Aktuelles & Pressemitteilungen


Verkehrsmeldungen

Foto: bluedesign - Fotolia.com

Der Redaktion sind derzeit diese Verkehrsmeldungen bekannt:

Aktuell:

Zollern-Alb-Bahn 1 (KBS 766): Bis 24. Oktober 2018 kommt es zwischen Tübingen und Sigmaringen zu Verspätungen wegen Instandhaltungsarbeiten. +++  K6912: Der Abschnitt zwischen Tübingen-Pfrondorf und dem Eckberg-Kreisverkehr (B464) ist 26. Oktober 2018 komplett gesperrt. +++ B463: In Albstadt-Ebingen ist der Anschluss der L433 bis 26. Oktober 2018 komplett gesperrt. Es gibt oinnerörtliche Umleitungen. +++ K7162: Die Seeheimstraße zwischen Killer und Ringingen ist bis 26. Oktober 2018 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Burladingen. +++ A81: Zwischen der Kochhardgrabenbrücke und Rottenburg sind bis 27. Oktober 2018 Spuren gesperrt und eingeengt. Der Rastplatz Ziegler ist geschlossen. Es gilt Tempo 80. === Nachtbaustellen im Engelbergtunnel bis 26. Oktober 2018: Von 20 Uhr bis 6 Uhr ist in beiden Richtungen nur eine Spur offen. Es gilt Tempo 60. Für Lastwagen ist es eng. === Auf den Parkplätzen Hirtenhaus und Neckarblick zwischen Horb und Rottenburg sind bis 30. Oktober 2018 mehrere Lastwagen-Stellplätze gesperrt. +++ L1185: Die Ortsdurchfahrt Aich ist bis 27. Oktober 2018 zwischen Burkhardtsmühle und Grötzingen komplett gesperrt. Die Umleitungen führen über Harthausen. +++ K6706: Bei Bad Urach ist die Wittlinger Steige bis 30. Oktober 2018 komplett gesperrt. Die Umleitung wird über Seeburg ausgeschildert. +++ K1225: In Sielmingen sind Reutlinger Straße / Bahnhofstraße bis 31. Oktober 2018 gesperrt. Die Umleitung tangiert Bernhausen. +++ B27: Zwischen Endingen und Balingen-Nord werden bis 31. Oktober Mittelleitplanken getauscht. In beiden Richtungen ist nur eine Spur offen. Es gilt Tempo 80. === Zwischen Tübingen-Lustnau und Kirchentellinsfurt werden bis 31. Oktober 2018 Leitplanken getauscht. In beiden Richtungen ist jeweils zwischen 8 Uhr und 16 Uhr nur eine Spur offen. Es gilt Tempo 50. === Zwischen Hechingen-Mitte und Bodelshausen sind bis 3. November 2018 Spuren gesperrt. Der Anschluss der L410 (Hechingen-Nord) ist in Fahrtrichtung Rottweil gesperrt, die Umleitung führt über Bodelshausen beziehungsweise Hechingen-Mitte. Für Lastwagen ist es eng. +++ L415: In Winterlingen-Harthausen gibt es bis 31. Oktober 2018 eine Vollsperrung. Die Umleitung von und nach Gammertingen führt über die L448/L449 (bei Bitz). +++ K1077: In Böblingen-Hulb ist die Herrenberger Straße ab Kremserstraße bis Breslauer Straße bis 31. Oktober 2018  komplett gesperrt. Es gibt eine örtliche Umleitung. +++ K6770: Die Ortsdurchfahrt von Wasserstetten ist bis Ende Oktober 2018 teilweise gesperrt. Es gibt eine Ampel und Tempo 30. +++ K6708: An der Hanner Steige zwischen Urach und Bleichstetten gibt es bis 31. Oktober eine Baustelle mit Ampel. Es gilt Tempo 30. +++ L385: Im Laucherttal ist ein Abschnitt südlich Hausen bis 2. November 2018 komplett gesperrt. Die Umleitung für die Verbindung Mägerkingen - Hörschwag führt über Trochtelfingen (B313). +++ Gäubahnen (KBS 740 und KBS 741): Bis 26. Oktober sowie vom 31. Oktober bis 1. November 2018 fahren zwischen Herrenberg und Horb nur Busse. Vom 27. bis 30. Oktober 2018 fahren zwischen Böblingen und Horb nur Busse. Auf der Strecke zwischen Herrenberg und Freudenstadt fahren bis 1. November 2018 nur Ersatzbusse. +++ B297: In Nürtingen ist der Abschnitt der Metzinger Straße südlich des Neckars zwischen der Einmündung der B313 und der Einmündung in die Alleenstraße bis 3. November 2018 komplett gesperrt. Die Umleitung führt auf die nördliche Neckarseite über die B313 und wieder zurück. +++ L1185: Die Verbindung zwischen Böblingen und Schönaich ist bis 6. November 2018 abschnittsweise komplett gesperrt. Es gibt wechselnde Umleitungen. +++ L1211: Die Gutenberger Straße ist bei Grabenstetten bis Ende Oktober 2018 eingeengt. Die Baustelle liegt in einer Haarnadelkurve. Es gibt eine Ampel und Tempo 50. +++ B10/B14: In Stuttgart sind bis voraussichtlich 9. November 2018 an der Verbindung am Leuze tagsüber Spuren gesperrt. +++ K1262: Die Uracher Straße ist zwischen dem Burrenhof und Erkenbrechtsweiler bis 9. November 2018 komplett gesperrt. +++ L383: Bei Reutlingen ist südlich des Hofguts Alteburg ein Abschnitt halbseitig gesperrt. Bis 9. November 2018 gibt es Umleitungen in Richtung Reutlingen-Innenstadt und Stuttgart. +++  InterCity 87 (Stuttgart-Zürich): Wegen der Sperre auf der Gäubahn fallen bis 9. November 2018 mehrere Teilstrecken aus. Ersatz: Zwischen Stuttgart und Böblingen geht es mit der S-Bahn. Zwischen Böblingen und Horb fahren Busse. Zwischen Horb und Singen pendeln IC-Züge. Am 27. und 28. Oktober fahren Busse zwischen Tuttlingen und Singen. Entsprechend ändern sich die Fahrpläne. +++ Pliezhausen: Die Gemeinde verlegt Leitungen an der Bachstraße und am Schillerplatz zwischen den beiden Kreisverkehren. Die Bushaltestelle Bachstraße fällt weg, für den Halt Schillerplatz gibt es einen Ersatz an der Esslinger Straße. Bis voraussichtlich Mitte November gibt es zeitweise Vollsperrungen wegen Belagsarbeiten vom Anschluss der B297 bis zum Kreisverkehr Baumsatz (beim Aldi). Die Bushaltestelle Baumsatz ist in die Robert-Bosch-Straße verlegt. Die Umleitungen führen großräumig durchs Neckartal über die B297 beziehungsweise über Rübgarten von und nach Gniebel. +++ K6749: Zwischen dem östlichen Ortsausgang von Aichelau und Hayingen ist ein Abschnitt bis 17. November 2018 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Ehestetten zur L249 und umgekehrt. +++ B313: Dauerbaustelle zwischen der Nordtangente Metzingen und Grafenberg bis 20. November 2018. Es gilt Tempo 50. +++ B10: Wegen der Brückensanierung bei Deizisau ist in Richtung Ulm bis 23. November 2018 nur eine Spur offen. Es gilt Tempo 60. +++ K5545: Der Abschnitt zwischen Wilflingen und Gosheim ist bis 30. November 2018 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Frittlingen. +++ K6907: Zwischen Mähringen und Jettenburg ist ein Abschnitt inklusive B28-Anschluss bis 30. November 2018 gesperrt. Die Umleitungen von und zur B28 führen im Westen über Wankheim und im Osten durch das Industriegebiet Mark West. Im Busverkehr ergeben sich Änderungen: Die Linien 10/7611 (Tübingen-Reutlingen) und 7605 (K'furt-Reutlingen) fahren nach geändertem Plan  und halten nicht am NMI (nächste Haltestelle ist Betzingen Aspenhaustraße) sowie in Mähringen Im Brühl, (nächste Haltestelle ist in der Ortsmitte). Einzelne Fahrten bedienen Jettenburg nicht beziehungsweise fallen weg: Reutlingen Unter den Linden / Hauptbahnhof ab 6:07 Uhr, 16:07 Uhr und 17:07 Uhr sowie Jettenburg ab 6:31 Uhr, 16:31 Uhr und 17:31 Uhr.  Die Linie 7625 (Tübingen-Gomaringen) ändert zeitweise den Plan. Details gibt es beim Verkehrsverbund Naldo. +++ L442: Bis 30. November 2018 ist am westlichen Ortsausgang von Weilstetten die Rottweiler Straße gesperrt. Die Gewerbegebiete Rote Länder und Kuhwasen können in dieser Zeit nur aus Richtung Dotternhausen / Roßwangen angefahren werden. +++ Bad Urach: In Sirchingen sind die Birken- und die Ahornstraße bis 30. November 2018 komplett gesperrt. +++ Neckar-Alb-Bahn (KBS 760): Bis 7. Dezember 2018 fallen tagsüber die Regionalbahnen zwischen Wendlingen und Nürtingen weg. Ersatzweise hält der Regional-Express in Oberboihingen. +++ K4779: Die Verbindung zwischen Horb-Rexingen (Neckartal)  und der L370 ist bis 12. Dezember 2018 gesperrt. Eine Umleitung führt über die L398 +++ B312:Der Anschluss der L378a bei Metzingen wird bis 14. Dezember 2018 erneuert. Es gibt Engstellen und Tempo 50 in beiden Richtungen. +++ L410: Wegen einer Baustelle geht es bis 15. Dezember 2018 nur von Empfingen nach Fischingen. Die Gegenrichtung ist über Mühlheim umgeleitet. Es gilt Tempo 50. +++ A8: Der Rastplatz "Vor dem Aichelberg" wird bis 21. Dezember 2018 umgebaut. Für Lastwagen ist es eng. === Im Tunnel bei Denkendorf gibt es bis Jahresende 2018 Teilsperren. Zeitweise gilt Tempo 60. === Eingeengte Fahrbahnen in Richtung München zwischen Kirchheim und Aichelberg bis Jahresende 2018. Es gilt Tempo 80. +++ K6903: Die Verbindung zwischen Gomaringen-Mitte und Hinterweiler ist bis 21. Dezember 2018 abschnittsweise gesperrt. Nach Baufortschritt werden Umleitungen ausgeschildert. +++ Reutlingen: In Gönningen ist die Roßbergstraße zwischen Stöfflerplatz und Samenhandelstraße bis Jahresende 2018 komplett gesperrt. Die Bushaltestelle ist in die Hechinger Straße verlegt. +++ L359: In Ammerbuch-Reusten ist die Ortsdurchfahrt bei der Bushaltestelle bis Jahresende habseitig gesperrt. +++ L387: Die Holzelfinger Steige bei Lichtenstein-Unterhausen ist bis Jahresende 2018 komplett gesperrt. Die Umleitung führt südlich über B312 und L230. Für die Buslinien gibt es Ersatzhaltestellen und Fahrplanänderungen. +++ Tübingen: Brückenbau in Lustnau bis Jahresende 2018: Die Gartenstraße ist an der Einmündung der Nürtinger Straße voll gesperrt. Beim Deichelweg gibt es eine Fußgänger-Brücke über die Ammer, Radfahrer werden über die Aeulestraße und die Nürtinger Straße umgeleitet. Autos können die Gartenstraße über die Aeulestraße oder aus Richtung Innenstadt über die Mühlstraße erreichen. Für den Schwerlastverkehr (ab 12 Tonnen) ist die Brücke in der Aeulestraße gesperrt. Die TüBus-Linie 22 lässt die Haltestellen Aeulestraße, Nürtinger Straße und Deichelweg aus. Am Abzweig Gartenstraße/Aeulestraße gibt es einen Ersatzhalt. === Bis voraussichtlich Oktober 2019 ist das Parkhaus Altstadt-Mitte gesperrt. +++ K1268: Zwischen der Nellinger Linde und Esslingen gibt es bis Jahresende 2018 mehrere Baustellenampeln. Es gilt Tempo 50. +++B297: Nachtbaustelle im Neckartailfinger Tunnel: Bis 22. März 2019 ist abends ab 19 Uhr eine Spur gesperrt. Es gibt eine Ampel. Es gilt Tempo 50. +++ K7124: Westlich Balingen-Ostdorf ist die Brücke über den Talbach bis 31. Mai 2019 komplett gesperrt. Die Umleitung von und nach Geislingen führt über Balingen-Schmiden und die L415. Die Reitanlage ist mit Fahrzeugen nur von Geislingen aus erreichbar. +++ B28: Die Böhringer Steige östlich Bad Urach ist bis 12. Juli 2019 komplett gesperrt. Die offiziellen Umleitung: In Richtung Ulm von Bad Urach auf der B465 zur L245 durch Seeburg zur B28 bei Römerstein-Böhringen. In Richtung Urach ab Böhringen auf der K6758 nach Grabenstetten und von dort über die L211 zur B28. +++ K6720: In Altenburg ist die Donaustraße bis Ende 2019 komplett gesperrt. Die Umleitung von und zur B297 führt über die Isarstraße (K6721) und die B464. +++

Angekündigt:

A81: Nachtbaustelle zwischen Herrenberg und Rottenburg vom 25. bis 27. Oktober 2018: Jeweils zwischen 20 Uhr und 6 Uhr ist in beiden Richtungen nur eine Spur offen. In Fahrtrichtung Singen ist die Ausfahrt Rottenburg gesperrt. Die Umleitung führt ab Herrenberg über Gültstein und Öschelbronn zur B28a bei Ergenzingen. +++ Zollern-Alb-Bahn 1 (KBS 766): Zugausfälle vom 28. Oktober bis 2. November 2018: Zwischen Hechingen und Balingen fahren nur Busse nach geändertem Plan. Zwischen Mössingen und Hechingen sowie zwischen Balingen und Albstadt-Ebingen fallen mehrere Zugverbindungen weg. +++ A8: Dauerbaustelle vom 1. November 2018 bis 1. September 2021 am Anschluss Wendlingen. In Fahrtrichtung München ist zeitweise die Auffahrt gesperrt. Es gilt Tempo 80. +++ B313: Bei Wendlingen ist vom 2. bis 5. November 2018 nur eine Spur in Richtung Nürtingen offen. Der Verkehr wird durch den Autobahnanschluss geführt. Die Überleitung auf die A8 in Richtung Karlsruhe ist gesperrt. Es gilt Tempo 60. Für Lastwagen ist es eng. +++ A81: Der Engelbergtunnel ist in der Nacht vom 10. auf den 11. November 2018 (22 Uhr bis 5 Uhr ) komplett gesperrt. Die Ausleitungen erfolgen im Dreieck Leonberg beziehungsweise bei Feuerbach. +++ InterCity 32 (Binz-Tübingen):  Vom 22. bis 25. November sowie am 1. und 2. Dezember 2018 bedient der IC32 nicht den Stuttgarter Hauptbahnhof. Dafür gibt es zusätzliche Halte in Vaihingen/Enz und Esslingen. === Vom 25. November bis 2. Dezember 2018 ist die IC-Strecke zwischen Stuttgart und Tübingen gesperrt. Die Züge beginnen/enden bis 30. November im Stuttgarter Hauptbahnhof, dann kommt die Umleitung. +++

Aktuelle Infos auch immer im Baustelleninformationssystem des Landes.

Einheitlicher Ansprechpartner

Foto: FotolEdhar - Fotolia.com

Nach EG-Dienstleistungsrichtlinie ist die IHK Reutlingen "Einheitlicher Ansprechpartner" (EA) und steht seit Anfang 2010 Dienstleistungsunternehmen aus ausgewählten Branchen zur Seite, die hier tätig werden wollen und aus einem Staat der Europäischen Union (mit Deutschland), Island, Liechtenstein oder Norwegen stammen. Die IHK informiert Vorschriften und Verfahren, berät wie und wo unkompliziert Formalitäten abgewickelt werden können, unterstützt Sie beim Ausfüllen der notwendigen Formulare, leitet Antragsunterlagen an die zuständigen Stellen weiter und überwacht die Antragsfristen und fragt bei den Behörden nach, wenn es mal klemmt. Hier geht es zum "Einheitlichen Ansprechpartner".