IHK-Netzwerk E-Commerce

Foto: yodiyim/iStockphoto.com

E-Commerce macht heute einen Großteil des Wachstums im B2B- und B2C-Handel aus: Neue Technologien, neue Dienstleistungen und innovative Logistik bringen rasanten Wandel. Seit dem Jahr 2000 verzeichnet der Online-Handel kontinuierlich wachsende Umsatzzahlen. 2018 betrug der Umsatz geschätzte 53,6 Milliarden Euro. Damit hat der Online-Handel bereits einen Marktanteil von über 10 Prozent, gemessen am gesamten Umsatzvolumen des deutschen Einzelhandels. Analysten gehen davon aus, dass bis zum Jahr 2023 der Onlineanteil auf rund 20 Prozent steigen könnte. Von dieser Entwicklung profitieren vor allem reine Online-Händler und Unternehmen mit Multichannel-Strategie.  

Das geplante Netzwerk E-Commerce soll Unternehmen bei diesem Transformationsprozess begleiten und aktuelle Informationen, Best-Practice Beispiele sowie die Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch bieten. Bei Interesse am Thema können Sie sich auf den Interessentenverteiler aufnehmen lassen und werden über alle Entwicklungen und kommenden Termine des Netzwerks informiert. Sprechen Sie uns gerne an.

 

 

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Existenzgründung und Unternehmensförderung
Position: Projektmanager Handel und Dienstleistung
Schwerpunkte: Projekt "Offensive für den Handel", Fachausschüsse Handel und Dienstleistung, Stellungnahmen im Rahmen der Bauleitplanung und bei Raumordnungsverfahren
Telefon: 07121 201-141
Fax: 07121 201-4141
E-Mail schreiben
vCard herunterladen