Neues wagen

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto:molchanovdmitry - istockphoto.com

Fortschritt und Weiterentwicklung geschehen nur, wenn man neue Wege geht und ausprobiert. Dieses Verständnis gehört auch zur DNA der IHK Reutlingen, die für ihre Mitgliedsunternehmen ständig bestrebt ist, neue Themen zu entwickeln. Dazu gehören auch die beispielhaft aufgeführten folgenden Projekte.

IHK-Institut for Emerging Markets

Die IHK hat 2021 das „Institute for Emerging Markets" eröffnet. Mit der neuen Einrichtung unterstützt die IHK regionale Firmen bei der Erschließung neuer, noch wenig bekannter Märkte. Grund: Viele Schwellen- und Entwicklungsländer verfügen über ein enormes ökonomisches Potenzial und bieten große Chancen. Tatsächlich sind sie oft wenig bekannt und es ist den Unternehmen unklar, ob und wie ein Marktzugang möglich ist.

Die IHK wird dazu ihre Beratungsleistungen ausbauen, zusätzliche Projekte zur Markterschließung im Ausland angehen, Kleingruppenbetreuung an Messen organisieren und verstärkt ausländische Delegationen in die Region bringen. Ein weiterer wichtiger Schritt war dazu, die Kammer-Partnerschaften der IHK auszubauen: Nach Myanmar und Äthiopien gibt es seit Herbst 2021 nun auch ein Projekt in Ecuador.

Mehr zum IHK-Institut for Emerging Markets

Martin Fahling

Martin Fahling

International
IHK-Zentrale
Position: Bereichsleiter
Schwerpunkte: Grundsatzfragen, Außenwirtschaftspolitik, Beratungen
Telefon: 07121 201-186
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Business Incubation Center der European Space Agency (ESA BIC)

Zu einem wichtigen Projekt des IHK-Instituts hat sich das Business Incubation Centre der Europäischen Weltraumagentur ESA, kurz ESA BIC, in Reutlingen entwickelt. Dieses wird vom Institut gemanagt. Das Ziel ist es, Technologien aus der Raumfahrt auch höchst irdisch zu nutzen und für das Lösen von Alltagsproblemen einzusetzen. Im Mittelpunkt des ESA BIC stehen dabei insbesondere Gründerinnen und Gründer. In den vergangenen vier Jahren wurden insgesamt 30 Start-ups betreut, die ein spezielles Inkubationsprogramm durchlaufen haben.

Mehr zum ESA BIC

Dr. Stefan Engelhard

Dr. Stefan Engelhard

Innovation und Umwelt
IHK-Zentrale
Position: Leiter Institut für Wissensmanagement und Wissenstransfer (IHK-IWW) / Bereichsleiter Innovation und Umwelt / Head of ESA BIC Baden-Württemberg
Schwerpunkte: Innovationsberatung, Beratung zu FuE-Förderprogrammen, ESA BIC Baden-Württemberg, Regionales Innovationsmanagement Neckar-Alb, KI-Checker Neckar-Alb
Telefon: 07121 201-158
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Künstliche Intelligenz in der Bildung

Welche Rolle kann künstliche Intelligenz (KI) künftig in der beruflichen Bildung spielen? Die IHK entwickelt dafür zusammen mit Partnern völlig neue Konzepte. In den kommenden vier Jahren wird es darum gehen, eine branchenübergreifende Zusatzqualifikation für Auszubildende und zwei vollkommen neue Fortbildungsabschlüsse mit KI-Bezug zu entwickeln. Grund: Weil KI die Produkte und innerbetrieblichen Prozesse der heimischen Unternehmen stark verändern wird, braucht es auch Fach- und Führungskräfte, die diese Anforderungen bewältigen können. Mehr.

Digital-Dozenten-Akademie

Die IHK hat 2021 die Digital-Dozenten-Akademie ins Leben gerufen. Sie richtig sich an Dozentinnen und Dozenten aus der beruflichen Weiterbildung und zielt drauf ab, über Übungen und fachlichen Input den Lehrenden in der beruflichen Weiterbildung neue Ideen für ihren täglichen Einsatz an die Hand zu geben. Mehrmals im Jahr wird die neue Akademie künftig ein Thema für Dozentinnen und Dozenten in Form eines Live-Tutorials anbieten. Dabei wird es immer um Fragen der Digitalisierung gehen. Über die Webseite www.digital-dozenten-akademie.de baut die IHK zudem eine virtuelle Plattform auf, über die sich Lehrende und Weiterbildungsträger vernetzen können und weitere Inhalte zu Weiterbildung und Digitalisierung finden können.

Marcus Schairer

Marcus Schairer

Weiterbildung
IHK-Zentrale
Position: Bereichsleiter Weiterbildung
Schwerpunkte: Weiterbildung, Key-Account Management, IHK-Technikakademie
Telefon: 07121 201-126
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Digital Hub

Der Digital Hub Neckar-Alb und Sigmaringen – kurz DNS - ist eine Kooperation von acht regionalen Akteuren sowie zahlreichen weiteren Partnern. Für Firmen aus den Landkreisen Reutlingen, Sigmaringen, Tübingen und dem Zollernalbkreis bietet der Hub eine zentrale Anlaufstelle für alle Fragestellungen rund um den Themenblock IT und Digitalisierung. Der Digital Hub will vor allem kleine und mittlere Unternehmen beim Einstieg in Digitalisierungsvorhaben unterstützen, etwa durch einen kostenfreien Digitalisierungscheck für Unternehmen sowie ein breites Veranstaltungsangebot an allen Standorten, welches Unternehmerinnen und Unternehmer neue Ideen mitgeben sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Sachen Digitalisierung auf den neuesten Stand bringen.

Mehr zum Digital-Hub.

Julian Warnke

Julian Warnke

Hauptgeschäftsführung
IHK-Zentrale
Position: Projektmanager Digital Hub
Schwerpunkte: Digital Hub Neckar-Alb und Sigmaringen (DNS)
Telefon: 07121 201-279
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Akademie IT-Recht

Mit der neuen Akademie IT-Recht will die IHK Unternehmen helfen, bei der Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle auch juristisch alles richtig zu machen. Über kompakte und praxisnahe Weiterbildungsformate sollen sich Firmen in Rechtsfragen rund um die Digitalisierung fit machen können. Die Bandbreite der IHK-Akademie reicht von rechtssicheren Onlineshops und Datenschutzproblemen über Abmahnfallen im Internet oder Fragen des mobilen Arbeitens bis zu Themen rund um Apps, Cloud-Dienste oder Künstliche Intelligenz.

Mehr zur Akademie IT-Recht.

Natalie Trück

Natalie Trück

Recht und Steuern
IHK-Zentrale
Position: Rechtsassessorin
Schwerpunkte: Geweberechtliche Erlaubnisverfahren nach §§ 34 c ff GewO, Registrierungsverfahren, Widerspruchs- und Widerrufsverfahren.
Telefon: 07121 201-227
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Tobias Wandel

Tobias Wandel

Recht und Steuern
IHK-Zentrale
Position: Rechtsassessor
Schwerpunkte: Firmenrecht, Handelsrecht, Datenschutzrecht, Berufsbildungsrecht, Abgrenzung Handwerk, Firmierungsrecherchen
Telefon: 07121 201-131
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite