IHK vor Ort in Ammerbuch

"IHK vor Ort" in Ammerbuch feierte 2011 Premiere und wird seither regelmäßig von der IHK Reutlingen organisiert.

In Ammerbuch kommen damit Betriebe aus Industrie, Handel, Handwerk und Dienstleistungsgewerbe mit der Bürgermeisterin und den Vertretern des Gemeinderats zusammen. Sie können gemeinsam über aktuelle Themen der Gemeindeentwicklung diskutieren. Unternehmerinnen und Unternehmer können ihre Anliegen direkt an die Lokalpolitik adressieren.

Nächster Termin

Alle anstehenden Termine finden Sie in dieser Übersicht. Für dort nicht aufgeführte Städte und Gemeinden sind die Treffen noch in Planung.

Konjunkturbericht und Integration durch Ausbildung

Auch im Jahr 2018 lud die IHK Reutlingen gemeinsam mit der Gemeinde Ammberbuch die Mitgliedsunternehmen sowie die Mitglieder des Gemeinderats zu einem Austausch ein. Nach einer Begrüßung durch Bürgermeisterin Christel Halm ging IHK-Vertreter Dr. Jens Jasper unter anderem auf den aktuellen Konjunkturbericht der IHK Reutlingen ein und tauschte sich hierzu mit den Anwesenden aus. Im Anschluss stellte die Integrationsberaterin der IHK Reutlingen, Frau Aleksandra Vohrer, das vom Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau geförderte Projekt "Integration durch Ausbildung – Perspektiven für Flüchtlinge" vor. Eine Diskussions- und Fragerunde zu diesem Thema rundete die Veranstaltung ab.

Dr. Jens Jasper

Dr. Jens Jasper

Recht und Steuern
IHK-Zentrale
Position: Bereichsleiter
Schwerpunkte: Wirtschaftsrecht, Arbeitsrecht, außergerichtliche Streitbeilegung, Sachverständigenwesen, Steuern, IHK-Gremium Kreis Tübingen: Geschäftsführung, Koordination Hoheitliche Aufgaben
Telefon: 07121 201-233
Fax: 07121 201-4233
E-Mail schreiben
vCard herunterladen
Zur Detailseite