Individuelle Lösungen

Regionale Ausbildungsbegleitung geht weiter

Die IHK Reutlingen erhält zum dritten Mal in Folge eine Förderung für das Programm „Erfolgreich ausgebildet – Ausbildungsqualität sichern“ vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg. Die Ausbildungsbegleitung wird bis Dezember 2022 fortgesetzt.

Regionale Ausbildungsbegleitung geht weiterFoto: goodluz/shutterstock.com

Seit 2018 unterstützen die Ausbildungsbegleiterinnen der IHK Reutlingen Auszubildende und Betriebe, aber auch Erziehungsberechtigte und Lehrkräfte, wenn es in der Ausbildung einmal kritisch wird. Rund 100 Auszubildende und Ausbildungsbetriebe haben bisher die Hilfe der Ausbildungsbegleitung in Anspruch genommen. Mehr als der Hälfte von ihnen konnte geholfen werden, die Ausbildung fortzusetzen. Viele haben sie zwischenzeitlich sogar erfolgreich abgeschlossen.

Teilnehmende Auszubildende ebenso wie deren Ausbilderinnen und Ausbilder schätzen den vertrauensvollen Kontakt und die bedarfsgerechte Begleitung, bei der individuelle Lösungsmöglichkeiten erarbeitet und gemeinsam umgesetzt werden. Ziel ist es, bei Schwierigkeiten in der Ausbildung zu unterstützen und den Abbruch der Ausbildung zu vermeiden. Mit der erneuten Förderung kann das Angebot in der Region Neckar-Alb bis Dezember 2022 fortgesetzt werden.

Eigene Hotline bei der IHK
Azubis und Ausbildungsbetriebe können sich unter der Telefonnummer 07121 201 780 direkt an die Hotline der Ausbildungsbegleitung der IHK Reutlingen wenden. Der Ablauf der Ausbildungsbegleitung ist stets individuell und vom jeweiligen Beratungsbedarf abhängig: Neben persönlichen Gesprächen bieten die Ausbildungsbegleiterinnen auch Onlineberatungen an. Das Angebot ist vertraulich und kostenlos.

Das Programm „Erfolgreich ausgebildet – Ausbildungsqualität sichern“ wird vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert. In Baden-Württemberg unterstützen insgesamt 23 Ausbildungsbegleiterinnen und Ausbildungsbegleiter Auszubildende und Betriebe, wenn es Probleme in der Ausbildung gibt.

IHK-Service
Hier gibt es weitere Infos zur Ausbildungsbegleitung.

Cathrin Koch

Cathrin Koch

Ausbildung / Prüfungswesen
IHK-Zentrale
Position: Ausbildungs- und Inklusionsberaterin
Schwerpunkte: Berufsausbildung – Druck- und Medienberufe, IT-Berufe, Floristen, Tierpfleger; Inklusionsberatung, Ausbildungsbegleitung
Telefon: 07121 201-197
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite

Sabine Schwinghammer

Sabine Schwinghammer

Ausbildung, Weiterbildung
IHK-Zentrale
Position: Ausbildungsbegleiterin
Schwerpunkte: IHK-Aufstiegslehrgänge, Dozentenmanagement
Telefon: 07121 201-149
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht