IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb
IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb
IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb
IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb

BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg

Die BruderhausDiakonie bietet in Baden-Württemberg vielfältige Assistenz- und Unterstützungsleistungen, Pflege und Beratung sowie Angebote zu Bildung, Erziehung und Arbeit. Rund 5.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stellen die Versorgung von rund 10.000 Klientinnen und Klienten sicher: in der Altenhilfe, Behindertenhilfe, Sozialpsychiatrie, Jugendhilfe sowie im Bereich Arbeit und berufliche Bildung.

„Teil haben.Teil sein.“, das ist das Motto der gemeinnützigen Stiftung, die der Theologe Gustav Werner mit seiner Frau Albertine im 19. Jahrhundert gründete. Gustav Werner und das Bruderhaus waren in Jahrzehnten der Armut ein Leuchtturm für Teilhabe und Menschlichkeit in Württemberg. Unter seiner Leitung wurde für Kinder, Jugendliche und Menschen mit Behinderung Zuflucht und Heimat geschaffen, es wurden Schulen eröffnet und Fabriken gebaut, in denen Menschen Ausbildung und Arbeit fanden. Viele Männer und Frauen schlossen sich seiner christlichen Hausgenossenschaft an. Sie bauten gemeinsam ein diakonisches Werk auf, das über 30 Rettungshäuser und Schulen in Württemberg betrieb. Auch der Motorenentwickler Wilhelm Maybach fand als zehnjähriger Waise Heimat im Bruderhaus und erhielt hier eine fundierte Ausbildung als technischer Zeichner.

Die heutige BruderhausDiakonie ist eine moderne soziale Organisation mit attraktiven Arbeits- und Ausbildungsplätzen. Die gemeinnützige Stiftung ist Teil der evangelischen Kirche und Mitglied im Diakonischen Werk Württemberg.

Nachhaltiges Engagement

Nachhaltiges, ressourcenschonendes Handeln und Wirtschaften ist uns ein großes Anliegen. Wir haben uns freiwillig dazu verpflichtet, zum Umweltschutz beizutragen. Dadurch tragen wir dazu bei, die Schöpfung zu bewahren.

Alle elf Regionen der BruderhausDiakonie, die Hauptverwaltung, die Großküche und die GP.rt sind nach EMAS (Eco Management and Audit Scheme) zertifiziert – auch bekannt als EU-Öko-Audit. EMAS ist ein freiwilliges Instrument der Europäischen Union, das Unternehmen und Organisationen dabei unterstützt, ihre Umweltleistung kontinuierlich zu verbessern. Die EMAS-Verordnung erfüllt die Vorgaben der internationalen Norm DIN ISO 14001, der weltweit bedeutendsten Richtschnur zum Umweltmanagement in Unternehmen. Die genannten Bereiche sind auch nach dem „Grünen Gockel“ zertifiziert, einem Umweltmanagement-System der Evangelischen Landeskirche in Württemberg.

Seit 2020 engagieren sich in der Arbeitsgruppe Nachhaltig@BD freiwillig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dafür, dass innerhalb der BruderhausDiakonie nachhaltig gewirtschaftet wird, um die Umwelt und das Klima zu schützen. Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BruderhausDiakonie können Ideen für nachhaltige Projekte einbringen. Die Projektanträge werden bewertet und nach erfolgreicher Prüfung unterstützt und mit internen Fördermitteln umgesetzt.

Adresse

BruderhausDiakonie Stiftung Gustav Werner und Haus am Berg
Ringelbachstr. 211
72762 Reutlingen
https://www.bruderhausdiakonie.de/

Ringelbachstr. 211

Zur Übersicht