IHK in Zahlen

87.000 Mal im Jahr klingelt bei der IHK das Telefon

Fast 87.000 Mal hat im Jahr 2021 bei der IHK Reutlingen das Telefon geklingelt. Sehr oft ging es um Fragen, die sich um die Pandemie drehten – von finanzieller Unterstützung und Schließungs- und Kontrollvorschriften über Test- und Impferfordernisse in Betrieben und im Kundenkontakt bis hin zur Frage, ob und wie Prüfungen in der Aus- und Weiterbildung stattfinden können. Alle Beschäftigten der IHK haben sich gemeinsam all diesen Anfragen gestellt – und das zur überwiegenden Zufriedenheit der Kundinnen und Kunden. Die durchschnittliche Zufriedenheitsrate lag bei 90 Prozent, von 456 explizit abgegebenen Feedbacks waren 337 Lobe, 40 Anregungen und 41 Kritiken. Daneben sorgten knapp 1.100 Firmenbesuche und Outbound-Calls bei Mitgliedsunternehmen für direkten Kontakt und die Möglichkeit, IHK-Leistungen vorzustellen und Anregungen zu erhalten.

In den 55 Netzwerken der IHK sind 2.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer dabei

Im Schnitt werden 150 Treffen pro Jahr abgehalten, viele davon mittlerweile virtuell. Immer stehen persönliche Weiterentwicklung, fachlicher Input sowie Kontakte untereinander im Mittelpunkt der Treffen. Nach fast zwei Jahren Pandemie lässt sich sagen, dass der Netzwerke-Gedanke auch online funktioniert. Übrigens: Die Netzwerke sind ein Dienstleistungsangebot der IHK Reutlingen und finanzieren sich aus den Entgelten der Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

24.000 Außenwirtschaftsdokumente ausgestellt

Rund 24.000 Außenwirtschaftsdokumenten stellt die IHK Reutlingen jährlich aus. Corona hat für einen maßgeblichen Digitalisierungsschub im Bescheinigungswesen geführt. Das am häufigsten genutzte Dokument, das ist das Ursprungszeugnis (UZ), wird in 85 Prozent aller Fälle in elektronischer Form genutzt. Vor der Pandemie war der Anteil der eUZ noch verschwindend gering. Mehr zum Thema Import und Export.

2.000 Personen sind im Ehrenamt aktiv

Über 2.000 Personen sind im Ehrenamt der IHK Reutlingen aktiv – in Vollversammlung und Präsidium, den drei IHK-Gremien auf Landkreisebene, den 15 IHK-Fachausschüssen sowie den Prüfungsausschüssen der IHK in Aus- und Weiterbildung. Dazu kommen aktuell rund 2.500 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den IHK-Netzwerken. Mehr zum Ehrenamt.

Rund 1.500 Ausbildungsbetriebe werden von der IHK betreut

Die IHK Reutlingen betreut rund 1.500 Ausbildungsbetriebe. Im  Ausbildungsjahr 2021/2022 kamen 152 neue Betriebe dazu. Auch die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den AEVO-Prüfungen nehmen stetig zu. Im Jahr 2021 gab es noch nie so viele Ausbilder-Eignungsprüfungen wie zuvor innerhalb eines Jahres: 620.

Wir vertreten Ihre Interessen