Unternehmensnachfolge

Die IHK Reutlingen vermittelt Übergeber und Übernehmer und sorgt so dafür, dass bei vielen Unternehmen die Nachfolge geregelt ist. Meine Firma - deine Firma: Wenn Unternehmer ihre Firma abgeben möchten, hilft die IHK Reutlingen. Foto: Wagnerwagner

Der Generationswechsel ist auch in vielen Unternehmen der Region Neckar-Alb ein sehr aktuelles Thema.

Weil oft keine geeigneten Nachfolger gefunden werden – auch nicht im familiären Umfeld – droht zahlreichen Unternehmen die Schließung. Dies hat auch Folgen für den Arbeitsmarkt und kann den Arbeitsplatzverlust für viele Mitarbeiter in der Region bedeuten. Die frühzeitige und systematische Vorbereitung der Unternehmensnachfolge ist eine wichtige Voraussetzung für den langfristigen Erhalt des Unternehmens.

Die IHK Reutlingen setzt das von den IHKs entwickelte Moderatorenkonzept um, das Bestandteil eines 12-Punkte-Programms des Landes Baden-Württemberg zur Sicherung der Unternehmensnachfolge ist. Im Rahmen des Moderatorenkonzepts stehen bei der IHK Reutlingen fachlich qualifizierte Berater zur Verfügung, die unmittelbare Ansprechpartner in allen Phasen der Betriebsübergabe ist.

Die Industrie- und Handelskammer Reutlingen hat hierfür zwei Moderatoren eingesetzt. Sie sind bei der Kontaktvermittlung zwischen potenziellen Übergebern und Übernehmern im Rahmen bestehender Angebote behilflich. Da die gesamte Nachfolgeproblematik nicht als temporäres Thema gesehen werden darf, ist der Einsatz der Moderatoren langfristig angelegt.

Foto: foxyburrow - stock.adobe.com

Webinar "Übernehmen statt gründen"

Wie Unternehmensnachfolge gelingen kann, erfahren Unternehmerinnen und Unternehmer sowie Übernehmerinnen und Übernehmer am 16. Juli 2020 im kostenfreien Webinar der IHK Reutlingen. Das Online-Seminar findet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung der Universitätsstadt Tübingen und VR Coworking powered by weXelwirken statt.

Mehr Infos und Anmeldung

RechnerFoto: vinnstock -shutterstock.com

Online Tool zur Unternehmensbewertung - KMUrechner

Die Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin hat mit dem KMUrechner ein an der Praxis orientiertes wissenschaftliches Tool entwickelt, das bei der Kaufpreisschätzung von Unternehmen drei Elemente – den objektiven Wert, die Kapitaldienstfähigkeit eines Erwerbers sowie die Gründe für eine möglichen emotionalen Discount – berücksichtigt. Der KMUrechner unterstützt bei der Berechnung eines individuellen Unternehmenswertes. Er ist frei zugänglich und vollständig kostenfrei. Es werden keine persönlichen Daten abgefragt, alle Eingaben sind anonym. Schon mit wenigen Angaben bekommt der User ein Ergebnis. Je detaillierter die Eingaben, desto genauer wird der Wert berechnet. Der KMUrechner verdeutlicht auch den Unterschied zwischen Wert und Preis und berechnet die Finanzierbarkeit eines Kaufpreises.
Zum KMUrechner der HWR Berlin:


DIHK-Report Unternehmensnachfolge 2019Bildquelle: DIHK

DIHK-Report Unternehmensnachfolge 2019

Mit dem Report legt die IHK-Organisation ihre Einschätzung zur Nachfolgesituation im deutschen Mittelstand vor. Grundlage sind Erfahrungsberichte der IHK-Berater in den 79 Industrie- und Handelskammern sowie eine statistische Auswertung des IHK-Service zur Unternehmensnachfolge.

DIHK-Report Unternehmensnachfolge 2019 als Download

Foto: PeopleImages/ iStockphoto.com

Basisinformationen Unternehmensnachfolge

Durch eine frühzeitige Planung lassen sich die erforderlichen Schritte zur Unternehmensnachfolge frühzeitig einleiten. Dadurch reduzieren Sie die Komplexität und können rechtliche, steuerliche und finanzielle Aspekte einheitlich betrachten. Mehr.

Foto: g-stockstudio/ iStockphoto.com

Übernahme eines Unternehmens

Wer Interesse daran hat, einen bestehenden Betrieb zu übernehmen, dem bieten sich verschiedene Möglichkeiten. Mehr.

Notfall-Management für Unternehmen

Rund 14 Prozent der Unternehmen droht das Aus weg Krankheit oder Tod des Unternehmers. Oft nur, weil wichtige Informationen, Vollmachten und Zuständigkeiten nicht vorliegen oder geregelt sind. Mehr.

Jeannette Klein

Jeannette Klein

Bereich: Existenzgründung und Unternehmensförderung
Position: Leiterin Gründung und Start-ups
Schwerpunkte: Existenzgründungsberatung
Telefon: 07121 201-297
Fax: 07121 201-4297
E-Mail schreiben
Zur Detailseite

Regina Stracke

Regina Stracke

Bereich: Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Moderatorin Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Nachfolgeberatung, Firmenübernahme, Nachfolgebörsen
Telefon: 07121 201-138
Fax: 07121 201-4138
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite