Technische Aufstiegslehrgänge

Bild: kantver - Fotolia.com

Technischer Fachwirt, technischer Betriebswirt, Industrietechniker: Mit diesen Abschlüssen ist nicht nur das berufliche Fortkommen garantiert, sondern auch interessante Aufgaben im Betrieb.

Geprüfte Elektrofachkraft (m/w/d)

Foto: LIGHTFIELD STUDIOS - stock.adobe.com

Insbesondere im Metallgewerbe werden immer mehr Fachkräfte mit Aufgabengebieten konfrontiert, die sie in ihrer Ausbildung nicht behandelt haben. Dazu gehören vor allem elektronische Problemstellungen. Denn moderne Produktionsanlagen und Maschinen funktionieren heute nur noch im engen Zusammenspiel von Mechanik, Elektronik und Informationsverarbeitung. Wer diese Systeme und ihre Funktionen verstehen, montieren, bedienen und instand halten will, benötigt umfassende und aktuelle Kenntnisse und Fertigkeiten aus den Bereichen der Mechanik und der Elektrotechnik im Sinne der DGUV 3.

Zielgruppe: Für Absolventen und Berufspraktiker technischer Berufe, die in der Instandhaltung und Wartung von elektrischen Anlagen zum Beispiel als Servicetechniker arbeiten wollen, bietet sich dieser technische Praxislehrgang an. Teilnehmen an diesem Lehrgang kann, wer den IHK-Zertifikatslehrgang "Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten nach DGUV 3" erfolgreich absolviert hat.

Nach erfolgreichem Abschluss der IHK-Prüfung erhalten Sie das Zeugnis "Geprüfte Elektrofachkraft nach DGUV 3".

Diese Kurse starten in Kürze

Marcus Schairer

Marcus Schairer

Weiterbildung
IHK-Zentrale
Position: Bereichsleiter Weiterbildung
Schwerpunkte: Weiterbildung, Key-Account Management, IHK-Technikakademie
Telefon: 07121 201-126
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite