IHK-Netzwerk Frauen in der Wirtschaft

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Yuri Shevtsov/shutterstock.com, Montage: 9.2 Agentur für Kommunikationsdesign GmbH

Immer den Überblick behalten

Als „Macherin“ schaffen Sie den Spagat zwischen Karriere und Privatleben. Ihre Anforderungen und der Leistungsdruck steigen. Netzwerke sind dabei für die Karriereentwicklung und den dauerhaften Erfolg das A und O. Das Netzwerk Frauen in der Wirtschaft bietet Ihnen gewinnbringende Kontakte zu weiblichen Führungskräften aus der Region Neckar-Alb sowie praxisnahe Themen und aktuelles Know-how. Nutzen Sie diese Plattform für ein starkes Netzwerk, denn: Frauen netzwerken anders als Männer!

Was Sie im Netzwerk erwartet

Auf dem Programm stehen Vorträge, Gespräche und Infos für die täglichen Herausforderungen des Arbeitsalltags. Bei manchen Themen macht es Sinn unter sich zu bleiben - eben von Frauen für Frauen.

Networking wird ganz groß geschrieben: Alle Treffen klingen mit einem lockeren Get-together aus. Hier können Sie sich mit den Teilnehmerinnen austauschen und Kontakte sammeln.

Jahresprogramm als Download

Sie geben den Ton an

Was im Netzwerk läuft, bestimmen die Teilnehmerinnen selbst, die IHK übernimmt die Organisation. Geben Sie Ihre Themen- oder Referentenwünsche einfach weiter – wir kümmern uns darum.

Wer kann teilnehmen?

Das Netzwerk Frauen in der Wirtschaft richtet sich an Frauen in leitenden Funktionen. Unternehmerinnen, Managerinnen oder Gründerinnen sind in diesem Netzwerk genau richtig.
Die Teilnahme ist nicht übertragbar. Der jährliche Teilnahmebeitrag beträgt 220 Euro.

Überblick Teilnehmerinnen

Hier finden Sie eine Übersicht mit Profilseiten der teilnehmenden Unternehmen.

Sie interessieren sich für das Netzwerk? Sprechen Sie uns gerne auf die Konditionen einer Schnupperteilnahme an.

Netzwerk-Flyer "Frauen in der Wirtschaft" als Download

Teilnahmeerklärung / SEPA-Mandat / Datenschutzinformationen als Download

Rückblick

IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb

Netzwerktreffen im Biohotel-Restaurant Rose in Hayingen

Am 15. Juni 2021 traf sich das IHK-Netzwerk Frauen in der Wirtschaft nach einer langen Präsenz-Pause das erste Mal wieder vor Ort. Gastgeberin Inge Tress (Biohotel-Restaurant Rose in Hayingen) begrüßte das Netzwerk im Außenbereich mit regionalen Leckereien und führte durch den eigens angelegten Kräutergarten, die Hotelzimmer sowie das neu eröffnete Bio-Fine-Dining-Restaurant "1950". Die Teilnehmerinnen nutzten das Kaiserwetter für einen lang ersehnten Austausch.

Jeannette Klein

Jeannette Klein

Existenzgründung und Unternehmensförderung
Position: Leiterin Gründung und Start-ups, Moderatorin Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Existenzgründung, Unternehmensnachfolge, Jungunternehmen, Fördermittel und Finanzierung, Start-ups
Telefon: 07121 201-297
E-Mail schreiben
Zur Detailseite

Anja Härle

Anja Härle

Existenzgründung und Unternehmensförderung
IHK-Zentrale
Position: Assistenz Gründung und Start-ups, Moderatorenkonzept Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Gründung und Start-ups, Moderatorenkonzept Unternehmensnachfolge
Telefon: 07121 201-237
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite