Aktuelle Meldung

13.03.2019

Info-Veranstaltung am 27. März

Nachfolge im Einzelhandel

Viele inhabergeführte Einzelhandelsgeschäfte in der Region stehen vor dem Generationswechsel. Wie die Geschäftsübergabe gelingt, erfahren Interessierte am 27. März 2019 im Gemeindehaus Lamm in Tübingen.

Foto: industrieblick - Fotolia.com

Händlerinnen und Händler erhalten an diesem Abend von den IHK-Nachfolgemoderatoren konkrete Tipps, wie sie die Übergabe ihres Geschäfts frühzeitig planen und erfolgreich gestalten. Martin Eggert, Bürgschaftsbank Baden-Württemberg, wird darauf eingehen, wie die Unternehmensnachfolge finanziert werden kann und wie der Wert des Unternehmen ermittelt wird.

Von einem gelungenen Beispiel aus der Praxis wird Andreas Kramer erzählen. Der ehemalige Angestellte des Bettenfachgeschäfts Hottmann führt mittlerweile den Familienbetrieb in der Tübinger Innenstadt. 

Die Info-Veranstaltung findet in Kooperation mit der Wirtschaftförderung Tübingen statt und ist Teil der landesweiten Reihe „Unternehmensnachfolge im Ländlichen Raum“, mit der das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz und das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau dazu beitragen wollen, die Unternehmensnachfolge zu sichern.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Zur Anmeldung:

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Existenzgründung und Unternehmensförderung
Position: Leiter Unternehmensförderung und Moderator Unternehmensnachfolge
Schwerpunkte: Regionalmanagement Landkreis Reutlingen / Nachfolgeberatung / Firmenübernahme, Finanzierungsberatung und Fördermittelanalyse
Telefon: 07121 201-292
Fax: 07121 201-4292
E-Mail schreiben
vCard herunterladen