Aktuelle Meldung

18.04.2017

Newsletter "Neustart für Studis"

Bewerber-Steckbriefe frei Haus

Berufsausbildung statt Hörsaal - der Newsletter des IHK-Programms "Neustart für Studis" stellt Unternehmen regelmäßig Lehrstellenbewerber vor, die ihren Studiengang gegen eine betriebliche Ausbildung tauschen möchten.

Vorteil der Ausbildung: Berufliche Praxis Foto: Monkey Business Images/shutterstock.com

Ausbildungsbetriebe erhalten per E-Mail Profile von jungen Leuten zugesandt, die von ihrem Studium auf eine Lehrstelle umsteigen möchten. Die Steckbriefe sind nach Berufsrichtungen geordnet und bieten Unternehmen schnell einen Überblick, ob ein geeigneter Kandidat dabei ist. Wenn ein Profil passt, können die Betriebe bei der IHK Reutlingen die Bewerbungsunterlagen anfordern.

Der erste Newsletter "Neustart für Studis" mit Profilen von zwei Frauen und drei Männern zwischen 23 und 29 Jahren ging Anfang April 2017 an über 220 Abonnenten. Die Bewerber in der ersten Ausgabe interessierten sich für technische und kaufmännische Berufe. Zu den Profilen in der Erstausgabe des   Newsletters:

Wer mit den Bewerbern in Kontakt treten und / oder den Newsletter erhalten möchte, wendet sich bitte an Lejla Hamamci.

Mit dem Programm "Neustart für Studis" hilft die IHK Reutlingen Studienaussteigern beim Wechsel in die betriebliche Ausbildung. Zahl und Motivation der Wechselwilligen sind hoch: Im Jahr 2016 gab es rund 80 Beratungsgespräche bei der IHK.

Mehr zum IHK-Programm "Neustart für Studis":

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung
Position: Auszubildende
Schwerpunkte: Ausbildungsmarketing
Telefon: 07121 201-251
Fax: 07121 201-4251
E-Mail schreiben
vCard herunterladen

Ihr Ansprechpartner

IHK-Zentrale
IHK Reutlingen Bereich: Ausbildung
Position: Leiterin Ausbildungsmarketing
Schwerpunkte: Federführung Weiterbildung der BWIHKs, Kooperationen Schulen/Wirtschaft, IHK-Kampagne "Wirtschaft macht Schule", Neustart für Studis
Telefon: 07121 201-123
Fax: 07121 201-4123
E-Mail schreiben
vCard herunterladen