Online-Seminare

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Pogorelova Olga/shutterstock.com

Sie sind auf der Suche nach kompaktem Wissen zur Vorbereitung Ihrer Selbstständigkeit? Sie wollen sich von Zuhause oder dem Büro aus zur Gründung Ihres Unternehmens informieren? Sie wollen entspannt Zeit gewinnen, um für sich selbst markante Punkte nachzubereiten? Dann sind unsere Online-Seminare genau das Richtige für Sie!

Ihre Vorteile:

  • kompakte Inhalte
  • Präsentationsfolien sowie weiteres Informationsmaterial im Nachgang
  • örtlich flexible Teilnahme möglich

Momentan können Sie zu folgenden Themen Seminare buchen. Ihr Thema ist nicht dabei? Dann sprechen Sie uns gerne darauf an!

Buchführung und Steuern für Einsteiger

Wie funktioniert die Buchführung eines Kleinunternehmens und was muss ich beachten? In diesem Online-Seminar erhalten Gründer einen Überblick über die steuerlichen Pflichten und Begrifflichkeiten als Selbstständige/r beziehungsweise Gewerbetreibende/r. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Erstellung der eigenen Buchführung.

Das Seminar wird von den Steuerberaterinnen Michaela Mitschele und Ann-Katrin Vogg von der Auren KG in Rottenburg geführt.

Antworten auf diese Fragen bietet Ihnen das Online-Seminar:

  • Was ist was im Steuerartendschungel von Einkommensteuer bis Vorsteuer?
  • Was bedeutet Buchführung und was geht das mich an?
  • Wann gibt es eine Kasse und wie sieht das Kassenbuch aus?
  • Wann ist etwas Betriebsausgabe und wann nicht?  (Bewirtung, Geschenke, Fahrzeug, Reisekosten, Telefon, Arbeitszimmer, Abschreibung, usw.)

Digitale Impulse - Die Webinarreihe für Soloselbstständige und Kleinstunternehmen“ & Online-Veranstaltungsreihe für Innenstadtbetriebe

Webinare und Kongress für EKU
Digitale Impulse


Gerade Kleinstbetriebe und Soloselbstständige haben aufgrund der Pandemie-Beschränkungen ein Jahr der Extreme erlebt. Rund 400.000 Einpersonen- und Kleinstunternehmen gibt es laut Statistischem Landesamt in Baden-Württemberg. Ihre Inhaberinnen und Inhaber führen ihren Betrieb meistens alleine, zum Teil werden sie von mithelfenden Familienangehörigen oder nur wenigen Mitarbeitern unterstützt. So oder so: Einpersonen- und Kleinstunternehmer sind Einzelkämpfer. Mit der Landesinitiative möchten die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern Kleinstbetriebe unterstützen. Hierfür wurde eine kostenfreie Veranstaltungsreihe mit sechs Webinaren konzipiert. Die Teilnahme an allen Webinare ist kostenfei. Zur Anmeldung:

Online-Veranstaltungsreihe für Innenstadtbetriebe

Mit der neuen Online-Veranstaltungsreihe „Digital vor Ort bestehen“ wollen die IHK und weitere Partner Einzelhandel, Gastgewerbe und Dienstleister bei der Digitalisierung unterstützen. Hier geht es zu den Terminen.

Kleingewerbe gründen - wie geht das?

Sie möchten eine Geschäftsidee austesten und schauen, wie diese sich entwickelt. Sie möchten mit einem kleinen Unternehmen mit überschaubaren Aufwand im Haupt- oder Nebenerwerb starten? Dann ist vielleicht die Gründung eines Kleingewerbes für Sie sinnvoll.

Wie Sie ein Kleingewerbe anmelden und was es alles trotzdem zu beachten gilt, erfahren Sie im Online-Seminar der IHK Reutlingen.

Das bietet Ihnen das Online-Seminar:

  • Kleingewerbe im Überblick
  • Rechtsformen für das Kleingewerbe
  • Kleingewerbe anmelden
  • Buchführung und Steuern
  • Gründungsschritte im Überblick
  • Tipps für die Gründung


Die Veranstaltung stellt eine Einführung in das Thema "Aufnahme einer gewerblichen selbstständigen Tätigkeit" dar, bei der Sie in 90 Minuten einen ersten Überblick zu Formalitäten, etc. erhalten. Wenn Sie umfangreichere Informationen zur Vorbereitung Ihrer Selbstständigkeit benötigen und spezifischer Gründungsfragen klären wollen, dann empfehlen wir Ihnen die Teilnahme an unserem Seminar "Gründung kompakt"

Online-Veranstaltungsreihen zum Thema Digitalisierung

Online-Veranstaltungsreihe für Innenstadtbetriebe
Mit der neuen Online-Veranstaltungsreihe „Digital vor Ort bestehen“ wollen die IHK und weitere Partner Einzelhandel, Gastgewerbe und Dienstleister bei der Digitalisierung unterstützen. Hier finden Sie alle Veranstaltungen.

Digitale Impulse
Gerade Kleinstbetriebe und Soloselbstständige haben aufgrund der Pandemie-Beschränkungen ein Jahr der Extreme erlebt. Rund 400.000 Einpersonen- und Kleinstunternehmen gibt es laut Statistischem Landesamt in Baden-Württemberg. Ihre Inhaberinnen und Inhaber führen ihren Betrieb meistens alleine, zum Teil werden sie von mithelfenden Familienangehörigen oder nur wenigen Mitarbeitern unterstützt. So oder so: Einpersonen- und Kleinstunternehmer sind Einzelkämpfer. Mit der Landesinitiative möchten die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern Kleinstbetriebe unterstützen. Hierfür wurde eine kostenfreie Veranstaltungsreihe mit sechs Webinaren konzipiert. Hier finden Sie die Veranstaltungen.

Gewerbliche oder freiberufliche Selbstständigkeit?

Gerade bei der Aufnahme einer selbstständigen Tätigkeit stellt sich die Frage, ob es sich um eine gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeit handelt. Denn dies hat Auswirkungen auf die Formalitäten bei der Gründung, die zur Verfügung stehenden Rechtsformen, die für Sie relevanten Unternehmenssteuern oder auch die Art der Buchführung. Aber auch eine Veränderung des Tätigkeitschwerpunktes Ihres bereits bestehenden Unternehmens kann diese Frage wieder aktuell werden lassen.

Das bietet Ihnen das Online-Seminar:

  • Abgrenzung: Gewerbe oder Freier Beruf?
  • Rechtsformen für gewerbliche und freiberufliche Tätigkeiten
  • Besonderheiten bei Anmeldung, Kammerpflicht und Versicherungen
  • Unterschiede in Buchführung und Steuern

Die nächsten Termine

Anja Härle

Anja Härle

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Assistenz Gründung und Start-ups, Moderatorenkonzept Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Gründung und Start-ups, Moderatorenkonzept Unternehmensnachfolge
Telefon: 07121 201-237
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite