Eine Frage an die IHK

IHK-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter beantworten an dieser Stelle Fragen rund um die Angebote, Dienstleistungen und Aufgaben der IHK Reutlingen.

Wie berechnet sich eigentlich der IHK-Beitrag – und wer hilft mir bei Fragen?

Wie berechnet sich eigentlich der IHK-Beitrag – und wer hilft mir bei Fragen?

IHK-Antwort von Matthias Kessler, Fachliche Leitung Beitrag

emessungsgrundlage für den IHK-Beitrag sind die Erträge beziehungsweise Gewinne aus dem Gewerbebetrieb, die uns von den zuständigen Finanzbehörden mitgeteilt werden. Der IHK-Beitrag orientiert sich dabei an der Leistungskraft des Unternehmens. Die Details erklären wir hier. Dort gibt es auch noch weitere Informationen zum Beitrag sowie Onlineformulare zur Mitteilung von Änderungen oder zur Beitragsanpassung. Betriebe, die nicht im Handelsregister eingetragen sind und und deren Ertrag beziehungsweise gewerblicher Gewinn 5.200 Euro nicht überschreitet, sind vom Beitrag befreit.

Voraussichtlich im März 2023 verschicken wir die nächsten Beitragsbescheide für alle im Handelsregister eingetragenen Unternehmen, zwei Monate später die Beitragsbescheide für Kleingewerbetreibende.

Mit uns kann man reden
Uns ist bewusst, dass viele Betriebe momentan sehr schwierige Zeiten durchmachen und teilweise auch mit finanziellen Engpässen zu kämpfen haben. Wir sind jedoch immer ansprechbar! Kommen Sie deshalb mit Fragen oder Problemen rund um den IHK-Beitrag und Ihren Beitragsbescheid gerne auf uns zu. Wichtig ist allerdings, dass Sie sich rechtzeitig bei uns melden und nicht erst auf die Mahnung oder die telefonische Erinnerung warten.

Sollte also eine Stundung oder Ratenzahlung des IHK-Beitrags für Ihr Unternehmen aufgrund der aktuellen Situation dringend notwendig sein, können Sie uns gerne über beitrag@reutlingen.ihk kontaktieren – wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung, um gemeinsam eine Lösung zu finden. /

Matthias Kessler

Matthias Kessler

Recht und Steuern
IHK-Zentrale
Position: Fachliche Leitung Beitrag
Schwerpunkte: Mitgliedschaft, Beitrag, Netzwerk Forderungsmanagement
Telefon: 07121 201-194
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Welche Angebote hat die IHK eigentlich für die Kreativwirtschaft?

Welche Angebote hat die IHK eigentlich für die Kreativwirtschaft?

IHK-Antwort von Berit Heubeck, Managerin des IHK-Netzwerks Kreativwirtschaft

Für Tüftler, Denker und Schaffer aus der Kreativbranche bietet die IHK Reutlingen das Netzwerk Kreativwirtschaft an. Dort treffen sich kreative Köpfe regelmäßig zum Austausch und zu Weiterbildungsveranstaltungen. Besonders spannend sind Termine, bei denen wir vor Ort in Unternehmen sind und Einblicke in den Unternehmensalltag und aktuelle Projekte bekommen.

Bei unseren Treffen steht der Netzwerkgedanke im Vordergrund: Neben tollen Gesprächen und Ideen fürs eigene Unternehmen ergeben sich häufig Kooperationen. Gemeinsam möchte das Netzwerk auch immer wieder Präsenz zeigen und auf die starke Kreativbranche in der Region Neckar-Alb aufmerksam machen. Auf unserer Netzwerk-Seite im IHK-Web kann sich außerdem jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer mit einem Firmenprofil präsentieren. Wenn Sie das Netzwerk Kreativwirtschaft kennenlernen möchten, melden Sie sich gerne bei mir.

Für Gründer und junge Unternehmen
Aller Anfang ist schwer: Sie haben eine ausgereifte Geschäftsidee und möchten sich selbstständig ma-
chen oder haben bereits ein junges Unternehmen im Bereich Kreativwirtschaft gegründet? Wenn Sie wissen möchten, welche Schritte Sie nun gehen sollten und was alles bei einer Gründung beachtet werden muss, dann unterstützen Sie meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Geschäftsbereich Existenzgründung und Unternehmensförderung. Sie beantworten gerne Ihre Fragen und geben Tipps rund um die Themen Gründung, Rechtsform, Finanzierung und Fördermittel. /

Berit Heubeck

Berit Heubeck

Kommunikation
IHK-Zentrale
Position: Redakteurin, Netzwerkmanagerin
Schwerpunkte: Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, IHK-Netzwerk Kreativwirtschaft, Redaktion "WNA | Wirtschaft Neckar-Alb"
Telefon: 07121 201-268
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Wie finde ich den passenden IHK-Ansprechpartner für mein Anliegen?

Wie finde ich den passenden IHK-Ansprechpartner für mein Anliegen?

IHK-Antwort von Katarina Lukic-Papadopoulos, Leiterin Kundenmanagement

Ganz gleich, welche Frage Sie haben: Das Team der IHK steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wenn Sie noch nicht genau wissen, wer die passende Ansprechpartnerin oder der passende Ansprechpartner für Ihr Anliegen ist, haben Sie zwei Möglichkeiten.

Eine erste Orientierungshilfe bietet unsere Website www.reutlingen.ihk.de. In der Rubrik „IHK-Ansprechpartner/-in“ (zu finden im Navigationsmenü als Unterpunkt der Rubrik „Ihre IHK / IHK-Ehrenamt“) sind alle IHK-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter mit ihren jeweiligen Zuständigkeiten und Aufgabenschwerpunkten aufgelistet. Sollten Sie hier nicht fündig werden, helfen Ihnen meine Kolleginnen und ich aus dem IHK-Kunden-Info-Center gerne weiter. Rufen Sie uns einfach unter 07121 2010 an und schildern Sie uns Ihr Anliegen. Wir verbinden Sie dann direkt zum passenden Ansprechpartner.

Unterstützung in allen Sprachen
Auch Anruferinnen und Anrufern, die vielleicht Probleme mit der deutschen Sprache haben, können wir weiterhelfen. Viele IHK-Kolleginnen und -Kollegen sprechen mehrere Sprachen, sodass telefonische Erstauskünfte etwa auch auf Bosnisch, Griechisch, Kroatisch, Türkisch oder Ukrainisch möglich sind. Die Übersicht der Ansprechpartner für Fremdsprachen finden Sie auf www.ihkrt.de/fremdsprachen. Erreichbar sind wir, abgesehen von Feiertagen und Wochenenden, das ganze Jahr über. Das Kunden-Info-Center ist montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr und freitags von 8 bis 15 Uhr besetzt. Außerhalb dieser Zeiten können Sie uns gerne per Mail  (kic@reutlingen.ihk.de) kontaktieren. Wir melden uns dann zeitnah zurück. /

Katarina Lukic-Papadopoulos

Katarina Lukic-Papadopoulos

Kunden-Info-Center
IHK-Zentrale
Position: Leiterin Kundenmanagement
Schwerpunkte: Mitglieder- und Kundenbetreuung, Neumitglieder
Telefon: 07121 201-211
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Sie haben auch eine Frage an die IHK? Dann melden Sie sich gerne bei uns!

Christian Rohm

Christian Rohm

Kommunikation
IHK-Zentrale
Position: Redakteur
Schwerpunkte: Redaktion "WNA | Wirtschaft Neckar-Alb", Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07121 201-284
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Wir vertreten Ihre Interessen