13.-15.11.2018, 8:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Grundlehrgang gemäß TRGS 520

Fachkräfte an Sammelstellen für gefährliche Abfälle müssen fachliche Anforderungen erfüllen. Diese Fortbildung dient der Auffrischung der Fachkunde in den Technischen Regeln für Gefahrstoffe.

Zielgruppe: Mitarbeiter/innen in Sammelstellen und Zwischenlager für gefährliche Abfälle aus Haushalten, gewerblichen oder öffentlichen Einrichtungen; Betreiber, Leiter und Mitarbeiter von Wertstoffhöfen; Kommunen; Umweltberater.

Die TRGS 520 definiert in Nr. 5.2 die fachlichen Anforderungen, die von den Fachkräften an Sammelstellen für gefährliche Abfälle erfüllt werden müssen. Dazu zählt u.a. die Teilnahme an einem (Grund-)Lehrgang. In dieser Schulung müssen die Inhalte nach Anlage 3 der Vorschrift vermittelt werden. Zusätzlich schreibt die TRGS eine jährliche Fortbildung vor.

Dieser Lehrgang dient der Auffrischung der Fachkunde gemäß TRGS 520.

Themen:

  • Eigenschaften und Wirkungsweise gefährlicher Abfälle
  • Rechtsvorschriften und berufsgenossenschaftliche Vorgaben
  • Sammelverfahren für gefährliche Abfälle in Kleinmengen
  • Arbeitsplatzgestaltung
  • Arbeitsplatzüberwachung, Gasprüfmethoden
  • Persönliche Schutzausrüstung
  • Vorbereitung zum Transport
  • Dokumentation
  • Sofortmaßnahmen bei Unfällen mit gefährlichen und nicht identifizierten Abfällen
  • Darstellung und Erörterung der Sammelpraxis sowie aufgetretener Unfälle

Veranstalter

IHK Reutlingen

Veranstaltungsort

IHK-Akademie Reutlingen
Allmendstraße 7, 72770 Reutlingen
(Industriegebiet Mark West; für Navigationsgeräte 72127 Kusterdingen)

Zur Anfahrtsbeschreibung:

Kosten

Preis: 750,00 €

Mit Ihrer Anmeldung sind Sie verbindlich angemeldet. Stornierungen sind möglich und müssen schriftlich per Mail, Fax oder Post erfolgen. Bei Absage bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir den Rechnungsbetrag abzüglich einer Stornogebühr von 15 Euro. Bei Absage danach erstatten wir den halben Rechnungsbetrag. Bei Stornierungen am Tag der Veranstaltung und bei Fernbleiben ohne vorherige Absage erfolgt keine Erstattung.

Der Anmeldeschluss dieser Veranstaltung ist leider schon erreicht oder die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können gerne eine E-Mail an Melanie Schwarz senden. Sie werden dann informiert, sobald ein Platz frei wird oder wenn ähnliche Veranstaltungen anstehen.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Haus der Wirtschaft
IHK Reutlingen Bereich: Innovation und Umwelt
Position: Gefahrgutbüro Seminarkoordinatorin
Schwerpunkte: Auskünfte und Koordination von Gefahrgutseminaren
Telefon: 07121 201-248
Fax: 07121 201-4248
E-Mail schreiben
vCard herunterladen