Verkehrsmeldungen

Der Redaktion sind derzeit diese Verkehrsmeldungen bekannt:

Aktuell:

K6915: In Poltringen ist bis 30.Oktober 2020 ein Abschnitt gesperrt. Die Umleitung für die Verbindung mit Rottenburg-Oberndorf führt über Reusten (K6938). +++ K6907: Vollsperrung auf den Härten zwischen Mähringen und der B28 bis 30. Oktober 2020. Die Umleitung führt über Wankheim (K6903). +++ Ammertalbahn  (KBS 764): Zwischen Tübingen und Herrenberg fallen bis 30. Oktober 2020 jeweils ab 20.50 Uhr bis 1.45 Uhr die Züge aus. Es gibt Ersatzbusse mit eigenen Haltestellen. Fahrräder können nicht mit. +++ K1231: Brückenreparaturen zwischen Altdorf und Großbettlingen: Bis 30. Oktober 2020 gibt es Ampeln. +++ B465 / L252: Vollsperrung der Einmündung in Donnstetten bis 30. Oktober 2020. Die K6704 verbindet Böhringen und Donnstetten. +++ Gomaringen: Wegen der Baustelle in der Härmlingstraße kann bis 31. Oktober 2020 der Busbahnhof nicht mehr angefahren werden. Zwei Behelfshaltepunkte in der Bahnhofsstraße sind eingerichtet. +++ A81: Die Trichtenbachtalbrücke zwischen Oberndorf und Rottweil wird bis 31. Oktober 2020 saniert. In beiden Richtungen sind Spuren eingeengt/gesperrt. Es gilt Tempo 80. ===  Mehrere Dauerbaustellen zwischen Oberndorf und Rottweil bis 14. November 2020. In beiden Richtungen sind Spuren gesperrt. Es gilt Tempo 60. === Dauerbaustelle im Engelbergtunnel bis 31. Dezember 2020: Spuren sind in beiden Richtungen gesperrt beziehungsweise übergeleitet. Nachts gibt es nur eine 3,50 Meter schmale Spur aus Richtung Heilbronn. === Dauerbaustelle in der Ausfahrt Böblingen-Ost (Fahrtrichtung Singen) bis 11. Juli 2021. Die verbleibende Spur ist 3,5 Meter breit. +++ B28: Die Reutlinger Schieferstraße ist zwischen dem L378a-Knoten und der Abzweigung Achalm bis 31. Oktober 2020 halbseitig gesperrt. Beide Richtungen quetschen sich auf die verbliebenen Fahrspuren. Es gilt Tempo 60. Für Lastwagen ist es eng. ===  Bei Bad Urach ist der Abschnitt zwischen der Innenstadt und dem Thermalbad bis 13. November 2020 halbseitig gesperrt. Über die offene Fahrspur geht es zur B465 in Richtung Ulm. In Richtung Reutlingen staut es sich durch die Innenstadt. Es gilt Tempo 30. Für Lastwagen ist es eng. +++ L434: Der Abschnitt zwischen Schömberg und der Zufahrt zum Weiherhof ist bis 30. Oktober 2020 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über die K 7134 – Schörzingen – L 435 mit Fortführung über die K 7134 in Richtung Schömberg und umgekehrt. +++ ICE 47 (Stuttgart-Dortmund): Bis 31. Oktober 2020 fällt die direkte ICE-Verbindung zwischen Stuttgart und dem Ruhrgebiet komplett aus. +++ L398: In Horb (Dammstraße) ist die Neckarbrücke bis 31. Oktober 2020 halbseitig gesperrt. +++  InterCity 32 (Tübingen - Berlin): Zwischen Stuttgart und Mannheim werden bis 31. Oktober 2020 Gleise erneuert. Es gibt Umleitungen mit deutlich längeren Fahrzeiten und Abweichungen vom Fahrplan. Speziell bei den Verbindungen Stuttgart - Heidelberg beziehungsweise Stuttgart - Dortmund gibt es einige Ausfälle. +++ K6923: Die Ortsdurchfahrt von Nellingsheim ist bis 31. Oktober 2020 komplett gesperrt. Für die Verbindung von Obernau und Wolfenhausen führt die Umleitung über Remmingsheim. +++ L370: Halbseitige Sperrung bei Rottenburg-Bad Niedernau bis 31. Oktober 2020. Es gibt Ampeln und Tempo 50. === Sperrungen am Bahnübergang in Tübingen-Weilheim  bis 31. Oktober 2021. Die Buslinien 19 und N88 werden umgeleitet. Zum Fahrplan bei den Stadtwerken Tübingen. +++ Tübingen: In der Derendinger Straße wird voraussichtlich bis Ende Oktober 2020 eine Wasserleitung mit dem Baufortschritt entsprechenen Umleitungen verlegt. === Die Bismarckstraße ist für den Bau einer Fahrradbrücke bis voraussichtlich 30. April 2021 zwischen der Biererstraße und der Friedrichstraße stadteinwärts halbseitig gesperrt. Der Verkehr kann in dieser Zeit nur über die Friedrichstraße einfahren, nicht aber in diese ausfahren. Eine Ausfahrt aus der Bismarckstraße ist nur in östlicher Richtung über die Kusterdinger Straße möglich. Die TüBus-Linie 21 zwischen Gewerbegebiet Unterer Wert und Hauptbahnhof wird stadteinwärts großräumig umgeleitet. Die Haltestellen Betriebshof TüBus, Schaffhausenstraße, August-Bebel-Straße, Neckarsulmer Straße stadteinwärts, Bismarckstraße stadteinwärts, Brückenstraße stadteinwärts und Biererstraße stadteinwärts werden nicht angefahren. In Richtung Hauptbahnhof fährt die Linie 21 die Haltestellen in der Eisenbahnstraße an. Die SAM-Linie 35 fährt während der Betriebszeiten der Linie 21 nur stadtauswärts. === Die Steinlachbrücke Friedrichstraße, beim Kino Blaue Brücke, wird erneuert. Bis voraussichtlich Anfang 2023 wird der Verkehr zwischen Südstadt und Stadtmitte über den Europaplatz geführt. Der Busbahnhof wird bis Ende 2023 an provisorische Haltestellen beim Anlagenpark verlegt. +++ Zollern-Alb-Bahn (KBS 766):  Schienenersatzverkehr zwischen Albstadt-Ebingen/Storzingen und Sigmaringen bis 1. November 2020. +++ L1250: In Nürtingen ist die Neuffener Straße stadtauswärts ab der Kreuzung mit der B297 bis 2. November 2020 gesperrt. Die Umleitung ist durch die Innenstadt ausgeschildert. Für Lastwagen ist es eng. === Die Neuffener Steige ist  bis 30. November 2020 komplett gesperrt. Die Umleitung für die Verbindung von Hülben und Neuffen führt über Erkenbrechtsweiler (K6760/K1462) und Beuren (L1210). +++ L440: Vollsperrung zwischen Ober- und Unterdigisheim bis 6. November 2002. Es gibt sehr weiträumige Umleitungen für den Schwerlastverkehr (ca. halbe Stunde zusätzliche Fahrzeit) über Albstadt-Ebingen im Norden und Nusplingen im Süden. +++ L1212: Vollsperrung der Ochsenwanger Steige südlich Hepsisau bis 6. November 2020. Die Umleitung führt im Westen über Ochsenwang (K1250) und im Osten durch Neidlingen (L1200). +++  K721: Halbseitige Sperrung im Streckenabschnitt zwischen der Einmündung der K 7123 (Abzweig Richtung Binsdorf) und Haigerloch-Gruol bis 13. November 2020. Es gibt Ampeln sowie eine weiträumige Umleitung über Heiligenzimmern (L390/L415). +++ B28: In Bad Urach ist die Burgstraße bis 13. November 2020 halbseitig gesperrt. Die Umleitung in Richtung Reutlingen führt über die Stuttgarter Straße durch die Innenstadt. +++ B27: Der Anschluss Balingen-Süd und die Verbindung zur B463 ist bis 20. November 2020 gesperrt. Die offizielle Umleitung  nach Weilstetten führt über den B27-Anschluss bei Donnstetten und zurück über die L442. +++ K7107: In Hechingen gibt es bis 27. November 2020 Sperrungen wechselnder Abschnitte auf der Haigerlocher Straße: Der erste Teilabschnitt erstreckt sich vom Europakreisel bis zur Einmündung der Badstraße. Während der Vollsperrung des ersten Abschnitts ist die K 7107 zwischen Badstraße und der Ermelesstraße in beide Richtungen für den Anliegerverkehr befahrbar. Danach wird der zweite Teilabschnitt zwischen der Badstraße und dem Bahnübergang in der Neuen Rottenburger Straße für den Verkehr voll gesperrt. Die Strecke zwischen dem Europakreisel und der Badstraße ist dann wieder für den Anliegerverkehr befahrbar. Während der gesamten Vollsperrung der K 7107 wird für beide Fahrtrichtungen eine innerörtliche Umleitung über die Ermelesstraße eingerichtet. In der Hospitalstraße und in der Bahnhofsstraße aus Richtung B 27 gibt es jeweils vor dem Bahnhofskreisel Ampeln. Für die Linienbusse gelten Sonderfahrrpläne. +++ K6713: In Tischardt ist die Grafenberger Straße bis 30. November 2020 komplett gesperrt. Die offizielle Umleitung führt über Metzingen (K1240 und L1210 /B313 - in Kohlberg gibt's auch eine Grafenberger Straße). +++ K6769: Die Ortdurchfahrt von Hundersingen ist bis 30. November 2020 komplett gesperrt. Die überörtliche Umleitung führt über Münsingen (B465) +++ K6708: Vollsperrung der Hanner Steige zwischen Bad Urach und Bleichstetten bis 27. November 2020. Die Umleitung für die Verbindung Sankt Johan - Bad Urach führt über die L380 und die L249 ( Lonsingen / Upfingen / Sirchingen) +++ B465:  Baustelle zwischen Römerstein-Donnstetten und Lenningen-Schopfloch bis 30. November 2020. Es gilt Tempo 70. Die Durchfahrtsbreite beträgt 3,25 Meter. +++ Reutlingen: Die Verkehrsführung im Bereich Poststraße ist bis Ende November 2020 umgestellt: Die Zufahrt in die Rainlenstraße und damit zum Gewerbegebiet Staudfuß ist ausschließlich über die Eisenbahn-/Olgastraße und Poststraße möglich. Für die Zufahrt ins Gewerbegebiet wird eine Einbahnregelung mit Ampeln eingerichtet. Die Eisenbahnbrücke weist eine eingeschränkte Durchfahrtshöhe von 3,70 Metern auf, außerdem dürfen dort ausschließlich Lastwagen ohne Anhänger fahren. +++ Albstadt: Die Tailfinger Ortsdurchfahrt (Hechinger Straße) ist um den Kreisverkehr bis voraussichtlich 11. Dezember 2020 komplett gesperrt. Der Verkehr wird in Fahrtrichtung Norden (Onstmettingen) bereits ab Thaliastraße umgeleitet und über Erich-Kästner-Straße - Johannes-Feyrer-Straße - Adlerstraße/Obere Bachstraße zur Sedanstraße und zurück zur Ortsdurchfahrt geführt. In Gegenrichtung wird die Ortsdurchfahrt ab Sedanstraße zur Oberen Bachstraße/Adlerstraße - Ludwigstraße - Erich-Kästner-Straße geleitet. Verkehrsteilnehmer in Richtung Neuweiler/Bitz beziehungsweise Wohngebiet Lammerberg/Nank fahren weiter über Martin-Luther-Straße - Georgstraße – Eisenbahnstraße zur Neuweiler Straße; der Verkehr in Richtung Truchtelfingen/Ebingen wird über die Thaliastraße zurück zur Ortsdurchfahrt geleitet. Der Verkehr aus der Neuweiler Straße wird über Eisenbahnstraße – Alte Poststraße zur Ortsdurchfahrt geführt und in Richtung Onstmettingen oder Langenwand/Pfeffingen über die Lange Straße zur Umleitungsstrecke Erich-Kästner-Straße geführt. +++ K7143: Halbseitige Sperrung an der Einmünding der K7145 bei Tieringen bis 18. Dezember 2020. Es gibt Ampeln. +++  Rottenburg: In Kiebingen ist die Neckarstraße bis 19. Dezember 2020 komplett gesperrt. Es gibt örtliche Umleitungen. +++ K8209: Die Donau-Brücke zwischen der L277 und Dietfurth ist bis 20. Dezember 2020 komplett gesperrt. Die Umleitung führt über Sigmaringen (B313) +++ Starzach: Die Börstinger Schulstraße ist ist  bis Jahresende 2020 halbseitig gesperrt. Für Lastwagen ist es eng. +++ L371: Nördlich Rottenburg ist der Abschnitt zwischen Seebronn und Wendelsheim für den Schwerverkehr ab 7,5 Tonnen bis Jahresende 2020 gesperrt. Die Umleitung führt über die B28. +++ B28 neu / Rottenburg: Die Neckarabrücke in Rottenburg wird bis voraussichtlich August 2021 verstärkt. Es gibt eine halbseitige Sperrung mit Ampeln. Zugleich wird bis Juli 2021 der Anschluss der Osttangente an die B28 neu vorbereitet. Es gibt eine Behelfsfahrbahn mit 3 Metern Durchfahrtsbreite. +++ B32: Der Abschnitt zwischen Nordstetten und Horb ist bis 31. Juli 2022 komplett gesperrt. Die Umleitung von der A81 ins Neckartal und zurück führt über Mühlen (K4785 / K4769 / L370) +++ 

Angekündigt:

Zollern-Alb-Bahn (KBS 766):  Schienenersatzverkehr zwischen Gammertingen und Sigmaringen vom 28. bis 31. Oktober 2020. +++  Ermstalbahn (KBS 763): Kein Halt in Dettingen-Gsaidt am 31. Oktober und 1. November 2020 === Schienenersatzverkehr zwischen Metzingen und Bad Urach vom 2. bis 15. November 2020. Die Busse fahren nach abweichendem Plan. (Und dann gibt es ja auch noch bis 13. November die B28-Baustelle bei Bad Urach.) Der Halt Ermstalklinik wird nicht bedient. Aufgrund der gleichzeitigen Baumaßnahme auf der Neckar-Alb-Bahn zwischen Reutlingen und Nürtingen enden/beginnen alle DB Regio Züge aus/in Richtung Tübingen bis 10. November in Reutlingen-Hauptbahnhof und vom 11. bis 15. November in Metzingen. +++ Neckar-Alb-Bahn (KBS 760): Zwischen 2. und 10. November 2020 fallen zwischen Metzingen und Reutlingen die Regionalbahnen aus. Am 7. und 8. November fallen zudem die InterRegioExpress-Züge zwischen Stuttgart Hauptbahnhof und Reutlingen aus. Zwischen Reutlingen und Sondelfingen fahren Busse des Stadtverkehrs. Zudem fahren zwischen Reutlingen und Tübingen zusätzliche Pendelzüge. Zwischen Stuttgart und  Reutlingen gibt es Ersatzverbindungen von Abellio. === Zugausfall zwischen Stuttgart-Hauptbahnhof und Reutlingen ganztags am 22. November 2020. Dafür gibt es einen 30-Minuten-Takt zwischen Herrenberg und Tübingen. +++ InterCity32: Zwischen Stuttgart-Hauptbahnhof und Tübingen fallen in der Nacht vom 22. auf den 23. November 2020 die Züge  IC 1917 und IC 2010 von 20.45 Uhr bis 7.15 Uhr aus. +++ InterCity87: Zugausfall zwischen Stuttgart-Hauptbahnhof und Rottweil in den Nächten vom 29. auf den 30. November und vom 3. auf den 4. Dezember 2020. Betroffen ist der IC 2287 ab 23.48 Uhr. +++ Gäubahn (KBS 740):  An den Abenden zwischen 29. November und 3. Dezember 2020 fahren mehrere Züge in Stuttgart-Hauptbahnhof früher als nach Plan ab. Zwischen Horb und Rottweil gibt es Schienenersatzverkehr. +++ A81: Nächtliche Sperrung (21 Uhr bis 5 Uhr) des Schönbuchtunnels in Richtung Stuttgart vom 30. November  bis 3. Dezember 2020. Die Umleitung führt über die B296/B14 durch Herrenberg. === Nächtliche Sperrung (19 Uhr bis 5 Uhr) des Schönbuchtunnels in Richtung Singen vom 1. bis 3. Dezember 2020. Die Umleitung führt ab Gärtringen über die B14 durch Herrenberg. +++ 

Weitere aktuelle Meldungen gibt es bei der Straßenverkehrszentrale Baden-Württemberg.