IHK-Netzwerk Nachhaltigkeit

Foto: vege - Fotolia.com

Verantwortung als Unternehmensstrategie

Immer mehr Unternehmen setzen auf Nachhaltigkeit. Im Mittelstand ist die Bereitschaft besonders hoch, soziale und ökologische Verantwortung zu übernehmen. Dies stellt viele Firmen vor neue Herausforderungen. Welche Vorteile können sich aus einer gut durchdachten Nachhaltigkeitsstrategie für das Unternehmen ergeben? Welche Anforderungen müssen bewältigt werden und welche Ansprüche stellen Kunden und Geschäftspartner? 

Im Netzwerk Nachhaltigkeit geht es um die Möglichkeiten und Herausforderungen, die Nachhaltigkeitsstrategien mit sich bringen. Das Netzwerk bietet unkomplizierten Zugang zu aktuellem Fachwissen und ist ein Forum für den fachlichen Austausch auf Augenhöhe.

Zielgruppe

Das Netzwerk richtet sich an die Geschäftsleitung sowie Führungskräfte und Stabsstellen regionaler Unternehmen, die sich aktiv mit Nachhaltigkeitsstrategien auseinandersetzen. Es bietet ein Forum für den branchenübergreifenden Erfahrungsaustausch.

Teilnehmer/innen des IHK-Netzwerks Nachhaltigkeit - Wer ist dabei?

Hier gibt es die ersten Logos der beteiligten Unternehmen (die Übersicht ist noch im Aufbau)

Die Richtung bestimmen die Unternehmen!

Die IHK Reutlingen übernimmt die Organisation der Veranstaltungen und fördert die Vernetzung untereinander. Die Inhalte bestimmen die Netzwerkteilnehmer/innen selbst. Themenwünsche, Vorschläge für Aktivitäten und Empfehlungen neuer Teilnehmer/innen oder Referent/innen sind herzlich willkommen.

Jahresprogramm 2017 als Download

Die Termine bestehen in der Regel aus einem Fachvortrag mit anschließender Fragerunde sowie einem Get- together, bei dem der Austausch unter den Teilnehmer/innen im Vordergrund steht.

Download weiterer Informationen:

Flyer IHK-Netzwerk Nachhaltigkeit als Download

Teilnahmeantrag Netzwerk Nachhaltigkeit als Download

 

Das nächste Treffen:

1. Februar 2017: Nachhaltigkeitsstrategien: Konzeption und Umsetzung in Unternehmen und Lieferkette

Was muss bei der Konzeption einer individuellen Nachhaltigkeitsstrategie beachtet werden? Welche Fallstricke können in der Praxis auftreten und welche Rolle spielt die Lieferkette? Um diese und andere Fragen geht es am 01. Februar beim Treffen des IHK-Netzwerks Nachhaltigkeit. Heike Schulze, Beraterin und Lehrbeauftragte für CSR, informiert über die relevanten gesetzlichen Rahmenbedingungen, aktuelle Entwicklungen und existierende Managementtools.

Hier geht es zum Programm und zur Anmeldung

 

 

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Standortpolitik
Position: Trainee
Schwerpunkte: Netzwerkbüro, Netzwerk Vertrieb
Telefon: 07121 201-122
Fax: 07121 201-4122
E-Mail schreiben
vCard herunterladen