IHK-Ausbildungsbegleitung

Hilfe für Azubis

Psychische Probleme, finanzielle Sorgen, persönliche Konflikte: Wenn es in der Ausbildung hakt, muss man nicht gleich alles hinschmeißen. IHK-Ausbildungsbegleiter Jan Strohmaier hilft jungen Leuten, ihren Abschluss trotz Trouble zu meistern.

Hilfe für Azubis

Die Liste, warum sich Jugendliche bei Jan Strohmaier melden, ist lang: Mal geht es um Stress in der Berufsschule, Zweifel am gewählten Beruf, oder um Streit im Ausbildungsbetrieb. „Azubis können sich wirklich mit jedem Problem bei mir melden und brauchen sich nicht zu schämen“, sagt der 32-Jährige, der seit rund einem Monat das Team der IHK verstärkt.

Strohmaier bringt mehrjährige Erfahrung als Bildungsreferent, Trainer und Coach mit. Er versucht gemeinsam mit den Azubis individuelle Lösungen zu finden, auch bei tiefergehenden Problemen wie psychischen Belastungen. „Ziel ist es immer, einen Ausbildungsabbruch zu verhindern“, so Strohmaier. Das Beratungsangebot richtet sich neben Azubis auch an Eltern oder Ausbildungsbetriebe, die sich vertraulich unter 07121 201-780 oder ausbildungsbegleitung(at)reutlingen.ihk.de an den IHK-Ausbildungsbegleiter wenden können.

Die Ausbildungsbegleitung der IHK Reutlingen wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg im Rahmen des Programms „Erfolgreich ausgebildet - Ausbildungsqualität sichern" gefördert.

Jan Strohmaier

Jan Strohmaier

Ausbildung / Prüfungswesen
IHK-Zentrale
Position: Ausbildungsbegleiter
Schwerpunkte: Fördermaßnahme "Erfolgreich ausgebildet - Ausbildungsqualität sichern"
Telefon: 07121 201-130
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite