31. Oktober 2020 fällt die direkte ICE-Verbindung zwischen Stuttgart und dem Ruhrgebiet komplett aus. +++ InterCity 32 (Tübingen - Berlin): Zwischen Stuttgart und Mannheim werden bis 31. Oktober 2020 Gleise erneuert. Es gibt Umleitungen mit deutlich längeren Fahrzeiten und Abweichungen vom Fahrplan. Speziell bei den Verbindungen Stuttgart - Heidelberg beziehungsweise Stuttgart - Dortmund gibt es einige Ausfälle. +++ K6923: Die Ortsdurchfahrt von Nellingsheim ist bis 31. Oktober 2020 komplett gesperrt. Für die Verbindung von Obernau und Wolfenhausen führt die Umleitung über Remmingsheim. +++ L370: Halbseitige Sperrung bei Rottenburg-Bad Niedernau bis 31. Oktober 2020. Es gibt Ampeln und Tempo 50. === Sperrungen am Bahnübergang in Tübingen-Weilheim  bis 31. Oktober 2021. Die Buslinien 19 und N88 werden umgeleitet. Zum Fahrplan bei den Stadtwerken Tübingen. +++ L1250: In Nürtingen ist die Neuffener Straße stadtauswärts ab der Kreuzung mit der B297 bis 2. November 2020 gesperrt. Die Umleitung ist durch die Innenstadt ausgeschildert. Für Lastwagen ist es eng. === Die Neuffener Steige ist  bis 30. November 2020 komplett gesperrt. Die Umleitung für die Verbindung von Hülben und Neuffen führt über Erkenbrechtsweiler (K6760/K1462) und Beuren (L1210). +++ K6769: Die Ortdurchfahrt von Hundersingen ist bis 30. November 2020 komplett gesperrt. Die überörtliche Umleitung führt über Münsingen (B465) +++ K8209: Die Donau-Brücke zwischen der L277 und Dietfurth ist bis 20. Dezember 2020 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Sigmaringen (B313) +++ L371: Nördlich Rottenburg ist der Abschnitt zwischen Seebronn und Wendelsheim für den Schwerverkehr ab 7,5 Tonnen bis Jahresende 2020 gesperrt. Die Umleitung führt über die B28. +++ A8: Auf den Standstreifen zwischen Esslingen und Wendlingen wird in beiden Richtungen bis Ende Mai 2021 gebaut. Es gilt Tempo 100. +++

Angekündigt:

A81: Tagesbaustellen zwischen Horb und Empfingen am 6. und 7. Juli 2020. Von 9 Uhr bis 15.30 Uhr sind in Richtung Singen Spuren gesperrt. Für Lastwagen ist es eng. Es gilt Tempo 80. === Tagesbaustelle zwischen Empfingen und Horb am 8. und 9. Juli 2020. Zwischen 7.30 Uhr und 18 Uhr ist in Richtung Stuttgart die Standspur gesperrt. +++ K6915: In Poltringen ist vom 6. Juli bis 30. Oktober 2020 ein Abschnitt gesperrt. Die Umleitung für die Verbindung mit Rottenburg-Oberndorf führt über Reusten (K6938). +++ K6916: Die Verbindung zwichen Reusten und der B296 ist vom 13. Juli bis 14. September 2020 gesperrt. Die Umleitung führt über Poltringen. +++ B28: Bei Bad Urach ist der Abschnitt zwischen der Innenstadt und dem Thermalbad vom 20. Juli bis 13. November 2020 halbseitig gesperrt. Über die offene Fahrspur geht es zur B465 in Richtung Ulm. In Richtung Reutlingen staut es sich durch die Innenstadt. Es gilt Tempo 30. Für Lastwagen ist es eng. +++ Ammertalbahn (KBS 764): Zwischen Tübingen und Herrenberg fahren vom 30. Juli bis 13. September 2020 nur Busse nach abweichendem Plan.  Es gibt zusätzlich Schnellbusverbindungen mit weniger Zwischenhalten. Fahrpläne gibt es auf der Website der Ammertalbahn. +++ Zollern-Alb-Bahn (KBS 766): Schienenersatzverkehr zwischen Albstadt-Ebingen und Balingen vom 1. August bis 13. September 2020. === Schienenersatzverkehr zwischen Hechingen und Burladingen/Gammertingen vom 26. September bis 18. Oktober 2020.=== Schienenersatzverkehr zwischen Storzingen und Sigmaringen vom 24. Oktober bis 1. November 2020. === Schienenersatzverkehr zwischen Gammertingen und Sigmaringen vom 28. bis 31. Oktober 2020. +++ Neckar-Alb-Bahn (KBS 760): Die InterRegioExpress-Züge zwischen Reutlingen und Stuttgart-Hauptbahnhof fallen am 15. und 16. August 2020 aus. +++ InterCity 32:  Die Züge IC 1917 und IC 2010 fallen vom 16. August ab 21 Uhr bis 17. August, 6.40 Uhr zwischen Tübingen und Stuttgart-Hauptbahnhof aus. +++ B313: Markierungsarbeiten auf der Ortsumfahrung Grafenberg vom 24. August bis 11. September 2021. Es gibt Ampeln. +++ B27: Der Dußlinger Tunnel ist vom 26. August bis 2. Oktober 2020 in Richtung Balingen gesperrt. Die Umleitung führt über Gomaringen und Nehren. In Richtung Tübingen ist bis 19. September 2020 nur eine Spur offen. Es gilt Tempo 50. Für Lastwagen ist es eng. +++

Weitere aktuelle Meldungen gibt es bei der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg.

Einheitlicher Ansprechpartner

Foto: FotolEdhar - Fotolia.com

Nach EG-Dienstleistungsrichtlinie ist die IHK Reutlingen "Einheitlicher Ansprechpartner" (EA) und steht seit Anfang 2010 Dienstleistungsunternehmen aus ausgewählten Branchen zur Seite, die hier tätig werden wollen und aus einem Staat der Europäischen Union (mit Deutschland), Island, Liechtenstein oder Norwegen stammen. Die IHK informiert Vorschriften und Verfahren, berät wie und wo unkompliziert Formalitäten abgewickelt werden können, unterstützt Sie beim Ausfüllen der notwendigen Formulare, leitet Antragsunterlagen an die zuständigen Stellen weiter und überwacht die Antragsfristen und fragt bei den Behörden nach, wenn es mal klemmt. Hier geht es zum "Einheitlichen Ansprechpartner".