IHK-Netzwerk Vertrieb

Foto: Coloures-Pic - Fotolia.com

Was bietet das Netzwerk? Wer ist die Zielgruppe?
Vertrieb ist ein vielfältiges Aufgabengebiet mit täglich neuen Herausforderungen. Im Innen- wie im Außendienst, bei der Bestandskundenpflege wie bei der Neukundenakquise müssen Vertriebsverantwortliche immer "up to date" sein.

Das Netzwerk bietet Vertriebsverantwortlichen ein Forum für den gegenseitigen regelmäßigen Austausch untereinander. Durch praxisbezogene Fachvorträge und Best-Practice-Transfer bleiben die Teilnehmer/innen auf dem neuesten Stand und stärken ihre Vertriebskompetenz.

Teilnahme

Die Teilnahme am Netzwerk Vertrieb kostet jährlich 180 Euro pro Person. Mit einer Firmenteilnahme (540 Euro jährlich) können bis zu 4 Personen aus einem Unternehmen an allen Veranstaltungen des Netzwerks teilnehmen

Teilnahmeantrag zum Download

Die Richtung des Netzwerks bestimmen die Unternehmen!
Die IHK Reutlingen übernimmt die Organisation der Veranstaltungen und fördert die Vernetzung untereinander. Die Inhalte bestimmen die Netzwerkteilnehmer/innen selbst. Themenwünsche und Empfehlungen neuer Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.
Jahresprogramm für 2019 als Download

Überblick über die Teilnehmer/innen des IHK-Netzwerks Vertrieb
Im Online-Verzeichnis des IHK-Netzwerks Vertrieb stehen alle Teilnehmer/innen des Netzwerks.
Hier geht es zur Übersicht der Netzwerkteilnehmer/innen.

 

Das nächste Treffen:

5. Februar 2019 ab 16 Uhr

Drei Zutaten für erfolgreiches Online-Marketing

Rückblick Veranstaltungen 2018

Das war die IHK-Netzwerkerveranstaltung 2018 "Volltreffer"

Nicolai Des Coudres kennt sich bestens aus mit gelungener Kommunikation. Bei der gemeinsamen Jahresveranstaltung der IHK-Netzwerke, verriet er, wie sich Kontakte herstellen und pflegen lassen.

Zur Bildergalerie und Film der IHK-Netzwerkerveranstaltung am 28. Juni 2018 geht es hier.

Artikel zum Netzwerkerpreis.

Das Netzwerk Vertrieb zu Gast bei Gutbrod

Vertrieb 4.0 - Das Update: Die Zukunft im Vertrieb

Am 13. Juni war das Netzwerk Vertrieb zu Gast bei Gutbrod Fenster und Türen GmbH & Co. KG in Bodelshausen. Alfred Lubik, Geschäftsführer des Fensterherstellers, begrüßte die Teilnehmer/innen und führte anschließend durch die Werkstätten. Im Anschluss erklärte Jochen Metzger, Vertriebsexperte und Trainer, welche Auswirkungen die Digitalisierung und Industrie 4.0 auf den Vertrieb haben. Insbesondere der Verkaufsprozess hat sich stark verändert. Ein Großteil der B2B-Käufer informiert sich vor dem Erstkontakt bereits ausführlich übers Internet. Omnichannel-Vertrieb, also die gleichzeitige Nutzung von zwei oder mehreren Kanälen, wie die Verwendung eines Mobiltelefons während des Einkaufs in einem Geschäft, wird in diesem Zuge immer wichtiger.

Pamela Grüninger beim Netzwerk-Vortrag.

Gewinnend kommunizieren, souverän auftreten

Wie kommt man mit guter Kommunikation dem Vertragsabschluss nahe? Pamela Grüninger konnte den Netzwerk-Teilnehmern Mut machen. "It's no rocket science!". Ehrliches Interesse und integres Auftreten sowie ungeteilte Aufmerksamkeit in der Gesprächssituation sind das A und O. Wer begeistert und mit Leidenschaft auftritt, hat oft die Nase vorn, sagte die Kommunikationsberaterin aus Tübingen. Außerdem hilft als Vorbereitung "Power Posing" - sich also mit Schwung und ein paar Bewegungen auf das Treffen mit dem Kunden vorbereiten.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Standortpolitik
Position: Projektmanagerin
Schwerpunkte: Netzwerkbüro, Netzwerke Vertrieb, Produktmanagement, Nachhaltigkeit
Telefon: 07121 201-122
Fax: 07121 201-4122
E-Mail schreiben
vCard herunterladen