Upcycling-Projekt für Azubis

Bunte Geschenketüten Foto: 5second - stock.adobe.com

Beim IHK-Upcycling-Projekt für Azubis wird übriggebliebenen Give-Aways und Werbegeschenken zu neuem Leben verholfen.

Wer kennt sie nicht: Überbleibsel von Give-Aways und Werbegeschenken, die in der letzten Ecke im Keller oder Schrank gelandet sind. Das IHK-Upcycling-Projekt hilft sich von Altlasten zu befreien und die Gegenstände nochmal sinnvoll zu nutzen.

Darum geht's
Die IHK Reutlingen lädt im September 2022 Auszubildende zum OPENING - Ausbildungsstart 2022 in die IHK-Zentrale Reutlingen ein. Dort gibt es für teilnehmende Azubis unter anderem Goodie-Bags. Stöbern Sie in Ihren Ecken und nutzen Sie die Chance, sich am Upcycling-Projekt zu beteiligen. Geeignete Produkte landen in den Goodie-Bags für die Auszubildenden. Nicht geeignete Produkte entsorgen wir gerne ordnungsgemäß für Sie.

Und so funktioniert's

  • Packen Sie Ihre Produkte kompakt zusammen
    Tipp: Welche Produkte kommen in Frage?  Zum Beispiel Stofftaschen, Kugelschreiber, Gummibärchen-Packungen, Schlüsselanhänger oder -bänder, USB-Sticks, Trinkflaschen, Kaffeebecher, Tassen, Bücher, usw.
  • Planen Sie die Auslieferung
    Tipp: Auszubildende oder Kolleginnen und Kollegen, die an einem IHK-Standort vorbei fahren, können die Gegenstände vorbeibringen
  • Abgabe an folgenden Standorten 
    - IHK Reutlingen, Hindenburgstraße 54, 72762 Reutlingen       
    - IHK-Akademie Reutlingen, Allmendstraße 7, 72770 Reutlingen
    - IHK-Akademie Albstadt, Goethestraße 98, 72461 Albstadt
    Tipp: An den Standorten sind direkt an den Haupteingängen kleine Container bzw. Behälter platziert.
  • Bitte betreiben Sie keinen extra Aufwand
    Es geht lediglich um Give-Aways und Werbegeschenke, die Sie nicht mehr einsetzen, die aber noch funktionieren, bzw. haltbar, und zu schade zum wegwerfen sind

Bei Fragen helfen wir gerne weiter:

Lisa De Santis

Lisa De Santis

Ausbildung / Prüfungswesen
IHK-Zentrale
Position: Team Ausbildungsmarketing
Schwerpunkte: Eventmarketing & Social Media, Erstkontakt für Auszubildende, IHK-Azubi-Card
Telefon: 07121 201-293
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite