IHK-Netzwerk Young Professionals

Netzwerk, junge MenschenNetzwerk, junge Menschen Foto: molchanovdmitry - istockphoto.com

Gemeinsam hoch hinaus!

Der Einstieg ins Berufsleben ist ein bedeutender Schritt im Leben: Die Arbeitgeber erwarten Flexibilität, Zielstrebigkeit, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit  Auch wer die richtigen Voraussetzungen mitbringt, steht beim Antritt der ersten Arbeitsstelle vor vielen Fragen - ganz besonders, wenn damit ein Umzug in ein neues Umfeld verbunden ist.

Ganz nach dem Motto "Ich habe nie von Erfolg geträumt, ich habe dafür gearbeitet.“ (Jessica Hardy) wollen wir im Netzwerk gemeinsam den Gipfel stürmen. Dabei dient das Netzwerk Young Professionals als Kompass für all jene, die ihre ersten Schritte in der Berufswelt machen. Hier kommen talentierte Berufseinsteiger/-innen aus verschiedenen Unternehmen und Branchen zusammen, um sich zu vernetzen, Erfahrungen auszutauschen, wertvolle Tipps zu sammeln und über den eigenen Tellerrand zu schauen.

Ziele des Netzwerks

Das IHK Netzwerk Young Professionals erleichtert die Orientierung im Berufsalltag – gerade am Anfang der Karriere. Du bekommst als Young Professional mit der Teilnahme am Netzwerk die Möglichkeit, im Unternehmen und in der Region anzukommen und gleichzeitig deinen Horizont zu erweitern. Wir organisieren dazu Austauschformate, themenbezogene Workshops und Firmenbesuche.

Themenwünsche und Empfehlungen der Teilnehmer/-innen sind immer herzlich willkommen. Die IHK Reutlingen übernimmt die Organisation der Veranstaltungen.

Vorteile im Überblick:

  • Professionell werden im Beruf
  • Ankommen in der Region
  • Praxisnahe Weiterbildung für Berufseinsteiger/-innen (Zeitmanagement, Rhetoriktraining, Projektmanagement etc.)
  • Networking
  • Einblicke in die regionale Wirtschaft
  • Regelmäßige Treffen

Netzwerkteilnahme:

Die Teilnahme erfolgt persönlich oder firmengebunden. Bis zu vier Mitarbeiter/-innen der teilnehmenden Firmen dürfen bei den Netzwerk-Veranstaltungen dabei sein. Die jährlichen Kosten betragen 220 Euro für die persönliche Teilnahme an den Veranstaltungen beziehungsweise 750 Euro für die Firmenteilnahme (bis zu vier Personen).

Hier geht es zum Online-Teilnahmeantrag

Nächste Veranstaltungen

LinkedIn Essentials: Kommunikation und Branding 

Jana Flacke, Gründerin und LinkedIn-Expertin

26. September 2024, 17 Uhr | Haus der Wirtschaft (Raum Tübingen), Alteburgstraße 19, 72762 Reutlingen

Anmeldung und weitere Informationen folgen demnächst.


After-Work Jahresausklang

4. Dezember 2024, 17 Uhr


Vergangene Veranstaltungen

Auch in turbulenten Zeiten gelassen bleiben - mentale Gesundheit für Führungskräfte von morgen
Gemeinsam mit Dr. Katharina Ptack, Business Coach, haben wir Verantwortung für unsere eigene psychische Gesundheit übernommen und gelernt, wie wir auch in turbulenten Zeiten gelassen bleiben können. Uns wurden Grundlagen der Resilienz und Tools für die Umsetzung in unserem (beruflichen) Alltag nahe gebracht. Zusätzlich konnten wir einen eigenen Notfallplan erarbeiten - für besonders stressige Zeiten.

Ein Blick über den Tellerrand: Firmenbesuch bei der Uhlsport GmbH
Gemeinsam haben wir mehr über den Experten für Teamsport und seine Arbeitsweise erfahren. Der Geschäftsführer Dirk Hendrik Lehner hat sich mehrere Stunden Zeit für uns genommen und uns erst über die Firmenphilosophie und die Nachhaltigkeitsziele von Uhlsport aufgeklärt. Anschließend haben wir die angesprochenenen Themen in drei Workshops vertieft und durften das Lager anschauen.

IHK-Netzwerk-Event 2024: Gaston & Jacqueline: Die Magie des Perspektivwechsels

Mit über 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmern und dem Vortrag von Gaston Florin zu Körpersprache und Klischees zwischen Männern und Frauen haben wir das diesjährige IHK-Netzwerk-Event in der Stadthalle Reutlingen gefeiert. Rückblick auf die Veranstaltung

Dr. Anne Zühlke

Dr. Anne Zühlke

Hauptgeschäftsführung
IHK-Zentrale
Position: Leiterin Hochschulpolitik und Förderprojekt "KI B³"
Schwerpunkte: BWIHK Federführung Hochschulpolitik, Ansprechpartnerin für die regionalen Hochschulen, Akademische Fachkräftesicherung, Projektleitung "KI B³ - Künstliche Intelligenz in die Berufliche Bildung bringen"
Telefon: 07121 201-168
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
LinkedIn
Zur Detailseite