Für junge Leute und Eltern: IHK-Ausbildungsatlas

Große Vielfalt an Berufen

Der neue IHK-Ausbildungsatlas 2022/2023 ist da. Junge Erwachsene, deren Schulzeit 2023 endet, finden hier passende Unternehmen aus der Region für ihre Ausbildung.

Große Vielfalt an Berufen

Im IHK-Ausbildungsatlas finden sich die Porträts von 166 regionalen Unternehmen. Sie stellen sich mit allen wesentlichen Informationen rund um Ausbildungsberufe und den Anforderungen an Bewerberinnen und Bewerber vor. Bietet die Firma zudem Praktikumsplätze oder eine Ausbildung mit Studium an? Auch das ist auf einen Blick erkennbar. Redaktionelle Tipps zu Ausbildung und Berufswahl sowie alphabetische Listen der Ausbildungsbetriebe und -berufe runden die 280 Seiten starke Publikation im DIN A5-Format ab. Interessierte Schülerinnen, Schüler und Eltern können sie kostenlos bei der IHK bestellen.

Neben der Printausgabe können die angehenden Azubis auch im Onlineportal www.ihk-ausbildungsatlas.de durch die Firmenporträts surfen. Dort lässt sich unter anderem nach Firmennamen, Ausbildungsberufen, Orten, Voraussetzungen oder Ausbildungsdauer filtern. Von den Firmenporträts aus kann man sich über die Berufe informieren und gelangt auch auf die Karriereseiten der Unternehmen.

Michael Bachner

Michael Bachner

Kommunikation, Weiterbildung
IHK-Zentrale
Position: Mediaberater, Marketing
Schwerpunkte: Marketing im Bereich Weiterbildung
Karriere-Atlas, Newsletter-Werbung, Ausbildungsatlas
Telefon: 07121 201-259
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Tanja Seitz

Tanja Seitz

Kommunikation
IHK-Zentrale
Position: Mediaberaterin
Schwerpunkte: Ausbildungsatlas, Karriere-Atlas, Newsletter-Werbung
Telefon: 07121 201-254
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite