Auf das Grün: Golfplätze in der Region

Da dreht sich alles um den kleinen weißen Ball: Die Golfplätze in Neckar-Alb versprechen Sport in schöner Landschaft. Ein Überblick in Steckbriefen.

Foto: PR

 Golfclub Hechingen-Hohenzollern e.V.

Platzbeschreibung: Der hügelige, doch gut begehbare Platz, verschmilzt mit den umliegenden Feldern am Fuße der Burg Hohenzollern. Von vielen Bahnen bieten sich idyllische Aussichten auf die Albkette, auf Hechingen und natürlich die „Zollerburg“.

Größe: 18-Loch-Meisterschaftsplatz.

Übungsanlage: Driving Range, 2 Putting Grüns, Kurzspielanlage (Chippen & Pitchen).

Öffnungszeiten: Ganzjährig geöffnet, Gastronomie ab März.

Gastronomie: Küche mit regionalen Produkten. Große Terrasse mit Blick auf den neuen Teich.

Golf lernen: Kostenlos „Golf probieren“ für die ganze Familie. Schnupperkurse.

Zielgruppe: Gemischt: Das jüngstes Mitglied ist gerade einmal vier Jahre alt, das Älteste ist 91.

Besonderheit: Der 18-Loch-Platz besteht aus einem alten 9-Loch-Platz mit alten Baumbeständen und engen Bahnen sowie einem neuen weitläufigen 9-Loch-Platz.

Website: www.golfclub-hechingen.de

Foto: PR

Golfclub Schloss Kressbach

Platzbeschreibung: Mit Panoramablick auf die Burg Hohenzollern, die Schwäbische Alb bis nach Stuttgart können Golfer in herrlicher Aussichtslage die Schläger schwingen. Der Platz ist für jede Spielstärke und Altersgruppe sehr gut bespielbar.

Größe: 18-Loch-Meisterschaftsplatz, 9-Loch-Kurzplatz.

Übungsanlage: Übungsgelände, öffentlicher Kurzplatz, Driving Range.

Öffnungszeiten: Ganzjährig geöffnet.

Gastronomie: Gut bürgerliche Küche, durchgehend warm.

Golf lernen: Platzreifekurse, Schnupperkurse, Jugendtraining, Workshops.

Zielgruppe: Alle Alters- und Spielklassen sind willkommen.

Besonderheit: Der einzigartige Panoramablick auf die regionale Landschaft vermittelt ein Gefühl von Weite.

Website: www.gc-schloss-kressbach.de

Foto: PR

Golfclub Schloss Weitenburg

Platzbeschreibung: Die Spielbahnen, eingebettet in ein einzigartiges und naturbelassenes Stück des Neckartals, schlängeln sich entlang des kurvenreiches Flusses. Hier golft man in einzigartiger Landschaft direkt am Neckar und traumhaftem Blick auf Schloss Weitenburg! Neckarüberquerung garantiert.

Größe: 18-Loch-Meisterschaftsplatz, 9-Loch-Aramis-Meisterschaftsplatz.

Übungsanlage: Zahlreiche Übungsanlagen bieten die Möglichkeit, das Spiel zu verbessern.

Öffnungszeiten: Ganzjährig geöffnet.

Gastronomie: Clubrestaurant, auch für Gäste geöffnet.

Golf lernen: Platzreifekurse, Schnupperkurse, individuelles Training.

Zielgruppe: Golfeinsteiger und Fortgeschrittene.

Besonderheit: 2017 und 2018 sind Förderjahre für Kinder und Jugendliche. Mitglieder können sechs weitere Plätze in der Region bespielen.

Website: www.gcsw.de

Foto:PR

Golfplatz Reutlingen-Sonnenbühl e.V.

Platzbeschreibung: Der Platz liegt inmitten der herrlichen Landschaft am Biosphärengebiet Schwäbische Alb. Alter Baumbestand und bunte Wiesen begrenzen die teppichweichen Fairways, die in den natürlichen Geländeverlauf der Albhochfläche eingebettet sind.

Größe: 18-Loch-Meisterschaftsplatz.

Übungsanlage: Driving Range, Pitching Areas, Chipping- und Putting-Green.

Öffnungszeiten: Ganzjährig geöffnet.

Gastronomie: „Bruno der Butler“ bietet Gästen und Mitgliedern deutsche und italienische Spezialitäten – im Sommer auf der Sonnenterrasse.

Golf lernen: Schnupperkurse, Platzreifekurse, Gruppentraining und Einzelstunden.

Zielgruppe: Freizeitgolfer als ambitionierte Liga-Spieler sind willkommen. Die Atmosphäre ist familiär, die Umgangsformen sind gepflegt, aber nicht verkrampft.

Besonderheit: Durch die Höhenlage (799 Meter) weht auch bei Hitze ein kühles Lüftchen. Durch den Karstboden trocknet der Boden schnell ab und der Platz ist bespielbar.

Website: www.albgolf.de

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Kommunikation
Position: Redakteurin
Schwerpunkte: Internet-Redaktion, Redaktion "WNA | Wirtschaft Neckar-Alb", Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07121 201-258
Fax: 07121 201-4258
E-Mail schreiben
vCard herunterladen