IHK-Netzwerk Subsahara-Afrika

Nächstes Treffen des IHK-Netzwerks Subsahara-Afrika:
Mittwoch, 21. März 2018 ab 17 Uhr.

Thema: Erfolgreich sein in schwierigen Märkten -
Interkulturelle Aspekte bei Geschäftsabschlüssen mit afrikanischen Partnern

Referent:
Betina Lavender, Lavender Coaching and Training

Termin:
21. März 2018, 17 Uhr
IHK-Forum, Hindenburgstraße 54, 72762 Reutlingen

Weitere Informationen folgen in Kürze.

Foto: bourbon numérik - Fotolia.com

Chancenkontinent Afrika bei Ihnen vor Ort

Subsahara-Afrika hat ein großes Potenzial und ist reich an Rohstoffen. Dort entwickeln sich lukrative und rasant wachsende Märkte, was für deutsche Unternehmen aus Beschaffungs- oder Investitionsperspektive gleichermaßen interessant ist. Um in Afrika erfolgreich zu sein, müssen jedoch auch die Risiken eines Engagements gut abgeschätzt werden.

Die IHK Reutlingen setzt mit ihrem "Kompetenzzentrum Subsahara-Afrika" bereits seit vielen Jahren den Schwerpunkt auf diesen spannenden und chancenreichen Kontinent. Das Netzwerk informiert Sie über Besonderheiten afrikanischer Märkte und vernetzt afrika-aktive Unternehmen.

Ihre Vorteile im Überblick

  • Fachvorträge zu Marktchancen, Länder- und Brancheninformationen
  • Informationen zu Trends und aktuellen Entwicklungen in Subsahara-Afrika
  • Praxistipps durch Best-Practice-Beispiele
  • Kontakte und Erfahrungsaustausch mit Geschäftsführern, Länderverantwortlichen und Managern, die das Subsahara-Afrika-Geschäft verantworten

Die Treffen bestehen in der Regel aus einem Fachvortrag mit anschließender Diskussionsrunde sowie einem Get-together, bei dem der Austausch unter den Teilnehmern im Vordergrund steht.

Hier geben Sie den Ton an!

Die Inhalte bestimmen Sie: Themenwünsche und Vorschläge für Aktivitäten oder Referenten sind herzlich willkommen. Die IHK Reutlingen übernimmt die Organisation.

Werden Sie Teil des Netzwerks

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme an der kostenfreien Auftaktveranstaltung am Donnerstag, 16. November 2017 um 17:00 Uhr im Forum der IHK Reutlingen.

Der Beitrag für die Jahresmitgliedschaft 2018 beträgt 220 Euro für die persönliche Mitgliedschaft beziehungsweise 660 Euro für die Firmenmitgliedschaft, bei welcher bis zu vier Personen teilnehmen können. Das Programm beinhaltet drei Abendveranstaltungen sowie ein Social Event.

Weitere Informationen und das Anmeldeformular für das Netzwerk gibt es im Flyer des Netzwerks Subsahara-Afrika.

Jahresprogramm des IHK-Netzwerks Subsahara-Afrika

EZ-Scout

EZ-Scout-Programm

Das Netzwerk Subsahara-Afrika wird unterstützt durch das EZ-Scout-Programm des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ).

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: International
Position: Beraterin Entwicklungszusammenarbeit / EZ-Scout (entsandt durch das BMZ)
Schwerpunkte: Entwicklungszusammenarbeit - Wirtschaft (weltweit), Regionenschwerpunkt Afrika südlich der Sahara
Telefon: 07121 201-189
Fax: 07121 201-4189
E-Mail schreiben
vCard herunterladen