IHK Reutlingen, Tübingen und ZollernalbFoto: iStockphoto/LindaMarieB

Trainee (m/w/d) „Künstliche Intelligenz“ im Bereich Innovation und Umwelt

Die IHK Reutlingen steuert als Interessenvertreter von Unternehmen wichtige Impulse für den Erfolg und das Wachstum der regionalen Wirtschaft. Sie ist zentrales Bindeglied zwischen Wirtschaft, Politik und Verwaltung. Sie informiert bei Fragen des unternehmerischen Alltags, hilft beim Einstieg ins internationale Geschäft und besetzt heute die Themen von morgen.

Für den Geschäftsbereich Innovation und Umwelt suchen wir ab sofort einen Trainee (m/w/d) für ein 18-monatiges Traineeprogramm.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Sie übernehmen Aufgaben innerhalb des Förderprojektes „KI-Checker Neckar-Alb plus“ und bauen dieses Projekt, gemeinsam im Team, weiter aus. Dazu gehört u.a. die Sensibilisierung und Kontaktaufnahme von mittelständischen Unternehmen zum Themenfeld Künstliche Intelligenz sowie die Vernetzung von interessierten Unternehmen mit den KI-Experten.
  • Sie entwickeln im Rahmen des Projektes neue Ansätze für das Projekt- und Business Development und binden dazu gezielt Studierende der regionalen Hochschulen ein.
  • Darüber hinaus lernen Sie das vielfältige Tagesgeschäft des Bereichs Innovation und Umwelt kennen und unterstützen dort im Bereich der Beratung und Veranstaltungsorganisation.
IHK Reutlingen, Tübingen und Zollernalb

„Wir tragen dazu bei, dass insbesondere kleine und mittlere Unternehmen das Potenzial von KI erkennen, konkrete Einsatzmöglichkeiten in ihrem Branchen- und Betriebsumfeld identifizieren und erste Schritte in Richtung KI-Anwendung gehen können. Das ist vielfältig und spannend.“

Professor Dr. German Nemirovski, KI-Checker Neckar-Alb

Ihre Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium der Ingenieur-, Naturwissenschaften oder Informatik mit guten oder sehr guten Leistungen. Ebenfalls denkbar ein wirtschaftsnahes Studium (Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftswissenschaften o.ä.) mit starkem IT-Fokus.
  • Sie haben idealerweise bereits mindestens erste Projekterfahrungen im Bereich Innovation und Technologietransfer oder in der Vermittlung von technologischem Know-how.
  • Sie sind nachweislich serviceorientiert und haben ein großes Organisations- sowie Koordinationstalent.
  • Sie verfügen über eine ausgeprägte strategische sowie konzeptionelle Denkweise.
  • Sie können moderieren und präsentieren. Eine sichere Ausdrucksweise in Wort und Schrift auf Deutsch und Englisch setzen wir voraus.
  • Sie sind ein kommunikations- und durchsetzungsstarker Teamplayer (m/w/d) mit über-durchschnittlicher Einsatzbereitschaft sowie ausgeprägtem Verantwortungsbewusstsein.

Wir bieten Ihnen:

  • Modernes Arbeitsumfeld: Sie arbeiten in einem wertschätzenden und motivierten Umfeld bei einem modernen Arbeitgeber, der kreative Köpfe und den Teamspirit durch Gemeinschaftsangebote fördert.
  • Flexibilität ist der Schlüssel. Ob Aufgaben oder Arbeitszeit – wir bieten Ihnen Freiraum für eigenverantwortliches und selbstständiges Arbeiten.
  • Personalentwicklung. Wir setzen auf moderne Personalkonzepte, die wir kontinuierlich weiterentwickeln. Wir bieten Ihnen eine breite Auswahl an Bildungsmöglichkeiten, die Ihnen helfen, Ihr persönliches und fachliches Potenzial voll auszuschöpfen. Aufenthalte beim DIHK in Berlin oder Brüssel sind im Traineeprogramm vorgesehen.
  • Raum für Ideen. Unsere Vielseitigkeit schafft Ihnen den Gestaltungsspielraum, eigene Ideen und Visionen in einer agil und lateral aufgestellten Organisation mit kurzen Entscheidungswegen einzubringen und umzusetzen.
  • Kontakte. Wir bieten ein großes Netzwerk. Im Austausch mit Unternehmern und politischen Akteuren erweitern Sie spielend Ihr Know-how und Ihr Netzwerk.

Einzelheiten zum Projekt:

„KI-Checker Neckar-Alb“ ist eines von 19 KI-Laboren deren Aufbau vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Tourismus Baden-Württemberg gefördert wurde. Das Förderprojekt „KI-Checker Neckar-Alb plus“ unterstützt kleine und mittelständische Unternehmen der Region Neckar-Alb beim Einstieg in den Bereich Künstliche Intelligenz. Der Nutzen des Einsatzes Künstlicher Intelligenz wird vor Ort in den Unternehmen aufgezeigt und konkrete Umsetzungsprojekte werden begleitet.
Weitere Informationen unter: www.ki-checker.de

Ihr Job?

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung unter Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehalts­vorstellung per E-Mail an karriere(at)reutlingen.ihk.de. Telefonische Auskunft erhalten Sie von Dr. Stefan Engelhard unter 07121 201-158.

Wir freuen uns, wenn Sie uns ein kurzes Feedback geben, wie bzw. bei welchem Bewerberportal Sie auf die Stelle aufmerksam geworden sind.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ki-checker.de.