Mit Gutscheinen lokale Geschäfte unterstützen

Vor Ort shoppen

Unterstützung in der Krise: Der Kauf von Einkaufsgutscheinen kann helfen, dass Ortszentren und Innenstädte lebendig bleiben. Im IHK-Web gibt es unter www.ihkrt.de/einkaufsgutscheine eine Übersicht, welche Städte und Gemeinden in der Region lokale Gutscheine anbieten.

Vor Ort shoppenFoto: contrastwerkstatt - stock.adobe.com

Die Corona-Pandemie stellt besonders Unternehmerinnen und Unternehmen aus dem Handel und der Gastronomie vor große Herausforderungen. „Umsatzeinbrüche, eingeschränkte Geschäftstätigkeit und das veränderte Kundenverhalten werden die Betriebe auch in den kommenden Wochen und Monaten weiter stark belasten“, sagt IHK-Handelsexperte Andreas Topp, „Kundinnen und Kunden, die jetzt Einkaufgutscheine für den lokalen Handel und Gastronomie kaufen, helfen, die Kaufkraft zu binden und lokale Geschäfte zu unterstützen.“ Der IHK sind derzeit 15 Gutscheinmodelle aus der Region bekannt. Weitere werden gerne ergänzt.

Steuerfrei für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
Die IHK weist darauf hin, dass Unternehmen ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Gutscheine in Höhe von bis zu 44 Euro steuer- und abgabenfrei schenken können. Seit diesem Jahr gilt: Gutscheine und Geldkarten fallen nur noch dann unter die 44-Euro-Freigrenze, wenn sie vom Arbeitgeber zusätzlich zum ohnehin geschuldeten Arbeitslohn gewährt werden. „Für Unternehmen kann das eine doppelte Investition sein: in die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und in den Wirtschaftsstandort Neckar-Alb“, so Topp. Die Übersicht gibt es im IHK-Web unter www.ihkrt.de/einkaufsgutscheine. Dort finden Gewerbetreibende auch rechtliche Tipps für das Ausstellen von Gutscheinen.

Andreas Topp

Andreas Topp

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Leiter Handel und Dienstleistung, Regionalmanager Landkreis Reutlingen
Schwerpunkte: Branchenbetreuung und Fachausschüsse Handel und Dienstleistung, Stellungnahmen im Rahmen der Bauleitplanung und bei Raumordnungsverfahren, Regionalmanager Landkreis Reutlingen
Telefon: 07121 201-141
Fax: 07121 201-4141
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht