Solcom GmbH: Technologiedienstleistung für Unternehmen

Thomas Müller, Geschäftsführer von Solcom in ReutlingenFoto: PR

Als 25-Jähriger gründete Thomas Müller 1994 die Solcom GmbH in Reutlingen. Software für große Unternehmen zu schreiben, für Daimler etwa und Softwarehäuser im Auftrag vom IBM, war das Tagesgeschäft.

Finanzplanungssoftware learning by doing. „Ich bin da reingewachsen, und es kamen mehr Aufträge, als ich als Student bewältigen konnte“, sagt Müller. Den Studienabschluss in Betriebswirtschaft machte er deshalb erst nach 20 Semestern.

Schon früh hat Solcom mit hochqualifizierten Freiberuflern gearbeitet. Inzwischen wurde das Portfolio um das Engineering erweitert. 161 festangestellte Beschäftigte zählt die Firma heute, davon 135 in Reutlingen, den Rest an den Standorten Karlsruhe, München und Hamburg. Hinzu kommen 810 freie Mitarbeiter weltweit.

Digitalisierung beflügelt Geschäft

„Der Trend zur Digitalisierung hält an“, sagt Müller. „Ein Megatrend, bei dem wir erst am Anfang stehen.“ Der stetig wachsende Markt trifft auf ein begrenztes Angebot an Dienstleistern, was folglich den Job-Boom auch in der Region Neckar-Alb beflügelt: „Wir planen 2017 zusätzlich 20 Stellen und werden im Jahr darauf bei knapp unter 200 Mitarbeitern landen.“ Was sich auch im Umsatz widerspiegelt: 90,9 Millionen Euro 2016, knapp über 100 Millionen sind für dieses Jahr angepeilt.