IHK-Analyse: Das Corona-Jahr 2020 in Neckar-Alb

Foto: rudall30 - stock.adobe.com

Wie hat sich das Corona-Jahr 2020 in der Wirtschaft der Region niedergeschlagen? Eine Zusammenstellung der IHK zeigt: Teilweise ist Neckar-Alb besser durch die Krise gekommen als der Rest des Landes. Die Übersicht zeigt wirtschaftliche Kennzahlen wie Beschäftigungszahlen, Kurzarbeit-Zahlen, Gewerbeanmeldungen und Exportzahlen. Zudem werden einzelne Branchen besonders betrachtet. Die Inhalte:

Wirtschaftswachstum und Beschäftigung

  • Wirtschaftswachstum
  • Arbeitslosenquote und sozialversicherungspflichtige Beschäftigte
  • Kurzarbeit und Arbeitsproduktivität

Unternehmen und Exporte

  • Gewerbeanmeldungen und Insolvenzen
  • Auslandsumsatz und Exportquote

Branchenfokus

  • Einzelhandel
  • Gastgewerbe und Reiseverkehr
  • Studierende
  • Konjunkturklimaindex

Besonderheiten in der Region Neckar-Alb

Studie als Download

Antonia Hettinger

Antonia Hettinger

Standortpolitik
IHK-Zentrale
Position: Projektmanagerin Regionale Wirtschaftspolitik, Volkswirtschaft und Fachkräftesicherung
Schwerpunkte: Volkswirtschaft und regionale Wirtschaftspolitik, Gesundheitswirtschaft, Netzwerke Bau- und Immobilienwirtschaft, Projektmanagement, Young Professionals und Bauleitplanung
Telefon: 07121 201-256
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite