Aktuelle Meldung

24.08.2016

B 313 und B 28n

Es wird gebaut

Zwei wichtige Verkehrsprojekte in der Region Neckar-Alb nehmen so langsam Form an: In Grafenberg erfolgte der Spatenstich für die Ortsumfahrung. Für die B28n zwischen Rottenburg und Tübingen laufen bereits erste Arbeiten.

Foto: Diezer - Fotolia.com

Die Gemeinde Grafenberg kann sich auf ihre Ortsumfahrung freuen. Der Neubau der B 313 an Grafenberg vorbei wurde kürzlich mit einem feierlichen Spatenstich eingeweiht. Knapp neun Millionen Euro kostet die 1,6 Kilometer lange Strecke. Derzeit fahren bis zu 18.000 Fahrzeuge an Werktagen durch den Ort. Die Umfahrung soll den Kern Grafenbergs um bis zu 80 Prozent vom Durchgangsverkehr entlasten und schließt die Lücke zwischen den Ortsumfahrungen Metzingen und Nürtingen. Grafenberger wie Pendler müssen sich jedoch noch gedulden. Ende 2018 soll laut Regierungspräsidium die Ortsumfahrung fertig werden.  

B 28n: Rottenburg – Tübingen
Schon in Bau ist das noch fehlende Teilstück der B 28n zwischen Rottenburg und Tübingen. Für die 6,7 Kilometer lange Trasse laufen seit Juli Vorarbeiten für das Kreuzungsbauwerk am Knoten Rottenburg-Ost. Für den Bau einer Entwässerungsleitung vom Regenklärbecken am Neckar bis zur neuen Brücke muss dabei die bestehende Fahrbahn der Osttangente von Rottenburg unterquert werden. Um das zu ermöglichen, wurde zuletzt eine Umleitungsfahrbahn hergestellt, die bereits unter Verkehr ist. Bis November wird zudem eine Ferngasleitung zwischen Weilheim und Bühl verlegt. Derzeit laufen außerdem die Vorbereitungen für die Ausschreibung des Kreuzungsbauwerks beim Knoten Bonlanden (Tübingen-Bühl).

Auch für diese Baumaßnahme braucht es noch Durchhaltvermögen. Die Verkehrsfreigabe für das Teilstück zwischen Rottenburg und Tübingen ist laut Regierungspräsidium für Ende 2020 vorgesehen.

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale Tübingen
IHK Reutlingen Bereich: Hauptgeschäftsführung
Position: Infrastruktur und Medienpolitik
Schwerpunkte: Infrastruktur und Medienpolitik, Digitalisierungsausschuss, Branchenbetreuung: Verkehr, Verkehrsausschuss
Telefon: 07121 201-234
Fax: 07121 201-4234
E-Mail schreiben
vCard herunterladen