IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: Rawpixel_iStock-937992096

Nachhaltigkeit - Gestaltungsfreiheit - Weiterbildung

Trainee Wirtschaftsförderung, Regionalanalysen und IHK-Netzwerke (m/w/d)

Die IHK Reutlingen steuert als Interessenvertreter von Unternehmen wichtige Impulse für den Erfolg der regionalen Wirtschaft. Sie ist zentrales Bindeglied zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Sie informiert bei Fragen des unternehmerischen Alltags, hilft beim Einstieg ins internationale Geschäft und besetzt heute die Themen von morgen.

Die Standortagentur Tübingen – Reutlingen – Zollernalb GmbH vermarktet die Stärken der Wirtschaftsregion. Ziel ist es, das internationale Wirtschaftsprofil der Region Neckar-Alb innerhalb der Europäischen Metropolregion Stuttgart auszubauen und zu zeigen, wie attraktiv die Region als Wirtschaftsstandort ist. Der Standortagentur gehören 39 Gesellschafter an. Die Geschäftsstelle liegt bei der IHK Reutlingen.

Wir bieten Ihnen:

  • Nachhaltigkeit. Sie entwickeln IHK-Netzwerke und die Marke Neckar-Alb mit allen modernen Kommunikationskanälen des Marketings und fördern damit eine langfristige Mittelstands-Profilbildung der Region.
  • Gestaltungsfreiheit. Sie arbeiten leistungsorientiert mit entsprechendem Freiraum und kurzen Entscheidungswegen in einem vielseitigen Dienstleistungsunternehmen mit über­regionaler, internationaler Vernetzung.
  • Weiterbildung. Eine breite Auswahl an Bildungsmöglichkeiten, Aufenthalte beim DIHK in Berlin oder Brüssel sowie in einer Auslandsstation helfen Ihnen, „on the job“ Ihr Potenzial voll auszuschöpfen.
  • Perspektive. Trainee für 18 Monate, mit dem Ziel der nachfolgend festen Übernahme.

Ihre Verantwortung:

  • Sie bauen unter unserer Dachmarke IHK-Netzwerke das neue Netzwerk Betriebswirte auf, betreuen perspektivisch das bestehende IHK-Netzwerk Senior Executives und unterstützen zukunftsfähiges Wachstum und Strukturen im Netzwerkbüro.
  • Für das Regionalmarketing etablieren Sie Fachkräftegewinnung, Ansiedlungsmanagement und Standortwerbung, setzen Projekte dafür um. Sie haben eigene Ergebnisverantwortung, lernen diese auszufüllen sowie Verwaltungsprozesse zu managen.
  • Sie erheben und interpretieren Zahlen, Daten und Fakten zu aktuellen Wirtschaftsthemen in der Region Neckar-Alb und erstellen eigenverantwortlich kleine Studien.

Einblick in Ihr Tagesgeschäft:

  • Sie arbeiten in einem Team in Projekten, in der Verwaltung sowie in der Gremienbetreuung. Sie assistieren dem Bereichsleiter.
  • Sie betreiben aktive Firmenakquise für Ihre IHK-Netzwerke.
  • Sie übernehmen messbare Vertriebsverantwortung.
  • Sie erarbeiten standortpolitische Analysen und Statistiken zu aktuellen Themen der Wirtschaft in der Region Neckar-Alb.
IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb

„Nur bekannte und attraktive Standorte werden im professionellen Standortauswahlprozess von Unternehmen berücksichtigt. Eigenfinanzierte Netzwerke für Unternehmen und deren Mitarbeiter bieten regionalen Mehrwert. Diesen sichtbar zu machen ist unser Erfolg.“

Jennifer Muffler, Projektmanagerin Standortagentur

Ihre Qualifikationen:

  • Studium im Bereich der Wirtschaftsgeografie, Geografie, Wirtschaftswissenschaften, BWL, Kommunikation und Medien o. Ä. abgeschlossen.
  • Sie verfügen über mindestens erste Erfahrungen im Vertrieb, der Wirtschaftsförderung oder im Regionalmanagement oder haben Praktika im entsprechenden Aufgabenspektrum absolviert.
  • Sie sind serviceorientiert, ein Organisationstalent und fühlen sich im direkten Kunden­kontakt sowie im Verkauf wohl.
  • Sie arbeiten eigenverantwortlich und strukturiert. Eine sichere Ausdrucksweise und souveränes Auftreten sind Ihre Stärken.

Ihr Job?

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und
Ihrer Gehaltsvorstellung per E-Mail an karriere@reutlingen.ihk.de.Telefonische Auskunft erhalten Sie von Herrn Dr. Nawroth unter 07121 201-185.

Weitere Informationen zur Standortagentur Tübingen - Reutlingen - Zollernalb finden Sie unter www.neckaralb.de.