Beratung

Die IHK Reutlingen hält für viele Unternehmenslagen Beratungsangebote bereit. Hier gibt es Informationen über die verschiedenen Angebote und die zuständigen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner.

Wie finanziert man richtig?

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: weyo - Fotolia.com

Ob Gründer oder etabliertes Unternehmen: Firmen brauchen immer wieder frisches Geld, um große Projekte zu stemmen oder den nächsten Wachstumsschritt zu machen.Die IHK-Berater und unsere Kontakte zu Banken und Fördergebern helfen. Mehr.

Fördermittel: So geht es

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: marcus_hofmann / stock.adobe.com

Bestehende Firmen und Existenzgründer können zu günstigen Bedingungen Darlehen aus Förderprogrammen des Landes und des Bundes erhalten oder auch eine Projektförderung beantragen. Hier geht es zur Auswahl. 

Energie sparen ist wichtig

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Gina Sanders - Fotolia.com

Die IHK will Unternehmen helfen, Energie nachhaltig und sparsam einzusetzen. Dazu hat die IHK Reutlingen, das Projekt Energieeffizienz aufgelegt und bietet Firmen eine Einstiegsberatung. Erfahren Sie hier mehr.

Umweltberatung

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Photocreatief.de - Fotolia.com

Arbeitssicherheit, Hochwasserschutz, Verpackungsgesetz: Unternehmen müssen in Sachen Umwelt einiges beachten. Erfahren Sie hier mehr.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbCandyBox Images - Fotolia.com

Geförderte Beratung: BAFA-Beratungsprogramm

Das Programm "Förderung unternehmerischen Know-hows" fördert Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen. Die Unternehmen können sich von qualifizierten, Beraterinnen und Beratern zu allen wirtschaftlichen, finanziellen, personellen und organisatorischen Fragen der Unternehmensführung beraten lassen. Ebenso erhalten Unternehmen in Schwierigkeiten einen Beratungszuschuss zu allen Fragen der Wiederherstellung der Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit. Mehr.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: PeopleImages/ iStockphoto.com

Die IHK-Nachfolgeberatung

Was tun, wenn die Firmennachfolge ansteht? Die IHK begleitet den Generationswechsel, hilft bei der Suche nach dem passenden Nachfolger oder der Nachfolgerin oder steht auch interessierten Übernehmern mit Rat und Tat zur Seite. Mehr.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Jacob Lund / Shutterstock.com

Beratung rund um die Ausbildung

Wenn es um die Ausbildung des Nachwuchses geht, gibt es viele Dinge zu beachten. Die IHK Reutlingen betreut die Ausbildungsbetriebe in der Region Neckar-Alb, unterstützt sie und beantwortet die Fragen rund um die Ausbildung. Mehr.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: artrachen- stock.adobe.com

Beratung für Jungunternehmen

Die ersten Hürden auf dem Weg in die Selbstständigkeit sind getan, aber nun fängt die Arbeit erst richtig an: Jeder Tag bringt neue Fragen rund um das eigene Unternehmen. Die IHK unterstützt Sie auch nach der Gründung bei der Entwicklung Ihres Unternehmens, individuell, bedarfsorientiert und nachhaltig. Das Angebot.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: master1305/iStockphoto.com

Digitalisierungsberatung

Der "Digital Hub Neckar-Alb und Sigmaringen" hilft Firmen und Gründern aller Branchen, sich den Herausforderungen der Digitalisierung zu stellen. Der neue Hub geht auf einen Förderaufruf des Landes zurück, der mit den regionalen Digital Hubs Erfahrungsaustausch, Wissenstransfer und neue Arten der Zusammenarbeit fördern will. Mehr.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Geber86/iStockphoto.com

Weiterbildungsberatung

Ob Sie den nächsten Karriereschritt planen oder firmeninterne Qualifizierungslösungen suchen: Wir beraten Sie gerne. Zu den Beratern.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Jeanette Dietl - Fotolia.com

Berufszugang

Um manche Berufe ergreifen zu können, müssen Unternehmensgründer bestimmte Voraussetzungen erfüllen und über spezielle Kenntnisse verfügen. Dazu gehören das Bewachungsgewerbe, die Finanzanlagenvermittler, Freiverkäufliche Arzneimittel, das Gastgewerbe, Spielautomatenaufsteller, Verkehr und Logistik sowie die Versicherungsvermittler. Die IHK bietet für diese Berufsgruppen Informationen, Checklisten und die Prüfungsabnahme an. Alle Informationen dazu gibt es auf den folgenden Seiten.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Lightcome/iStockphoto.com

Das tut die IHK gegen Fachkräftemangel

Rund 25.000 Fachkräfte werden nach jetztigen Prognosen im Jahr 2030 in der Region Neckar-Alb fehlen. Mit vielfältigen Aktivitäten versucht die IHK, dieser Lücke entgegenzuwirken. Ein Überblick über das Angebot.

Mehr zum Fachkräfteinwanderungsgesetz.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Werner Heiber - Fotolia.com

Standortberatung

Wenn Unternehmen wachsen, steht oft die Frage nach dem richtigen Standort im Raum. Ist das Betriebsgelände geeignet für eine Erweiterung? Passt überhaupt die Verkehrsanbindung? Und welche Standortfaktoren werden zukünftig wichtiger? Mehr Infos.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: LE image - Fotolia.com

IHK-Gefahrgutbüro

Ladungssicherung, Abfallwirtschaft, Entsorgung, Gefahrguttransport: Die IHK berät und schult im Gefahrgutbereich. Mehr.

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Lane V. Erickson/shutterstock.com

Öffentliches Auftragswesen

Das öffentliche Auftragswesen umfasst Aufträge, die von Bund, Ländern und Kommunen vergeben werden. Das jährliche Volumen in Deutschland beträgt rund 360 Milliarden Euro. Ab einer bestimmten Auftragshöhe müssen Güter und Dienstleistungen ausgeschrieben werden. Im folgenden finden Sie weitere Informationen. 

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: FotolEdhar - Fotolia.com

Die IHK Reutlingen - Ihr einheitlicher Ansprechpartner

Um vielen Unternehmerinnen und Unternehmern die Orientierung im Paragraphendschungel zu erleichtern, hat die Europäische Union mit der EG-Dienstleistungsrichtlinie den „Einheitlichen Ansprechpartner“ (EA) geschaffen. Mehr.

Kunden-Info-Center KIC

Kunden-Info-Center KIC

Zentrale Dienste
IHK-Zentrale
Position: Mitgliederbetreuung
Schwerpunkte: Mitgliederbetreuung, Kasse, Shop, Adressenservice, Ehrenurkunden
Telefon: 07121 2010
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite