Pressemitteilung

10.09.2019

Bundesweiter Wettbewerb kürt Wasserstoffregionen

Zuschlag für Reutlingen

Die IHK gratuliert dem Landratsamt Reutlingen zum Erfolg beim bundesweiten Wettbewerb „Hystarter“. Neun Regionen aus Deutschland werden in den kommenden zwei Jahren als „Wasserstoffregionen“ gefördert.

Foto: petrmalinak/shutterstock.com

85 Städte und Regionen hatten sich beworben, neun machten am Ende das Rennen. Mit dabei ist der Landkreis Reutlingen. Er wird über zwei Jahre organisatorisch und technisch beraten und erhält Unterstützung bei der Erstellung eines regionalen Wasserstoff-Konzepts. „Die heimische Wirtschaft beglückwünscht den Landkreis für diesen Zuschlag. Der Wettbewerb kann wichtige Ideen für einen Ausbau alternativer Antriebe und deren Umsetzung liefern“, sagt IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Wolfgang Epp. Die IHK bringt sich mit ihrem Netzwerk Forschung & Entwicklung ein, um relevante Unternehmen und Forschungseinrichtungen aus den drei Landkreisen der Region zusammenzubringen.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Hauptgeschäftsführung
Position: Hauptgeschäftsführer
Schwerpunkte: Gesamtleitung, IHK-Gremium Kreis Reutlingen
Telefon: 07121 201-260
Fax: 07121 201-4260
E-Mail schreiben
vCard herunterladen