Marketing und Kundenakquise

Werbung kostet Geld. Stimmt. Nicht zu werben, kostet jedoch Kunden. Unsere Empfehlung: Haben Sie Ihr Unternehmen schon mal im Internet gesucht? Wenn Sie fündig geworden sind, haben Sie es wohl richtig gemacht. 

Leider denken viele Firmen oder Gründer nicht daran, Werbung für das eigene Unternehmen zu machen oder scheuen die Kosten. Das Kunden-Info-Center der IHK hat für Sie Tipps zusammengestellt, wie Sie Ihre Präsenz verbessern und trotzdem nicht zu viel Geld investieren müssen.

Foto: javierbrosch -Fotolia.com

Findet man Sie? Sind Sie erreichbar?

Jedes dritte Unternehmen ist auch drei Monate nach Gründung für Kunden nicht erreichbar. Das zeigen Recherchen der IHK Reutlingen. Lesen Sie dazu zehn Tipps für eine bessere Erreichbarkeit. Weiter.

 

 

Foto: iStockphoto.com / Alija

Neue Kunden sind wichtig

Ohne neue Kunden geht es auf Dauer nicht. Kontakte und Adressen bekommen Sie bei der IHK - mit einer Adressenselektionen, die zu Ihren Anforderungen passt.Unser Datenpool basiert auf monatlich aktualisierten Adressen bei bundesweit 79 IHKs. Mehr.

Außerdem bieten die baden-württembergischen IHKS die Online-Firmen-Datenbank FIT. Sie liefert Informationen über Geschäftspartner. Sie können kostenlos Links zur eigenen Homepage setzen und ein Kurzporträt ihrer Firma und seiner Produkte oder Dienstleistungen präsentieren. Mehr.

Bild: MH - Fotolia.com

Kunden legal ansprechen

Neue Kunden gewinnen ist wichtig. Jeden Tag. Aber einfach zum Hörer greifen oder E-Mails versenden, geht gar nicht. Das Gesetz gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) nennt enge Grenzen. Das sollten Sie wissen.

 

 

 

Ein Muss: Persönliche Kontakte 

Persönliche Kontakte sind fürs Geschäft absolut wichtig. Doch wo bekommt man sie her? Eine exzellente Chance sind die IHK-Netzwerke. Hier treffen sich Unternehmerinnen und Unternehmer einer Branche oder Verantwortliche mit ähnlichen Zuständigkeiten, lernen sich kennen und tauschen sich aus - und fachlichen Input gibt es noch on top dazu. Eine Übersicht aller Netzwerke finden Sie hier.

Netzwerken lässt es sich übrigens auch bei allen anderen IHK-Veranstaltungen. Die Übersicht finden Sie hier.

WNA: Sind Sie drin? 

„WNA | Wirtschaft Neckar-Alb“ ist das regionale Wirtschaftsmagazin und ist für die meisten Unternehmerinnen und Unternehmer gerne gelesene Lektüre. Das Magazin berichtet unter anderem aus den Firmen der Region - und das könnten auch Sie sein. Die Redaktion hat zusammengestellt, welche Themen sie ins Heft nimmt und wie man einen Artikel schreibt. Die Tipps finden Sie hier.

Übrigens: Die Firmennachrichten der Redaktion werden auch online auf der IHK-Webseite veröffentlicht. Das ganze Magazin können Sie als E-Paper lesen oder als App bekommen

Foto: Sven Hoffmann - Fotolia.com

Pressearbeit: Auch für kleine Unternehmen

Pressearbeit ist kein Privileg großer Firmen. Gerade in der lokalen und regionalen Berichterstattung gibt es immer wieder auch Möglichkeiten, für junge oder kleine Betriebe, die Medien auf sich aufmerksam zu machen - etwa mit einer besonderen Geschäftsidee oder einem völlig neuen Produkt. Zur Unterstützung dieser Aktivitäten hat die IHK einen regionalen Presseverteiler zusammengestellt. Weiter.  

 

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Zentrale Dienste
Position: Leiterin Kundenmanagement
Schwerpunkte: Kundenmanagement
Telefon: 07121 201-214
Fax: 07121 201-4214
E-Mail schreiben
vCard herunterladen