Kooperationsbörsen auf Messen und Tagungen

Das Enterprise Europe Network hilft Unternehmen dabei, im Ausland Partner für geschäftliche und technologieorientierte Kooperationen zu finden. Hierzu organisiert das Netzwerk zum Beispiel in rund 60 Ländern weltweit Kooperations- und Technologiebörsen. Sie finden auf Messen, Kongressen und Fachtagungen aller Branchen statt. Diese Übersicht gibt Ihnen einen ersten Eindruck.

Februar 2019

Belgien

Life-on-Chip, Leuven
Die Life Sciences Community in Flandern lädt am 22. Februar zur Konferenz "Life-on-Chip". Internationale Forscher und Unternehmen zu einem Innovationsaustausch zwischen Medizintechnik, Biotechnologien und regenerativer Medizin ein. Ziel ist es, internationale Akteure, die in diesem interdisziplinären Bereich tätig sind, zusammenzubringen, sie zu unterstützen und zu ermutigen Geschäfte zu machen und neue Partnerschaften für kooperative F&E Projekte aufzubauen. Das Enterprise Europe Network unterstützt dies durch ein B2B-Matchmaking im Rahmen der Konferenz. Weitere Informationen:

Spanien

Mobile World Congress, Barcelona
Vom 26. bis 28. Februar widmet sich der Mobile World Congress den neuesten Innovation und Spitzentechnologien rund um „Intelligent Connectivity“. Dabei handelt es sich um 5G Netzwerke, Internet of Things (IoT), Künstliche Intelligenz (AI), und Big Data. Eine EEN-Kooperationsbörse unterstützt durch 20-minütige vorterminierte Meetings dabei, Geschäfts- und Technologiepartner zu finden. Weitere Informationen: 

März 2019

Frankreich

JECworld, 2019, Paris
Die JEC ist die weltweit größte Messe für Verbundwerkstoffe. Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen aus ganz Europa treffen sich vom 12 bis 14. März um Informationen und Innovationen auszutauschen und neue Kooperationspartner für Wirtschaft und Technologie zu finden. Weitere Informationen:

Österreich

Software Days 2019, Wien
Vom 14. bis 15. März finden die Software Days in Wien statt. Zielgruppe sind Start-ups, KMU, große Unternehmen, Forschungsinstitute und Multiplikatoren die im Bereich B2B Software tätig sind. Sie erfahren mehr über die neuesten Trends im digitalen Business und können internationale Kooperationspartner für Forschungs-, Technologie- und Geschäftsprojekte finden. Weitere Informationen:

Belgien

DroneDays, Brüssel
Die Drone-Days vom 15. bis 16. März sind ein Muss für Unternehmen, Universitäten und Forschungseinrichtungen, die Dienstleistungen und Produkte rund um Drohnen entwickeln und anbieten. Außerdem sind sie von Interesse für öffentliche Einrichtungen und Verbände. Beim DroneDays Matchmaking können sich Unternehmen mit Anwendern treffen und Anwender sich über die neuesten Entwicklungen informieren. Weitere Informationen:

Großbritannien

Wasserstoff/Brennstoffzellen und Autonome Fahrzeuge, Birmingham
Am Tag 2 einer zweitägigen Konferenz in Birmingham, die sich den Themen Brennstoff-/Wasserstoffzellen sowie autonomes Fahren widmet, organisiert das EEN ein Matchmaking am 19. März. Es bietet die Gelegenheit, strategische Partner, potentielle Kunden und Lieferanten zu treffen. Weiter Informationen:

Österreich

#Let's Cluster, Graz
Zum ersten Mal findet der #Let's Cluster Summit vom 25. bis 27. März 2019 in Graz statt. Die internationale Mikro- und Nanoelektronik-Konferenz richtet sich an KMU, Unternehmen und Forschungseinrichtungen, die mikro- und nanoelektronische Lösungen für die Bereiche Smart Living, Smart Mobility, Health Technology, Artificial Intelligence, Robotics, Cyber Security und Industry 4.0 entwickeln. Ein B2B-Matchmaking des EEN erleichtert das gezielte Knüpfen von Kontakten. Weitere Informationen:

April 2019

Deutschland

Hannover Messe 2019, Technology & Business Cooperation Days
Vom 1. bis 4. April 2019 finden die 15. Technology & Business Cooperation Days auf der HANNOVER MESSE statt. Die Kooperationsbörse eignet sich um Geschäfts- oder Forschungspartner zu finden und um sich einen Innovationsvorsprung zu den Mitbewerbern zu verschaffen. Im Vorjahr waren über 600 Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus 38 Ländern vertreten und haben mehr als 800 bilaterale Kooperationsgespräche geführt. Weitere Informationen:

Hannover Messe 2019, International Business Meetings

Die 15. Auflage der International Business Meetings auf der weltgrößten Industriemesse widmet sich dem Thema Digitalisierung in der Industrie. Das Matchmaking des Enterprise Europe Network deckt alle Bereiche der Hannover Messe ab. Es werden 30-minütige bilaterale Treffen zwischen Unternehmen organisiert. Diese können sogar noch vor Ort gebucht werden, eine frühzeitige Anmeldung wird jedoch empfohlen. Weitere Informationen zum Matchmaking:

Mai 2019

Luxemburg

ICT Spring Europe 2019, Luxemburg
ICT Spring Europe ist eine der größten und internationalsten Konferenzen für Informations- und Kommunikationstechnologie in Europa mit einer Vielzahl internationaler Teilnehmer. Die Veranstaltung widmet sich der Ausstellung und Demonstration der neuesten relevanten Trends und Innovationen und diskutiert deren Auswirkungen auf die Gesellschaft und die Arbeitswelt. Vom 21. bis 22. Mai organisiert das EEN auf der ICT Spring eine Kooperationsbörse. Sie hilft Führungskräften, Innovationsmanagern, Forschern und Start-ups der Digitalindustrie beim Aufbau von Kooperationen und beim Networking. Weitere Informationen:

September 2019

Deutschland

EMO, Hannover
Kooperationsbörse des Enterprise Europe Network auf der EMO Hannover vom 16.-20. September 2019. Die EMO ist die weltweit größte und führende Messe der Metallbranche. Entscheider aus der ganzen Welt reffen sich auf der Messe um sich über die neuesten Technologien und Markchancen zu informieren. Der Fokus liegt auf schneidenden und formenden Maschinenwerkzeugen, Fertigungssystemen, Präzisionswerkzeugen, automatisierten Materialflüssen, Computertechnologie und industrieller Elektronik. Weitere Informationen:

Dies ist nur eine kleine Auswahl aus der Event-Datenbank des Enterprise Europe Network. Sie haben die Möglichkeit, über das EEN-Team nach weiteren Kooperationsbörsen und Unternehmerreisen suchen zu lassen. 

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: International
Position: Projektmanagerin
Schwerpunkte: EU-Informationen, Enterprise Europe Network, Fördermittel EU, Länder und Märkte, Geschäftspartnersuche, Dienstleistungen im Ausland
Telefon: 07121 201-152
Fax: 07121 201-4152
E-Mail schreiben
vCard herunterladen