Di 15.05.2018, 16 bis 19.30 Uhr

Forum Nachhaltigkeit 2018

Forum Nachhaltigkeit 2018: CSR in Theorie und Praxis - Lieferketten verantwortlich gestalten.

Von der Rohstoffgewinnung bis zum Endprodukt  – wie können mittelständische Betriebe Nachhaltigkeitsaspekte in Produktion und Einkauf integrieren? Darum geht es am 15. Mai 2018 ab 16 Uhr beim Forum Nachhaltigkeit in der IHK Reutlingen. 

Internationale Umwelt- und Sozialstandards, menschenrechtliche Sorgfalt und Arbeitsnormen - die Anforderungen an Unternehmen aller Größenklassen im Bereich nachhaltiges Lieferkettenmanagement steigen. Das Forum Nachhaltigkeit informiert darüber, in welchem Rahmen sich Unternehmen zum Beispiel an den UN Global Compact Prinzipien zu verantwortungsvollem unternehmerischem Handeln oder dem nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte von der Bundesregierung orientieren können. Verdeutlicht wird dies in einem Überblicksvortrag der Systain Consulting GmbH und einem Best-Practice Bericht der Robert Bosch GmbH.

Bei der anschließenden Diskussionsrunde geben Martin Fink, Geschäftsführer der Fink GmbH Druck & Verlag und Jörg Walden, Geschäftsführer der iPoint-systems gmbh sowie Bernhard Schwager, Leiter der Geschäftsstelle Nachhaltigkeit der Robert Bosch GmbH Einblicke in die Vielfalt des nachhaltigen Lieferkettenmanagement eines Unternehmens.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau Baden-Württemberg, der Stiftung Entwicklungs-Zusammenarbeit Baden Württemberg und dem EZ-Scout an der IHK Reutlingen statt.

Das Forum ist eine Initiative des IHK-Netzwerks Nachhaltigkeit:

Für Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Netzwerk Nachhaltigkeit ist die Veranstaltung kostenfrei.

Veranstalter

IHK Reutlingen

Veranstaltungsort

IHK-Forum
Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen

Zur Anfahrtsbeschreibung:

Kosten

Preis: 30,00 €
Teilnehmer/innen anderer IHK-Netzwerke: 15,00 €

Mit Ihrer Anmeldung sind Sie verbindlich angemeldet. Stornierungen sind möglich und müssen schriftlich per Mail, Fax oder Post erfolgen. Bei Absage bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir den Rechnungsbetrag abzüglich einer Stornogebühr von 15 Euro. Bei Absage danach erstatten wir den halben Rechnungsbetrag. Bei Stornierungen am Tag der Veranstaltung und bei Fernbleiben ohne vorherige Absage erfolgt keine Erstattung.

Der Anmeldeschluss dieser Veranstaltung ist leider schon erreicht oder die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können gerne eine E-Mail an Lea Delfs senden. Sie werden dann informiert, sobald ein Platz frei wird oder wenn ähnliche Veranstaltungen anstehen.

Verwandte Veranstaltungen

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Standortpolitik
Position: Projektmanagerin
Schwerpunkte: Netzwerkbüro, Netzwerke Vertrieb, Produktmanagement, Nachhaltigkeit
Telefon: 07121 201-122
Fax: 07121 201-4122
E-Mail schreiben
vCard herunterladen