Finanzierungs- und Fördermittel für Forschung und Entwicklung

Mit Förderprogrammen wird Ihr Erfinderreichtum, Pioniergeist und Mut honoriert. Hier finden Sie aktuell ausgeschriebene Wettbewerbe. Die IHK Reutlingen unterstützt Sie persönlich und individuell bei der Suche nach einem für Sie passenden Förderprogramm. Dazu kommen wir auch gerne in Ihr Unternehmen.

Auswahl verschiedener Förderprogramme

 

Im Rahmen der bundesweiten Förderung zur Finanzierung von Solarthermie Anlagen stehen den Immobilienbesitzern verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Details zur Förderung von Solarthermie

Weitere Förderprogramme gibt es auf der Homepage des Forschungszentrums Jülich.

Neben befristeten Ausschreibungen gibt es auch unbefristete oder über eine lange Laufzeit ausgelegte Förderungen für Forschung und Entwicklung:

Zentrales Innovationsprogramm Mittelstand (ZIM)

Ihr Unternehmen soll dazu angeregt werden, die Produktentwicklung - vor allem über den Weg der Kooperation mit (zumeist einem) anderen Unternehmen oder Forschungseinrichtungen - voranzubringen. Entwicklungen in KMUs (bis 250 Mitarbeiter) werden mit 35 bis 50 Prozent bezuschusst. Für personalintensive Innovationsprojekte kann sich ein effektiver Zuschuss von über 50 Prozent ergeben. Es gibt keine Maximalzuwendung in der Laufzeit, lediglich Maximalhöhen der Teilprojekte. Ein interessantes Element sind die VP (Verbundprojekte): Mindestens vier KMU und zwei Forschungseinrichtungen können in einem Verbund ein zwei Millionen Euro Projekt ohne Begrenzung der Teilprojekte durchführen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

Innovationsgutschein

Das Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg vergibt Innovationsgutscheine in Höhe von 2.500 Euro (80 Prozent-Förderung für Vorentwicklungen) und 5.000 Euro (50 Prozent für Entwicklungen zur Marktreife) für KMUs bis 50 Beschäftigte und Projekte mit Forschungseinrichtungen. Im Laufe des Jahres gibt es mehrere Einreichungsfristen. Das Antragsverfahren ist sehr einfach. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Ministeriums für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg.

Zuschuss zum Patentschutz (SIGNO)

Möchten Sie ein gewerbliches Schutzrecht (Patent oder Gebrauchsmuster) eintragen lassen? Der maximale Zuschuss beträgt 8.000 Euro. Ein besonderer Clue ist dabei der Unterpunkt "Vorbereitung für die Verwertung einer Erfindung" mit einer Unterstützung von bis zu 1.600 Euro. Wir empfehlen Ihnen eine professionelle Recherche zum Stand der Technik, die ebenfalls bezuschusst wird. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie.

ERP-Innovationsprogramm

Mit dem ERP-Innovationsprogramm werden FuE-Maßnahmen (Programmteil I) und auch die Markteinführung (Programmteil II) neuer Produkte, Verfahren oder Dienstleistungen gefördert. Bis zu 60 Prozent der Kreditsumme können von der Haftung freigestellt werden. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage der KfW.

High-Tech-Gründerfonds

Der High-Tech-Gründerfonds investiert Risikokapital in junge, chancenreiche Technologieunternehmen, die viel versprechende Forschungsergebnisse unternehmerisch umsetzen. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage zum High-Tech-Gründerfonds.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Haus der Wirtschaft
IHK Reutlingen Bereich: Innovation und Umwelt
Position: Bereichsleiter Innovation und Umwelt
Schwerpunkte: Innovationsberatung, Beratung zu FuE-Förderprogrammen, gewerbliche Schutzrechte, CE-Kennzeichnung und Qualitätsmanagement, Cluster Technische Textilien Neckar-Alb
Telefon: 07121 201-119
Fax: 07121 201-4119
E-Mail schreiben
vCard herunterladen