Angebote für Frauen in der Wirtschaft

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbGrafik: Angelina Bambina - stock.adobe.com

Netzwerk „Frauen in der Wirtschaft“ der IHK Reutlingen
Das Netzwerk Frauen in der Wirtschaft bietet Ihnen gewinnbringende Kontakte zu weiblichen Führungskräften aus der Region Neckar-Alb sowie praxisnahe Themen und aktuelles Know-how. Auf dem Programm stehen Vorträge, Gespräche und Infos für die täglichen Herausforderungen des Arbeitsalltags.

Netzwerk-Veranstaltungen 2024

Freitag, 8. März 2024 | 16 Uhr
Zu Gast im Netzwerk: Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut
Ministerin für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus des Landes Baden-Württemberg

Montag, 17. Juni 2024 | 18 Uhr
Kunst trifft Wirtschaft - Die Kunst der Kommunikation
Referentinnen: Vera Lyko und Janina Rüger-Aamot, Geschäftsführerinnen, econoyou UG (haftungsbeschränkt)

Dienstag, 17. September 2024 | 18 Uhr
Unternehmensbesichtigung Baxter Gambro Dialysatoren GmbH

Mittwoch, 6. November 2024 | 18 Uhr
Unternehmensbesichtigung Schöpfer GmbH & Co. KG

Mehr zum Netzwerk

"Starke Gründerinnen im Porträt" - Veranstaltung zum Internationalen Frauentag am 8. März 2024

Hier können gründungsinteressierte Frauen und Gründerinnen von erfolgreichen Frauen erfahren, wie man gründet und ein eigenes Unternehmen aufbaut. Zum Auftakt der Veranstaltung wird Gründungs-Expertin Tanja Frese von der IHK Reutlingen einen Impuls geben unter der Überschrift „Kalkulierter Erfolg: So rechnet sich Ihre Geschäftsidee!“ Praxiseinblicke dazu gibt es von Anja Kotte, Inhaberin von Madam Kotte Fotografie und Mediendesign.
Im exklusiven Gründerinnen-Porträt stellen wir Ana Valenta vor. Sie ist Sozialpädagogin und Mentorin für Mentale Stärke und Lebensfreude. Sie verfügt über 18 Jahre Erfahrung in der Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen auf ihrem Weg zu einem glücklichen und erfüllten Leben. Eine Besonderheit ihrer Arbeitsweise stellen personalisierte Edelsteine dar. Als Designerin für edle Schmuckstücke kreiert sie für jede Person, die sie coacht, ein persönliches Unikat als Wegbegleiter auf der persönlichen Weiterentwicklungs-Reise. 
Unterstützt durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds.
Anmeldung & Informationen

Girls' Day 2024: Chefin werden

Gymnasiastinnen und Mitarbeiterinnen in Schülerfirmen der Region sind am 25. April 2024 herzlich in die IHK Reutlingen eingeladen. Von 13 bis 17 Uhr erhalten sie Insider-Informationen von Unternehmerinnen, Workshops zum Thema Unternehmensführung und weitere spannende Einblicke in das Unternehmerinnentum. Informationen und Anmeldung

Netzwerk „Beruf und Familie“ der IHK Reutlingen

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist für viele junge Personen in der Wirtschaft eine große Herausforderung. Als IHK bieten wir eine Plattform für den Austausch und die Vernetzung zu diesem Thema. Männer wie Frauen sind gleichermaßen eingeladen, an den Netzwerkveranstaltungen teilzunehmen. Mehr zum Netzwerk

LinkedIn-Gruppe „Women in Business Neckar-Alb“

Vernetzen Sie sich mit anderen Frauen aus der Region Neckar-Alb auf LinkedIn. Zur Gruppe

Business Women IHK

Das DIHK-Netzwerk „Business Women IHK“ bringt Unternehmerinnen zusammen, fördert den Austausch untereinander und möchte Frauen für das Ehrenamt in der IHK-Organisation begeistern. Die Teilnehmerinnen sind erfolgreiche Unternehmerinnen in kleinen, mittleren und großen Firmen und engagieren sich ehrenamtlich in den Industrie- und Handelskammern. Aktuell nehmen etwa 200 Unternehmerinnen im Netzwerk teil. Nächstes Treffen ist am 12./13. September 2024,18 Uhr, in Erfurt. Mehr Infos zum Netzwerk und den Terminen

IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb

Rückblick

Female Business Brunch
Starke Frauen, starke Region: Unter diesem Motto brachte die IHK junge Unternehmerinnen und Frauen in Führungspositionen zusammen. Das Ziel ist klar: Mehr Sichtbarkeit für die Frauen in der regionalen Wirtschaft. Mehr.

IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb

27.04.2023: Girls’ Day-Aktion „Ich werde Chefin“
Mit der Aktion „Ich werde Chefin“ lud die IHK Schülerinnen ab der achten Klasse ein, den Girls’ Day mit einer Unternehmerin aus der Region zu verbringen. Der Girls’ Day führt Schülerinnen an Berufe heran, in denen Frauen bislang unterrepräsentiert sind – also klassischerweise die sogenannten MINT-Berufe. Unternehmerinnen und Wirtschaftsjuniorinnen öffneten an dem Tag ihre Türen für Schülerinnen. Mehr.
 

30.06.2023: IHK-Messestand bei der Female4Business
Die IHK-Expertinnen begrüßten interessierte Gründerinnen, Übernehmerinnen und Frauen in Führungsposition auf der Messe an Stand 16. Es gab Informationen, Weiterbildungsangebote und Kontakte rund um das Thema Selbstständigkeit. Auf der Vortragsbühe sprach zudem IHK-Gründungsexpertin Tanja Frese zum Thema "Gründen im Nebenwerb - Falle oder Chance?". Mit dabei waren auch die IHK-Netzwerke "Frauen in der Wirtschaft" sowie "Beruf und Familie".

21.06.2023: Nachfolge ist weiblich - Infos für gründungsinteressierte Frauen
In dieser Online-Veranstaltung erhielten Gründungsinteressierte Infos und Tipps zu den rechtlichen und steuerlichen Aspekten einer Unternehmensnachfolge sowie Hinweise zur Finanzierung des Kaufpreises. Gezeigt wurde ein gelungenes Beispiel einer Betriebsübergabe. Dabei wurde sowohl die Seite der Übergeberin als auch die der Übernehmerin beleuchtet.

Jeannette Klein

Jeannette Klein

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Leiterin Gründung und Start-ups, Moderatorin Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Jungunternehmen, Fördermittel und Finanzierung, Start-ups, IHK-Netzwerk Frauen in der Wirtschaft
Telefon: 07121 201-297
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Katharina Lein

Katharina Lein

Hauptgeschäftsführung
IHK-Zentrale
Position: Leiterin Politik/Public Affairs
Schwerpunkte: Politikkontakte, BWIHK, Medien- und Filmwirtschaft, IHK-Strategie, Koordination "IHK vor Ort", IHK-Netzwerk Young Professionals
Telefon: 07121 201-270
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Sandra Schorrer

Sandra Schorrer

International und internationale Fachkräfte
IHK-Zentrale
Position: Projektmanagerin
Schwerpunkte: Hand in Hand for International Talents, CCI Institute for Emerging Markets, IHK-Netzwerk Global Business, Geschäftsstelle der Wirtschaftsjunioren
Telefon: 07121 201-221
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite