Unternehmenswertrechner

Betriebsübergabe planen

Der Unternehmenswert ist ein wesentlicher Faktor bei Verkaufs-, Übertragungs- oder Nachfolgeprozessen. Verkäufer und Käufer haben aber oft unterschiedliche Vorstellungen über den angemessenen Preis. Der Unternehmenswertrechner bietet eine erste Orientierung.

Betriebsübergabe planenGrafik: TarikVision/shutterstock.com

Die Grundlage für die Unternehmensbewertung bildet der objektivierte Wert. Um diesen zu ermitteln, gibt es verschiedene Ansätze und Methoden, wie etwa das Substanzwertverfahren, der Marktwert oder die Multiplikator-Methode. In der Praxis hat sich allerdings die Ermittlung der nachhaltig erzielbaren Erträge nach dem Ertragswertverfahren durchgesetzt. Der Wert des Unternehmens wird bei diesen Verfahren daran bemessen, was ein Käufer in Zukunft mit dem Unternehmen verdienen kann.

Die alleinige Unternehmensbewertung ist für eine Aussage zur Finanzierbarkeit aber nicht ausreichend. Denn Unternehmenskäufe werden in aller Regel in hohem Umfang fremdfinanziert. Daher müssen aus den Ertragsplanungen der nächsten Jahre die jeweiligen ausschüttbaren Erträge errechnet und dem notwendigen Kapitaldienst des Übernehmers/der Unternehmerin für jedes Jahr gegenübergestellt werden.

Der kostenlose, neutrale und unabhängige Unternehmenswertrechner der Unternehmenswerkstatt Deutschland (UWD) basiert auf dem Ertragswertverfahren und wurde um persönliche Risikofaktoren ergänzt. Denn jedes Unternehmen hat verschiedene Risikopositionen. Daher berücksichtigt ein ausschließlich an der Branche und/oder Umsatzgröße orientierter Risikoaufschlag bzw. Multiplikator nicht die spezifische Situation, die das Unternehmen kennzeichnet.

Tipps für die Betriebsübergabe
Im März bietet die IHK Reutlingen eine Veranstaltungsreihe „Tipps für die Betriebsübergabe“ für Unternehmerinnen und Unternehmer an, die sich aktiv mit der Übergabe ihres Unternehmens beschäftigen möchten.

Jeannette Klein

Jeannette Klein

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Leiterin Gründung und Start-ups, Moderatorin Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Jungunternehmen, Fördermittel und Finanzierung, Start-ups, IHK-Netzwerk Frauen in der Wirtschaft
Telefon: 07121 201-297
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht