Zollernalb

August Steinmeyer GmbH & Co. KG

Zukunft gemeinsam gestalten – <br>Mit einer Ausbildung bei Steinmeyer.

Die August Steinmeyer GmbH & Co. KG in Albstadt bietet als eines der führenden Ausbildungsunternehmen im Zollernalbkreis viele Chancen für eine berufliche Zukunft. Vom Ausbildungsberuf des klassischen Industrie- und Zerspanungsmechanikers über ein intensives Studium bis hin zu einer kaufmännischen Ausbildung. Eine erstklassige Ausbildung, die auch Spaß macht, ist eine optimale Basis für das spätere Berufsleben.

Hochpräzise Produkte erfordern hochqualifizierte Mitarbeiter, die wir selbst ausbilden. Technische Auszubildende lernen im komplett ausgestatteten Ausbildungszentrum in Gruppen, während kaufmännische Auszubildende die verschiedenen Abteilungen im Betrieb durchlaufen. Der betriebliche Unterricht und die aufeinander aufbauenden Inhalte sind ein wichtiger Baustein bei Steinmeyer. Unsere Ausbilder stehen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Werden Sie ein Teil von Steinmeyer, als Azubi bei uns.

Fakten zur Firma

- Gründung: 1920
- Europas größter Hersteller von Kugelgewindetrieben
- Ca. 430 Mitarbeiter
- Davon ca. 30 Auszubildende

Ausbildungsfilme

Videos von BERUFE.TV

Mechatroniker (m/w/d)



Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Angebotene Ausbildungsberufe:

Ausbildungsberuf 1:

Bezeichnung: Mechatroniker (m/w/d)

Dauer: 3,5 Jahre

Voraussetzungen: Mittlere Reife

https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/berufe/mechatroniker-in/1317

Ausbildungsberuf 2:

Bezeichnung: Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Dauer: 3,5 Jahre

Voraussetzungen: guter Hauptschulabschluss

https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/berufe/zerspanungsmechaniker-in/1352

Ausbildungsberuf 3:

Bezeichnung: Industriemechaniker (m/w/d)

Dauer: 3,5 Jahre

Voraussetzungen: guter Hauptschulabschluss

https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/berufe/industriemechaniker-in/1326

Ausbildungsberuf 4:

Bezeichnung: Bachelor of Engineering (m/w/d) Maschinenbau

Dauer: 4,5 Jahre

Voraussetzungen: Abitur

https://www.reutlingen.ihk.de/ausbildung/fuer-lehrstellensucher/kombination-ausbildungstudium/

Ausbildungsberuf 5:

Bezeichnung: Industriekaufmann (m/w/d)

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzungen: Mittlere Reife

https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/berufe/industriekaufmann-frau/299

Ausbildungsberuf 6:

Bezeichnung: Fachinformatiker (m/w/d) Systemintegration

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzungen: Mittlere Reife

https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/berufe/fachinformatiker-in/78

Ausbildungsberuf 7:

Bezeichnung: Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik

Dauer: 3 Jahre

Voraussetzungen: guter Hauptschulabschluss

https://www.ihk-lehrstellenboerse.de/berufe/fk-fuer-lagerlogistik/384

Adresse

August Steinmeyer GmbH & Co. KG
Riedstraße 7
72458 Albstadt
Tel.: 07431 1288-0
www.steinmeyer.com

Was sagen unsere Mitarbeiter?

Nick Fink, Zerspanungsmechaniker: „Während der Ausbildung werden wir immer wieder durch selbstständig ausgeführte Projekte gefördert. Von der Ermittlung des benötigten Materials, über die Planung bis hin zur Umsetzung des Projektes erarbeiten wir alles gemeinsam im Team. Das macht immer total Spaß!“
Martin Bart, Industriemechaniker: „Jeder neue Azubi erhält zu Beginn der Ausbildung einen Ausbildungspaten aus einem übergeordneten Ausbildungsjahr. So erhalten wir direkt Anschluss zu den anderen Azubis, lernen alle Regeln und Abläufe im Betrieb kennen und werden schnell in das Team einbezogen.“
Jannik Sauter, Industriemechaniker: „In unserer Ausbildungswerkstatt lernen wir den richtigen Umgang mit den Maschinen und Werkstücken. Sollten wir Schwierigkeiten bei bestimmten Abläufen haben, stehen uns unsere Ausbilder jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.“

Nick Fink, Zerspanungsmechaniker: „Während der Ausbildung werden wir immer wieder durch selbstständig ausgeführte Projekte gefördert. Von der Ermittlung des benötigten Materials, über die Planung bis hin zur Umsetzung des Projektes erarbeiten wir alles gemeinsam im Team. Das macht immer total Spaß!“

Martin Bart, Industriemechaniker: „Jeder neue Azubi erhält zu Beginn der Ausbildung einen Ausbildungspaten aus einem übergeordneten Ausbildungsjahr. So erhalten wir direkt Anschluss zu den anderen Azubis, lernen alle Regeln und Abläufe im Betrieb kennen und werden schnell in das Team einbezogen.“

Jannik Sauter, Industriemechaniker: „In unserer Ausbildungswerkstatt lernen wir den richtigen Umgang mit den Maschinen und Werkstücken. Sollten wir Schwierigkeiten bei bestimmten Abläufen haben, stehen uns unsere Ausbilder jederzeit mit Rat und Tat zur Seite.“

Kontaktperson:

Sina Kohle
Tel.: 07431 1288-210
personal(at)steinmeyer.com

Riedstraße 7

Zur Übersicht