Erfahrungen aus erster Hand

Kontaktdatenerfassung und Impfen

Die elektronische Kontaktdatenerfassung und das Impfen im Betrieb stehen im Mittelpunkt der IHK-Informationsveranstaltung am 16. Juni.

Kontaktdatenerfassung und ImpfenFoto: Luca App

Corona beschäftigt die heimische Wirtschaft weiterhin, trotz sinkender Infektionszahlen. Dabei spielen die elektronische Kontaktdatenerfassung und das Impfen eine immer größere Rolle. Wie das in der Praxis funktioniert, klären Experten bei der IHK-Informationsveranstaltung am 16. Juni, 10 bis 12 Uhr. Über die Kontaktverfolgung via App informieren die Macher der Luca-App, die bereits in der Region zum Einsatz kommt. Erste Erfahrungen zum Impfen im Betrieb schildern Vertreter von Erbe Elektromedizin aus Tübingen, Schwörer Haus aus Hohenstein und Bentley Innomed aus Hechingen.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Sie findet digital statt. Anmeldungen sind über https://veranstaltungen.ihkrt.de/impfung möglich.

Tatjana Capriotti

Tatjana Capriotti

Standortpolitik
IHK-Zentrale
Position: Projektmanagerin Netzwerkbüro
Schwerpunkte: Netzwerkbüro, Netzwerke NW IT, TK und Multimedia, IT-Leiter, Nachhaltigkeit
Telefon: 07121 201-224
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht