Online-Veranstaltungsreihe für Innenstadtbetriebe

Foto: Alexander Supertramp/shutterstock.com

Mit der neuen Online-Veranstaltungsreihe „Digital vor Ort bestehen“ wollen die IHK und weitere Partner Einzelhandel, Gastgewerbe und Dienstleister bei der Digitalisierung unterstützen. Los geht es am 17. März mit Tipps für die richtige Internetstrategie. Die Reihe endet im November mit dem Thema "Grundlagen des Onlinerechts".

Innenstädte haben ein Jahr der Extreme hinter sich. Die Corona-Pandemie hat das Kaufverhalten der Kunden verändert und für einem Rückgang der Passantenfrequenz gesorgt. Die Lockdowns bedeuteten für viele Einzelhändler, Dienstleister und Gastronomen den Verlust ihres einzigen Verkaufskanals und haben gezeigt, wie wichtig der digitale Kundenkontakt ist: Unternehmen müssen digital präsent und auffindbar sein sowie ihre Produkte digital erlebbar machen und zum Kauf anbieten. Die Digitalisierung bietet Betrieben dabei unterschiedlichste Möglichkeiten, um Kundinnen und Kunden im Netz zu erreichen.

Die Teilnahme ist kostenfrei
Die Teilnahme an den neun Webinaren zu den verschiedenen Aspekten der Digitalisierung ist kostenfrei, eine vorherige Anmeldung erforderlich. Start der Webinare ist jeweils um 19 Uhr.

Termine

Die Online-Veranstaltungsreihe „Digital vor Ort bestehen“ ist eine gemeinsame Initiative der IHK Reutlingen, des Digital Hubs Neckar-Alb & Sigmaringen, der Wirtschaftsförderungen der Region Neckar-Alb und des Kompetenzzentrums Augsburg sowie des Kompetenzzentrums Handel.

Vincent Schoch

Vincent Schoch

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Handel, Initiative Einpersonen- und Kleinunternehmen, Fördermittel und Finanzierung
Schwerpunkte: Handel, Initiative Einpersonen- und Kleinunternehmen, Fördermittel und Finanzierung
Telefon: 07121 201-167
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite