Netzwerk Produktmanagement

Foto: medlar/iStockphoto.com

 Produktmanager zu sein heißt,…

 …das Produkt immer im Fokus zu haben! Produktmanager sind von der allerersten Idee bis zum Verkauf für den gesamten Produktlebenszyklus verantwortlich. Ziel ist es, Markt- und Kundenanforderungen zu vereinen, damit ein möglichst ideales Ergebnis erzielt wird. Dabei müssen Produktmanager mit vielen Partnern, Bereichen und Kunden zusammenarbeiten und über alle aktuellen Entwicklungen informiert sein. Zwischen operativem Tagesgeschäft und strategischen Aufgaben lautet die Devise: Immer am Ball bleiben! 

Das Netzwerk Produktmanagement bietet eine Plattform für den Erfahrungsaustausch mit anderen Produktverantwortlichen und vermittelt aktuelles Fachwissen. Die Teilnehmer lernen Methoden, Strategien und Tools kennen, die ihnen im Berufsalltag weiterhelfen.

Die Teilnehmer geben den Ton an!

Was im Netzwerk läuft, bestimmen die Teilnehmer selbst - die IHK übernimmt die Organisation. Themenwünsche und Vorschläge für Aktivitäten und Referenten sind herzlich willkommen.

Veranstaltungsprogramm für das 2. Halbjahr 2017 als Download

Die Vorteile im Überblick

  • Mindestens vier Veranstaltungen pro Jahr
  • Praxistipps und Fachvorträge zu Trends, Konzepten und aktuellen Entwicklungen im Bereich Produktmanagement
  • Stärkung der persönlichen Kompetenzen
  • Kontakte und Erfahrungsaustausch mit Experten und Personen, die sich im Berufsalltag ähnlichen Herausforderungen stellen
  • Zeit- und kostengünstige Weiterbildung

Die Treffen bestehen in der Regel aus einem Fachvortrag mit anschließender Diskussionsrunde sowie einem Get-together, bei dem der Austausch unter den Teilnehmern im Vordergrund steht.

Weitere Informationen zum Netzwerk und den Teilnahmebedingungen gibt es im Flyer des Netzwerks Produktmanagement.

Teilnahmeantrag 2. Halbjahr 2017

Das nächste Treffen:

18. September 2017 ab 17:30 Uhr

Prozesse im Produktmanagement: Zusammenarbeit von Entwicklung, Marketing & Vertrieb

Die bereichsübergreifenden Schnittstellen, insbesondere zu Entwicklung, Marketing und Vertrieb, stellen hohe Anforderungen an die Arbeit eines Produktmanagers. Wie koordiniert und priorisiert man die verschiedenen Interessen und Fachbereiche? Was ist bei der Zusammenarbeit mit Entwicklung, Marketing und Vertrieb zu beachten?
Dr. Martin Freundt, Head of Machine Development bei der Manz AG, erklärt die Prozesse und Organisationsstrukturen anhand praxisbezogener Anwendungsbeispiele.

Hier geht es zur Anmeldung.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Standortpolitik
Position: Projektmanagerin
Schwerpunkte: Netzwerkbüro, Netzwerke Vertrieb, Produktmanagement, Nachhaltigkeit
Telefon: 07121 201-122
Fax: 07121 201-4122
E-Mail schreiben
vCard herunterladen