IHK-Netzwerk Automotive: Veranstaltungen

Austausch mit Anton Hunger

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbAnton Hunger (rechts im Bild) beantwortete die Fragen der Teilnehmer

Anton Hunger, Journalist und Buchautor, 17 Jahre Kommunikationschef im Automobilsektor, gab den Netzwerkteilnehmern einen spannenden Einblick in seine Erfahrungen und Tätigkeiten.

Vom All in den Alltag mit Prof. Dr. Ernst Messerschmid

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbProf. Dr. Messerschmid beim IHK Herbstempfang 2018

Professor Dr. Ernst Messerschmid gab den Teilnehmern in seinem Vortrag einen Überblick über die bisherige Raumfahrtnutzung und seine eigenen Erfahrungen als Astronaut an Bord der D1-Spacelab-Mission. Er berichtete über aktuelle Projekte der Internationalen Raumstation ISS und insbesondere die Beiträge der Europäischen Raumfahrtagentur ESA (Columbus-Labor, das Autonome Transfer-Vehikel ATV und Nutzung mit eigenen Astronauten). Er ging dabei insbesondere auch auf die Aufgaben ein, für die er bei seinem Einsatz verantwortlich war, nämlich: Auswahl, Training, Flugeinsatz und medizinische Betreuung von Astronauten sowie das Leben und Arbeiten der Astronauten für mehrere Monate in der Raumstation. Des Weiteren gab er einen Ausblick auf die mittel- beziehungsweise langfristigen Ziele der Raumfahrt. Abschließend wurden die Ziele und bisher gewonnenen Erkenntnisse wissenschaftlichen Forschens im Weltraum angesprochen und exemplarisch die daraus folgenden Innovationen.

Die Wasserstoffstrategie der Bundesregierung - Perspektiven für die Automobilindustrie in Baden-Württemberg

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbDie Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf der S21 Baustelle

Dr. Stefan Kaufmann, ehem. MdB, erklärte den Netzwerkteilnehmern in seiner Rolle als Wasserstoffbeauftragter den Stand der Umsetzung der Wasserstoffstrategie des Bundes. Im zweiten Teil des Vortrags berichtete er zu Chancen und Perspektiven für die baden-württembergische Automobil(zuliefer)industrie.

Im Anschluss daran gab Dr. Verena Krauer, Prokuristin des RKW Baden-Württemberg den Teilnehmern Informationen zum Beratungsangebot Transformationswissen

Als abschließendes Highlight ging das Netzwerk auf Reise durch die Geschichte eines Jahrhundertprojekts bis hin zur Mobilität und Stadtentwicklung der Zukunft: Stuttgart 21.

Nach einer Einführung im InfoTurm-Stuttgart ging es mit Sicherheitsstiefeln, Helm und Weste auf das Baustellengelände des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofs.

Austausch mit Dr. Stefan Wolf

IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbDr. Stefan Wolf

Mit Dr. Stefan Wolf, Vorstandsvorsitzendem der Elring Klinger AG, betrachteten die Netzwerkteilnehmer den großen Themenkomplex der Transformation in der Automobilindustrie. Angefangen mit verschiedenen Antriebsarten und deren zukünftigen Einsatzmöglichkeiten, über aktuelle Fragestellungen in der Corona-Pandemie und die neuen Tarifabschlüsse in der M+E-Industrie bis hin zur Rolle der Politik auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene im Hinblick auf die Corona-Pandemie, definierte Klimaziele und die Förderung von Wasserstoff.

Prof. Dr. Markus Nawroth

Prof. Dr. Markus Nawroth

Standortpolitik
IHK-Zentrale
Position: Bereichsleiter
Schwerpunkte: Standortmarketing, Automobilwirtschaft, Netzwerk Senior Executives, Koordination Dienstleistungen, Geschäftsführer der Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb GmbH
Telefon: 07121 201-185
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite