Webinare und Kongress für EKU

Digitale Impulse

"Digitale Impulse" - die diesjährige IHK-Landesinitiative für Einpersonen- und Kleinstunternehmen (EKU) geht mit dem Thema "Basics der Buchführung" weiter.

Digitale Impulse

Gerade Kleinstbetriebe und Soloselbstständige haben aufgrund der Pandemie-Beschränkungen ein Jahr der Extreme erlebt. Rund 400.000 Einpersonen- und Kleinstunternehmen gibt es laut Statistischem Landesamt in Baden-Württemberg. Ihre Inhaberinnen und Inhaber führen ihren Betrieb meistens alleine, zum Teil werden sie von mithelfenden Familienangehörigen oder nur wenigen Mitarbeitern unterstützt. So oder so: Einpersonen- und Kleinstunternehmer sind Einzelkämpfer. Mit der Landesinitiative möchten die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern Kleinstbetriebe unterstützen. Hierfür wurde eine kostenfreie Veranstaltungsreihe mit sechs Webinaren konzipiert. Alle Webinare sind jeweils kostenfrei und können einzeln hier gebucht werden.

Für Oktober ist zum Abschluss der Reihe der dritte landesweite EKU-Kongress vorgehen. In diesem Jahr wird er durchgängig digital sein. Im Mittelpunkt werden dann Themen für den unternehmerischen Alltag und Vernetzungsmöglichkeiten für kleine Unternehmen stehen.

Digitale Veranstaltungsreihe im Überblick: „Digitale Impulse– Die Webinarreihe für Soloselbstständige und Kleinstunternehmen“

Die Veranstaltungsreihe wird unterstützt vom BWIHK und ist eine gemeinsame Initiative der IHKs in Baden-Württemberg.

Vincent Schoch

Vincent Schoch

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Projektmanager
Schwerpunkte: Handel, Initiative Einpersonen- und Kleinunternehmen, Fördermittel und Finanzierung
Telefon: 07121 201-167
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht