Aktuelle Meldung

07.01.2020

KEFF-Tipp

Effizienz aus dem Staub gemacht

Die Leistung von Kompressoren oder anderen Druckluftanlagen lässt nach? Wie Betriebe dem Energiefresser Staub mit nur geringem Aufwand den Garaus machen können, erklärt der KEFF-Tipp.

Filter von Druckluftanlagen verstauben, ebenso Lüftungen von Kühlgeräten. Frühzeitig wegwerfen und ersetzen sollte man sie dennoch nicht. Die KEFF-Experten der IHK raten stattdessen: Sparen durch Reinigen. Werden im Unternehmen Druckluftanlagen genutzt, sind etwa zugesetzte Filter und verstaubte Kompressoren häufig die Ursache für zu hohe Druckverluste. Die Reinigung der Filter erhöht nicht nur die kurzfristige Effizienz der Anlage, sondern spart gegenüber eines (zu frühen) Filteraustauschs auch Kosten ein. Bei Kühlgeräten kann eine verstaubte Lüftung den Energieverbrauch um bis zu fünf Prozent erhöhen. Noch ein Tipp der Experten: Wer am Kühlgerät Lamellen, Verflüssiger und Türdichtungen regelmäßig reinigt, spart bis zu 15 Prozent Energie ein. Fazit: Wer regelmäßig putzt, spart bares Geld.

Mehr Infos zur KEFF

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Innovation und Umwelt
Position: Projektmanager Energie und Umwelt
Schwerpunkte: Kompetenzstelle Energieeffizienz (KEFF) der Region Neckar-Alb
Telefon: 07121 201-203
Fax: 07121 201-4203
E-Mail schreiben
vCard herunterladen