Messen

Foto: estherpoon - Fotolia.com

Eine Messepräsenz im Ausland zählt zu den Erfolgsfaktoren im internationalen Geschäft. Sie ermöglicht den Einstieg in neue Auslandmärkte und stärkt die Wettbewerbsposition.

Deutsche Unternehmen führen rund ein Viertel ihrer Auslandsumsätze auf die Beteiligung an Auslandsmessen zurück. Diesem Marketinginstrument kommt demnach für die Bearbeitung von Auslandsmärkten eine herausragende Bedeutung zu.

Die Auslandsmessebeteiligung ist jedoch keine isolierte Maßnahme, sondern ein Baustein im Marketingkonzept für den jeweiligen Auslandsmarkt. Marktinformationen, Branchen- und Messeberichte sind über Gtai Germany Trade and Invest erhältlich: www.gtai.de.

Eine andere wichtige Adresse für Informations- und Serviceangebote für das Auslandsgeschäft sind die deutschen Auslandshandelskammern, im Internet zu finden unter www.ahk.de  

Insbesondere für Exporteinsteiger gilt es, die geeigneten Messeplätze für die eigenen Produkte oder Dienstleistungen auszuwählen. Ein Messebesuch eignet sich immer zur grundsätzlichen Markt- und Wettbewerbsbeurteilung oder zu ersten Kontaktaufnahme. Wir stellen Ihnen nützliche Links zur Verfügung, geben Erstinformationen und beraten über Fördermöglichkeiten von Bund und Land.

Downloads:

Merkblatt Messeförderung

Linkliste  Messeinformationen

Link:

Ausstellungs- und Messeausschuss der Deutschen Wirtschaft (AUMA)
 

Aktuelle Messen und Veranstaltungen anderer Organisationen:
 

  • Deutsch-Türkische Einkäufertage: 24. August 2020 bis 04. September 2020: Die AHK Türkei bietet deutschen Unternehmen auch während der Covid-19-Pandemie zahlreiche Dienstleistungen und Informationsangebote über den Dienstleister DEinternational Servis Hizmetleri A.Ş. online an. Mehr.

  • Einkaufsinitiative Westbalkan 2020
    Online-Meetings mit Lieferanten aus den Ländern Serbien, Montenegro, Kosovo, Nordmazedonien, Bosnien-Herzegowina, Kroatien und Slowenien. Produkte: Vorprodukte aus Metall, Kunststoff und Elektronikteile. Mehr

  • Individuelle Lieferantensuche Italien
    Die Corona-Krise hat gezeigt, dass Global Sourcing teilweise ein fragiles System ist. Viele internationale Lieferketten wurden durch die Maßnahmen gegen das Coronavirus gestört und sind durcheinandergeraten. Gerade jetzt brauchen Unternehmen verlässliche Partner aus attraktiven Märkten mit kurzen Lieferwegen. Das AHK-Projekt bietet eine individuelle Lieferantensuche – kostenfrei und auf die Kriterien des suchenden Unternehmens abgestimmt. Mehr

  • Russland: Digitale Geschäftsanbahnung im Bereich Industrie 4.0 vom 14.-16.09.2020: Im Rahmen des Markterschließungsprogramms des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die Deutsch-Russische Auslandshandelskammer vom 14. bis 16. September 2020 eine digitale Geschäftsanbahnung zum Thema Industrie 4.0. Mehr.

  • USA: Potenzial für deutsche Zulieferer in der US-amerikanischen Automobil- und Luftfahrtindustrie vom 26.-30.10.2020: Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die AHK-USA Süd und die AHK-USA Chicago in Zusammenarbeit mit SBS Systems for Business Solutions eine digitale Geschäftsanbahnung zum Leichtbau im Südosten und Mittleren Westen der USA. Mehr.

  • Digitale Geschäftsanbahnung “Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen in Kroatien” - 23. Bis 26. November 2020: Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) organisiert die DKIHK Service GmbH, die Vertriebsgesellschaft AHK Kroatien, in Zusammenarbeit mit der em&s GmbH eine digitale Geschäftsanbahnung zum Thema „Zivile Sicherheitstechnologien und -dienstleistungen“. Mehr.

  • AUMA: Messen werden ab September stattfinden: Messen werden in Deutschland nach bisherigen Planungen der Veranstalter ab September wie­der stattfinden. Mehr.

Kooperationsbörsen des Enterprise Europe Network

Werfen Sie einen Blick auf unsere Übersicht aktueller Kooperationsbörsen auf Messen und Fachtagungen. Sie unterstützen KMU aller Branchen dabei, neue Geschäftspartner zu finden. Zum Teil werden sie jetzt online durchgeführt. Mehr

Katrin Glaser

Katrin Glaser

International
IHK-Zentrale
Position: Projektmanagerin
Schwerpunkte: EU-Informationen, Enterprise Europe Network, Fördermittel EU, Länder und Märkte, Geschäftspartnersuche, Dienstleistungen im Ausland
Telefon: 07121 201-152
Fax: 07121 201-4152
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite