„Kompakt zum eigenen Businessplan“ und Warm-up-Beratung

Gründer aufgepasst!

Wer mit seinem Unternehmen noch in den Kinderschuhen steckt, kann sich bei der IHK Reutlingen gleich zwei Mal jede Menge Tipps holen. Am 13. Oktober gibt es das Online-Seminar „Kompakt zum eigenen Businessplan“, am 15. Oktober eine Warm-up-Beratung per Telefon.

Gründer aufgepasst!Foto: Pogorelova Olga/shutterstock.com

Wie bringen Gründerinnen und Gründer ihre Geschäftsidee strukturiert zu Papier? Welche Informationen gehören in einen Businessplan? Was macht den Businessplan überzeugend und bankenfähig? IHK-Gründungsexpertin Jeannette Klein vermittelt alles Wissenswerte und gibt Gründerinnen und Gründern praktische Tipps mit auf den Weg. Das Seminar findet am Dienstag, 13. Oktober, 9:30 bis 11 Uhr, statt. Die Teilnahme kostet 69 Euro. Die Anmeldung und Informationen zu den technischen Voraussetzungen gibt es auf https://veranstaltungen.ihkrt.de/businessplan131020.

Warm-up am Telefon
In seiner Warm-up-Beratung zeigt IHK-Experte Victor Pauls am Donnerstag, 15. Oktober, 14 bis 18 Uhr, Gründerinnen und Gründern erste Schritte auf dem Weg zum eigenen Unternehmen auf. In einem 20-minütigen Telefongespräch informiert er über Seminare und Serviceleistungen der IHK und gibt Tipps für die Unternehmensgründung. Mögliche Themen sind der Businessplan, Förderung und Finanzierung, Steuern und Versicherungen sowie die Gründung im Nebenerwerb oder aus der Arbeitslosigkeit. Zur Beratung ist eine Anmeldung auf veranstaltungen.ihkrt.de/warmupberatung151020 erforderlich. Die Beratung findet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderung Bad Urach und der Handwerkskammer Reutlingen statt und ist kostenlos.

Anja Härle

Anja Härle

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Assistentin
Schwerpunkte: IHK-Geschäftsstelle Zollernalbkreis, Gründung und Start-ups
Telefon: 07121 201-237
Fax: 07121 201-4237
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht