Di 25.04.2017, 12 bis 16 Uhr

AEO – der Zugelassene Wirtschaftsbeteiligte

Unternehmen innerhalb der EU, die regelmäßig am Zollgeschehen teilnehmen, können den Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (AEO) beantragen.

Im Hinblick auf den Zollkodex der Europäischen Union (UZK) wurde in den vergangenen Monaten immer wieder über Chancen und Risiken des AEO diskutiert. Die Zollverwaltung hat in 2016/2017 das Monitoring in der Regel ausgesetzt und sich auf die Umstellungsaufgaben vorbereitet. Seit März 2017 werden die Wirtschaftsbeteiligten von den Hauptzollämtern angeschrieben und aufgefordert, Teil 1-5 der Fragebögen zur Bewilligungs-Neubewertung zu beantworten.

Die Veranstaltung informiert über den Status des Zugelassenen Wirtschaftsbeteiligten (Authorized Economic Operator) und erläutert unter anderem die Voraussetzungen, Möglichkeiten und Herausforderungen.

Themen:

  • Grundlagen AEO im UZK
  • Was hat sich mit dem UZK in Bezug auf den AEO geändert?
  • Bedeutung der Bewilligung Sicherheit  (AEO S)
  • Welche Chancen ergeben sich in der Zukunft?
  • Wer benötigt die AEO-Bewilligung, wer nicht?
  • Was ist in Bezug auf die Umstellung einer vorhandenen AEO-Zertifizierung zu tun?
  • Änderungen im Selbstbewertungsfragebogen
  • Schulungsanforderungen
  • Typische Schwierigkeiten in der Umsetzung
  • Tipps für ein kontrolliertes Monitoring

Referent ist Marcus Hellmann, Consulting Manager der AOB Außenwirtschafts- und Organisationsberatung GmbH, Soest.

Programm als Download

Veranstalter

IHK Reutlingen

Veranstaltungsort

IHK-Zentrale
Hindenburgstr. 54, 72762 Reutlingen

Zur Anfahrtsbeschreibung:

Kosten

Preis: 130,00 €
Preis für IHK-Mitglieder: 95,00 €

Mit Ihrer Anmeldung sind Sie verbindlich angemeldet. Stornierungen sind möglich und müssen schriftlich per Mail, Fax oder Post erfolgen. Bei Absage bis eine Woche vor Veranstaltungsbeginn erstatten wir den Rechnungsbetrag abzüglich einer Stornogebühr von 15 Euro. Bei Absage danach erstatten wir den halben Rechnungsbetrag. Bei Stornierungen am Tag der Veranstaltung und bei Fernbleiben ohne vorherige Absage erfolgt keine Erstattung.

Der Anmeldeschluss dieser Veranstaltung ist leider schon erreicht oder die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können gerne eine E-Mail an Jule Eitel senden. Sie werden dann informiert, sobald ein Platz frei wird oder wenn ähnliche Veranstaltungen anstehen.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Zentrale Dienste
Position: Auszubildende
Schwerpunkte: -
Telefon: 07121 201-261
Fax: 07121 201-4261
E-Mail schreiben
vCard herunterladen