IHK zum Ausgang der Landtagswahl

Zeit für schnelle Regierungsbildung

„Wir brauchen eine schnelle Regierungsbildung. Die Corona-Krise erfordert, dass es keine lange Hängepartie gibt“, kommentiert IHK-Präsident Christian O. Erbe den Ausgang der Landtagswahl in Baden-Württemberg.

Zeit für schnelle RegierungsbildungBildnachweis: smartboy10/iStockphoto.com

Aus Sicht von Erbe ist das Zeitfenster für Koalitionsverhandlungen so klein wie nie zuvor. „Die Unternehmerinnen und Unternehmer haben im Angesicht der Pandemie kein Verständnis für taktische Runden. Bis zum Ende der kommenden Woche muss klar sein, wer in die Gespräche geht“, so Christian O. Erbe.

An Herausforderungen mangelt es aus Sicht der IHK für Baden-Württemberg nicht. „Wir müssen die Weichen für die Nach-Corona-Zeit stellen. Bei Bildung, Infrastruktur und Innovationen muss viel passieren, wenn wir als Wirtschaftsstandort weiter ganz vorne dabei sein wollen. Es geht um die Wettbewerbsfähigkeit unserer Firmen und damit um sichere Arbeitsplätze für die Bürgerinnen und Bürger“, sagt Erbe.

Zu den regionalen Wahlergebnissen.

Zu den Forderungen der regionalen Wirtschaft für die Landtagswahl 2021.

Dr. Wolfgang Epp

Dr. Wolfgang Epp

Hauptgeschäftsführung
IHK-Zentrale
Position: Hauptgeschäftsführer
Schwerpunkte: Gesamtleitung
Telefon: 07121 201-260
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht