IHK-Umfrage läuft

Gekommen, um zu bleiben?

Was zieht Studierende, Fachkräfte und Unternehmer in die Region Neckar-Alb? Das ermittelt die IHK Reutlingen aktuell in einer Kurzumfrage. Mitmachen ist noch bis zum 14. Mai möglich.

Gekommen, um zu bleiben?Foto: gpointstudio - stock.adobe.com

Von der Verkehrsanbindung bis hin zum abwechslungsreichen Kultur- und Freizeitangebot – bei der Standortwahl beziehen Unternehmer, Fachkräfte und Studierende als „Fachkräfte von morgen“ vielfältige Faktoren mit ein. Die IHK Reutlingen möchte deshalb in einer Umfrage von ihnen wissen: Welche Kriterien sorgen dafür, dass sie sich in der Region Neckar-Alb niederlassen und auch bleiben?

Das Ausfüllen der Umfrage dauert nur drei Minuten und ist noch bis zum 14. Mai möglich. Antonia Hettinger, Projektmanagerin regionale Wirtschaftspolitik und Volkswirtschaft, hofft auf viele Teilnehmer: „Die Antworten helfen uns, Stärken und Potenziale der Region zu identifizieren und darauf zu reagieren.“

Sie möchten mitmachen? Hier geht es zur Umfrage.

Antonia Hettinger

Antonia Hettinger

Standortpolitik
IHK-Zentrale
Position: Projektmanagerin Regionale Wirtschaftspolitik, Volkswirtschaft und Fachkräftesicherung
Schwerpunkte: Volkswirtschaft und regionale Wirtschaftspolitik, Gesundheitswirtschaft, Netzwerke Bau- und Immobilienwirtschaft, Projektmanagement, Young Professionals und Bauleitplanung
Telefon: 07121 201-256
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite


Zur Übersicht